willkommenbiografieKonzertetonbildkontakt







Sonntag, 16. Dezember 2018, 17.00
H. I. F. Biber – Missa Bruxellensis
Predigerkirche, Zürich

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644 - 1704):
Missa Bruxellensis

Philipp Jacob Rittler (1637 - 1690):
Sonata à 6

Giovanni Valentini (1582/3 - 1649):
Sonata à 5

Johann Stadlmayr (um 1575 - 1648):
Sonata à 13 (1645)

Gregorianik


Siri K. Thornhill & Julia Frischknecht, Sopran
Jan Börner & Franziska Lieder, Alt
Benoît Haller & Luigi Chiaramonte, Tenor
Jonathan Sells & Breno Quinderé, Bass

Les Cornets Noirs (Leitung: Frithjof Smith)
plus weitere Orchestermusiker

Berner Kantorei
Zürcher Kantorei zu Predigern

Johannes Günther, Musikalische Leitung




Samstag, 15. Dezember 2018, 20.00
H. I. F. Biber – Missa Bruxellensis
Berner Münster

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644 - 1704):
Missa Bruxellensis

Philipp Jacob Rittler (1637 - 1690):
Sonata à 6

Giovanni Valentini (1582/3 - 1649):
Sonata à 5

Johann Stadlmayr (um 1575 - 1648):
Sonata à 13 (1645)

Gregorianik


Siri K. Thornhill & Julia Frischknecht, Sopran
Jan Börner & Franziska Lieder, Alt
Benoît Haller & Luigi Chiaramonte, Tenor
Jonathan Sells & Breno Quinderé, Bass

Les Cornets Noirs (Leitung: Frithjof Smith)
plus weitere Orchestermusiker

Berner Kantorei
Zürcher Kantorei zu Predigern

Johannes Günther, Musikalische Leitung




Sonntag, 9. Dezember 2018, 17.00
G. F. Handel – Messiah
Kath. Kirche St. Marien, Waldkirch (Waldshut-Tiengen)

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Jan Börner, Altus
Daniel Schreiber, Tenor
Manfred Bittner, Bass

Vocalconsort Bad Säckingen
L’arpa festante München

Leitung : Markus Mackowiak




Samstag, 8. Dezember 2018, 19.30
G. F. Handel – Messiah
Fridolinsmünster, Bad Säckingen

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Jan Börner, Altus
Daniel Schreiber, Tenor
Manfred Bittner, Bass

Vocalconsort Bad Säckingen
L’arpa festante München

Leitung : Markus Mackowiak




Sonntag, 2. Dezember 2018, 17.00
G. F. Händel – Alcina
Theater, Chur

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung


Eine komplizierte Handlung, ein überforderter Erzähler, eine grossartige Musik, fünf Puppen, ein Tisch, ein Overheadprojektor – eine Oper to go. SängerInnen, die singen, SängerInnen, die mit Puppen sprechen, Puppen, die Arien singen, Puppen, die mit Puppen sprechen. Der neueste Streich der Freitagsakademie Bern nach einer Idee von Katharina Suske und in Zusammenarbeit mit BERNVOCAL. Regie führt der gefeierte Puppenspieler und Opernregisseur Nikolaus Habjan. Grosse Gefühle, augenzwinkernde Distanz, tierischer Ernst und verzweifelter Humor.

Alcina ist eine böse und hässliche Zauberin, die die Kreuzfahrer vom rechten Weg abbringen will, indem sie sich selbst in eine unwiderstehliche Schönheit und ein elendes Stück Wüste in ein hinreissendes Zauberreich verwandelt. Dort verführt sie auch den Ritter Ruggiero, der nur mit aller Gewalt von ihrem Zauber befreit werden kann. Wer genau hinhört, erkennt die Abgründe: Eigentlich liebt Alcina Ruggiero, jetzt aber muss sie um ihre Liebe kämpfen.




Sonntag, 18. November 2018, 17.00
Bachkantaten BWV 132 und BWV 61
Kirche St. Martin, Olten

Francesco Pedrini, Musikalische Leitung

Infos unter lapedrina.ch




Samstag, 10. November 2018, 19.00
J.S. Bach – Johannespassion
Kath. Kirche Heiligkreuz, Binningen

Basler Madrigalisten
Ensemble Capricornus




Sonntag, 4. November 2018, 18.00
J.S. Bach – Johannespassion
Dom, Arlesheim

Basler Madrigalisten
Ensemble Capricornus




Sonntag, 28. Oktober 2018, 17.00
BACH+
Bachs Kollegen
Martinskirche, Basel

Georg Friedrich Händel:
Dettinger Te Deum HWV 283 (1743)

Antonio Vivaldi:
Dixit Dominus RV 594

Johann Sebastian Bach:
Magnificat BWV 243


Mirjam Feuersinger, Sopran I
Anna Gschwend, Sopran II
Jan Börner, Altus
Jakob Pilgram, Tenor
Tobias Wicky, Bass




Samstag, 27. Oktober 2018, 19.30
BACH+
Bachs Kollegen
Martinskirche, Basel

Georg Friedrich Händel:
Dettinger Te Deum HWV 283 (1743)

Antonio Vivaldi:
Dixit Dominus RV 594

Johann Sebastian Bach:
Magnificat BWV 243


Mirjam Feuersinger, Sopran I
Anna Gschwend, Sopran II
Jan Börner, Altus
Jakob Pilgram, Tenor
Tobias Wicky, Bass

Ensemble mit Instrumenten alter Mensur

Cantate Konzertchor

Tobias von Arb, Leitung




Sonntag, 30. September 2018, 17.00
G. F. Händel - Alcina
Theater Ticino, Wädenswil

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
2. Dezember am Theater Chur




Samstag, 29. September 2018, 17.30
G. F. Händel - Alcina
Theater Ticino, Wädenswil

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Freitag, 28. September 2018, 20.00
G. F. Händel - Alcina
Theater Ticino, Wädenswil

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
29. & 30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Donnerstag, 27. September 2018, 20.00
G. F. Händel
Theater Ticino, Wädenswil

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Eine komplizierte Handlung, ein überforderter Erzähler, eine grossartige Musik, fünf Puppen, ein Tisch, ein Overheadprojektor – eine Oper to go. SängerInnen, die singen, SängerInnen, die mit Puppen sprechen, Puppen, die Arien singen, Puppen, die mit Puppen sprechen. Der neueste Streich der Freitagsakademie Bern nach einer Idee von Katharina Suske und in Zusammenarbeit mit BERNVOCAL. Regie führt der gefeierte Puppenspieler und Opernregisseur Nikolaus Habjan. Grosse Gefühle, augenzwinkernde Distanz, tierischer Ernst und verzweifelter Humor.

Alcina ist eine böse und hässliche Zauberin, die die Kreuzfahrer vom rechten Weg abbringen will, indem sie sich selbst in eine unwiderstehliche Schönheit und ein elendes Stück Wüste in ein hinreissendes Zauberreich verwandelt. Dort verführt sie auch den Ritter Ruggiero, der nur mit aller Gewalt von ihrem Zauber befreit werden kann. Wer genau hinhört, erkennt die Abgründe: Eigentlich liebt Alcina Ruggiero, jetzt aber muss sie um ihre Liebe kämpfen


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
28.-30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Mittwoch, 26. September 2018, 20.00
G. F. Händel - Alcina
Theater Ticino, Wädenswil

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Eine komplizierte Handlung, ein überforderter Erzähler, eine grossartige Musik, fünf Puppen, ein Tisch, ein Overheadprojektor – eine Oper to go. SängerInnen, die singen, SängerInnen, die mit Puppen sprechen, Puppen, die Arien singen, Puppen, die mit Puppen sprechen. Der neueste Streich der Freitagsakademie Bern nach einer Idee von Katharina Suske und in Zusammenarbeit mit BERNVOCAL. Regie führt der gefeierte Puppenspieler und Opernregisseur Nikolaus Habjan. Grosse Gefühle, augenzwinkernde Distanz, tierischer Ernst und verzweifelter Humor.

Alcina ist eine böse und hässliche Zauberin, die die Kreuzfahrer vom rechten Weg abbringen will, indem sie sich selbst in eine unwiderstehliche Schönheit und ein elendes Stück Wüste in ein hinreissendes Zauberreich verwandelt. Dort verführt sie auch den Ritter Ruggiero, der nur mit aller Gewalt von ihrem Zauber befreit werden kann. Wer genau hinhört, erkennt die Abgründe: Eigentlich liebt Alcina Ruggiero, jetzt aber muss sie um ihre Liebe kämpfen


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
27.-30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Freitag, 21. September 2018, 20.00
G. F. Händel - Alcina
Theater Ticino, Wädenswil

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung

Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
26.-30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Donnerstag, 20. September 2018, 20.00
G. F. Händel - Alcina
Theater Ticino, Wädenswil

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Eine komplizierte Handlung, ein überforderter Erzähler, eine grossartige Musik, fünf Puppen, ein Tisch, ein Overheadprojektor – eine Oper to go. SängerInnen, die singen, SängerInnen, die mit Puppen sprechen, Puppen, die Arien singen, Puppen, die mit Puppen sprechen. Der neueste Streich der Freitagsakademie Bern nach einer Idee von Katharina Suske und in Zusammenarbeit mit BERNVOCAL. Regie führt der gefeierte Puppenspieler und Opernregisseur Nikolaus Habjan. Grosse Gefühle, augenzwinkernde Distanz, tierischer Ernst und verzweifelter Humor.

Alcina ist eine böse und hässliche Zauberin, die die Kreuzfahrer vom rechten Weg abbringen will, indem sie sich selbst in eine unwiderstehliche Schönheit und ein elendes Stück Wüste in ein hinreissendes Zauberreich verwandelt. Dort verführt sie auch den Ritter Ruggiero, der nur mit aller Gewalt von ihrem Zauber befreit werden kann. Wer genau hinhört, erkennt die Abgründe: Eigentlich liebt Alcina Ruggiero, jetzt aber muss sie um ihre Liebe kämpfen


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
19.-22./26.-30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Mittwoch, 19. September 2018, 20.00
G. F. Händel - Alcina
Theater Ticino, Wädenswil

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Eine komplizierte Handlung, ein überforderter Erzähler, eine grossartige Musik, fünf Puppen, ein Tisch, ein Overheadprojektor – eine Oper to go. SängerInnen, die singen, SängerInnen, die mit Puppen sprechen, Puppen, die Arien singen, Puppen, die mit Puppen sprechen. Der neueste Streich der Freitagsakademie Bern nach einer Idee von Katharina Suske und in Zusammenarbeit mit BERNVOCAL. Regie führt der gefeierte Puppenspieler und Opernregisseur Nikolaus Habjan. Grosse Gefühle, augenzwinkernde Distanz, tierischer Ernst und verzweifelter Humor.

Alcina ist eine böse und hässliche Zauberin, die die Kreuzfahrer vom rechten Weg abbringen will, indem sie sich selbst in eine unwiderstehliche Schönheit und ein elendes Stück Wüste in ein hinreissendes Zauberreich verwandelt. Dort verführt sie auch den Ritter Ruggiero, der nur mit aller Gewalt von ihrem Zauber befreit werden kann. Wer genau hinhört, erkennt die Abgründe: Eigentlich liebt Alcina Ruggiero, jetzt aber muss sie um ihre Liebe kämpfen


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
20.-22./26.-30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Dienstag, 18. September 2018, 19.30
G.F. Händel - Alcina
HWV 34 (gekürzt)
Stadttheater Bern

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Eine komplizierte Handlung, ein überforderter Erzähler, eine grossartige Musik, fünf Puppen, ein Tisch, ein Overheadprojektor – eine Oper to go. SängerInnen, die singen, SängerInnen, die mit Puppen sprechen, Puppen, die Arien singen, Puppen, die mit Puppen sprechen. Der neueste Streich der Freitagsakademie Bern nach einer Idee von Katharina Suske und in Zusammenarbeit mit BERNVOCAL. Regie führt der gefeierte Puppenspieler und Opernregisseur Nikolaus Habjan. Grosse Gefühle, augenzwinkernde Distanz, tierischer Ernst und verzweifelter Humor.

Alcina ist eine böse und hässliche Zauberin, die die Kreuzfahrer vom rechten Weg abbringen will, indem sie sich selbst in eine unwiderstehliche Schönheit und ein elendes Stück Wüste in ein hinreissendes Zauberreich verwandelt. Dort verführt sie auch den Ritter Ruggiero, der nur mit aller Gewalt von ihrem Zauber befreit werden kann. Wer genau hinhört, erkennt die Abgründe: Eigentlich liebt Alcina Ruggiero, jetzt aber muss sie um ihre Liebe kämpfen


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
19.-22./26.-30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Sonntag, 16. September 2018, 18.00
G.F. Händel - Alcina
HWV 34 (gekürzt)
Stadttheater Bern

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Eine komplizierte Handlung, ein überforderter Erzähler, eine grossartige Musik, fünf Puppen, ein Tisch, ein Overheadprojektor – eine Oper to go. SängerInnen, die singen, SängerInnen, die mit Puppen sprechen, Puppen, die Arien singen, Puppen, die mit Puppen sprechen. Der neueste Streich der Freitagsakademie Bern nach einer Idee von Katharina Suske und in Zusammenarbeit mit BERNVOCAL. Regie führt der gefeierte Puppenspieler und Opernregisseur Nikolaus Habjan. Grosse Gefühle, augenzwinkernde Distanz, tierischer Ernst und verzweifelter Humor.

Alcina ist eine böse und hässliche Zauberin, die die Kreuzfahrer vom rechten Weg abbringen will, indem sie sich selbst in eine unwiderstehliche Schönheit und ein elendes Stück Wüste in ein hinreissendes Zauberreich verwandelt. Dort verführt sie auch den Ritter Ruggiero, der nur mit aller Gewalt von ihrem Zauber befreit werden kann. Wer genau hinhört, erkennt die Abgründe: Eigentlich liebt Alcina Ruggiero, jetzt aber muss sie um ihre Liebe kämpfen


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
18. September 2018 im Stadttheater Bern
19.-22./26.-30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Freitag, 14. September 2018
G.F. Händel – Alcina
HWV 34 (gekürzt)
Stadttheater Bern

Marie Lys, Alcina
Jan Börner, Ruggiero
Olivera Tičević, Morgana
Tamara Gura, Bradamante
Michael Feyfar, Oronte

Die Freitagsakademie Bern

Nikolaus Habjan, Regie und Puppenbau
Stefan Suske, Textfassung und szenische Einrichtung
Peter Jecklin, Erzähler
Manuela Linshalm, Puppenspiel
Denise Heschl, Kostüme
Katharina Suske, Künstlerische Leitung
Claudia Capecchi, Produktionsleitung
Ensemble BERNVOCAL: Fritz Krämer, Leitung und Einstudierung


Weitere Aufführungsdaten und -Orte:
15./16./18. September 2018 im Stadttheater Bern
19.-22./26.-30. Sept. 2018 im Theater Ticino Wädenswil
2. Dezember am Theater Chur




Samstag, 8. September 2018, 20.00
G.F. Händel – Rinaldo
Freilichtaufführung
Stockalper Schloss, Brig

JAN BÖRNER, Rinaldo
RAQUEL CAMARINHA, Almirena
FRITZ SPENGLER, Goffredo
ANDREAS DAUM, Argante
CAROLE REY, Armida

Kammerorchester concertino

Andreas Rosar, Regie
Paul Locher, Musikalische Leitung




Freitag, 7. September 2018, 20.00
G.F. Händel – Rinaldo
Freilichtaufführung
Stockalper Schloss, Brig

JAN BÖRNER, Rinaldo
RAQUEL CAMARINHA, Almirena
FRITZ SPENGLER, Goffredo
ANDREAS DAUM, Argante
CAROLE REY, Armida

Kammerorchester concertino

Andreas Rosar, Regie
Paul Locher, Musikalische Leitung




Samstag, 1. September 2018, 20.00
G.F. Händel – Rinaldo
Freilichtaufführung
Stockalper Schloss, Brig

JAN BÖRNER, Rinaldo
RAQUEL CAMARINHA, Almirena
FRITZ SPENGLER, Goffredo
ANDREAS DAUM, Argante
CAROLE REY, Armida

Kammerorchester concertino

Andreas Rosar, Regie
Paul Locher, Musikalische Leitung




Freitag, 31. August 2018, 20.00
G.F. Händel – Rinaldo
Freilichtaufführung
Stockalper Schloss, Brig

JAN BÖRNER, Rinaldo
RAQUEL CAMARINHA, Almirena
FRITZ SPENGLER, Goffredo
ANDREAS DAUM, Argante
CAROLE REY, Armida

Kammerorchester concertino

Andreas Rosar, Regie
Paul Locher, Musikalische Leitung




Freitag, 17. August 2018, 19.00
J.S. Bach – «Wo soll ich fliehen hin» BWV 5
Evanglische Kirche, Teufen

Mirjam Wernli-Berli, Sopran
Jan Börner, Altus
Raphael Höhn, Tenor
Manuel Walser, Bass

Vokalensemble & Orchester der J.S. Bach-Stiftung

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


Infos und Tickets unter bachtage.ch




Donnerstag, 16. August 2018, 19.00
J.S. Bach – «Wo soll ich fliehen hin» BWV 5
Appenzeller Bachtage
Evangelische Kirche, Teufen

Mirjam Wernli-Berli, Sopran
Jan Börner, Altus
Raphael Höhn, Tenor
Manuel Walser, Bass

Vokalensemble & Orchester der J.S. Bach-Stiftung

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


Infos und Tickets unter bachtage.ch




Donnerstag, 19. Juli 2018, 20.30
Gli Angeli Genève
Cantates profanes de J. S. Bach
Salle Alhambra, Genf

Alexandra Lewandowska, Sopran
Jan Börner, Alt
Thomas Hobbs, Tenor
Stephan MacLeod, Bass und Leitung

Gli Angeli Genève


J. S. Bach:
Auf, schmetternde Töne der muntern Trompeten (BWV 207a)
Schweigt stille, plaudert nicht (BWV 211)
Angenehmes Wiederau, freue dich (BWV 30a)




Sonntag, 8. Juli 2018, 19.00
J.S. Bach - Matthäuspassion (BWV 244)
Peterskirche, Heidelberg

Carmen Buchert, Sopran
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Peter Kooij, Bass
Matthias Horn, Bass

l arpa festante

Heidelberger Kantorei, Badischer Kammerchor der Hochschule für Kirchenmusik

Bernd Stegmann, Musikalische Leitung




Sonntag, 24. Juni 2018, 10.15
J.S. Bach – «Christ, unser Herr, zum Jordan kam» BWV 7
Kantatengottesdienst
Evang. Versöhnungskirche, Waldshut-Tiengen

Matthias Flierl, Musikalische Leitung



Sonntag, 10. Juni 2018, 17.00
Daniel Bollius
Abendmusik in der Predigerkirche
Predigerkirche, Basel

Jörg-Andreas Bötticher, Musikalische Leitung

Eintritt frei – Kollekte




Sonntag, 20. Mai 2018, 10.00
J.S. Bach - «Wer mich liebet, der wird mein Wort halten» BWV 74
Kantatengottesdienst
Münster, Bern

Hana Blazikova, Sopran
Jan Börner, Altus
Michael Feyfar, Tenor
Stephan MacLeod, Bass

Münsterchor Bern
Orchester ad hoc, auf historischen Instrumenten

Fritz Kraemer, Musikalische Leitung




Freitag, 27. April 2018, 18.30
Vernissage-Konzert
Zentralbibliothek, Solothurn

Morge früeh, eb d Sunne lacht
Die Lieder des Komponisten und «blinden Sängers» Alois Glutz (1789-1827)

Präsentation von Christoph Greuters Neuausgabe der Lieder des Solothurner Komponisten

Einführung:
Verena Bider, Direktorin der ZBS
Christoph Greuter, ZBS
Das Lebenswerk des Komponisten – eine kurze Übersicht

Musik:
Jan Börner, Gesang
Christoph Greuter, Gitarren

Notenverkauf und Apéro




Sonntag, 15. April 2018, 17.00
J.S. Bach – Magnificat und Osteroratorium
Matthäuskirche, Luzern

Gunhild Lang-Alsvik, Sopran I
Maja Bader, Sopran II
Jan Börner, Altus
Remy Burnens, Tenor
Flurin Cadu , Bass

Barock-Orchester und Chor der bach akademie luzern

Pascal Mayer, Musikalische Leitung




Samstag, 14. April 2018, 19.30
J.S. Bach – Magnificat und Osteroratorium
Alte Kirche Boswil

Gunhild Lang-Alsvik, Sopran I
Maja Bader, Sopran II
Jan Börner, Altus
Remy Burnens, Tenor
Flurin Cadu , Bass

Barock-Orchester und Chor der bach akademie luzern

Pascal Mayer, Musikalische Leitung




Freitag, 13. April 2018, 19.30
J.S. Bach – Magnificat und Osteroratorium
Johanneskirche, Zürich

Gunhild Lang-Alsvik, Sopran I
Maja Bader, Sopran II
Jan Börner, Altus
Remy Burnens, Tenor
Flurin Cadu , Bass

Barock-Orchester und Chor der bach akademie luzern

Pascal Mayer, Musikalische Leitung




Sonntag, 8. April 2018, 17.00
Sethus Calvisius
Abendmusik in der Predigerkirche
Predigerkirche, Basel

Sethus Calvisius

Soprano: Maria Cristina Kiehr, Monika Mauch
Alto: Jan Börner, Jan Thomer
Tenore: Florian Cramer, David Munderloh
Basso: René Perler, Marcus Niedermeyr

Cornetto: Frithjof Smith
Trombona: Henning Wiegräbe, Detlef Reimers

Violino: Regula Keller
Viola da gamba: Brian Franklin, Brigitte Gasser
Violone: Tore Eketorp
Tiorba: Matthias Spaeter
Fagotto: Giulia Genini
Organo: Johannes Strobl

Eintritt frei – Kollekte




Freitag, 30. März 2018, 18.00
J.S. Bach - Markuspassion BWV 247 (Ergänzung: A. Fischer)
Hauptkirche St. Katharinen, Hamburg

Katherina Müller, Sopran
Jan Börner, Altus
Matthias Bleidorn, Tenor
Manfred Bittner, Bass-Arien
Richard Logiewa, Christus

Kantorei St. Katharinen
Orchester „Bell’ Arte Salzburg“
auf historischen Instrumenten
(Konzertmeisterin: Annegret Siedel)

Leitung: Andreas Fischer




Sonntag, 25. März 2018, 17.00
J.S. Bach - Matthäuspassion
Fraumünster, Zürich

Milan Siljanov, Jesus
Jan-Martin Mächler, Evangelist
Nuria Rial, Sopran
Jan Börner, Altus
Christoph Metzger, Tenor
Jonathan Sells, Bass

Vokalensemble Belcanto
Vokalensemble Novantiqua

Barockorchester le buisson prospérant

Leitung:
Jörg Ulrich Busch (Fraumünster)
Bernhard Pfammatter (Heiliggeistkirche Bern)

Tickets unter ticketino.com




Samstag, 24. März 2018, 17.00
J.S. Bach - Matthäuspassion
Heiliggeistkirche, Bern

Milan Siljanov, Jesus
Jan-Martin Mächler, Evangelist
Nuria Rial, Sopran
Jan Börner, Altus
Christoph Metzger, Tenor
Jonathan Sells, Bass

Vokalensemble Belcanto
Vokalensemble Novantiqua

Barockorchester le buisson prospérant

Leitung:
Jörg Ulrich Busch (Fraumünster)
Bernhard Pfammatter (Heiliggeistkirche Bern)

Tickets unter ticketino.com




Sonntag, 11. März 2018, 17.00
J.S. Bach - Johannespassion
J.S. Bach - Stiftung
Kirche St. Peter, Zürich

Mitglied im Vokalensemble der J.S. Bach - Stiftung

Solisten:
Julia Doyle, Sopran
Alex Potter, Altus
Johannes Kaleschke, Tenor
Daniel Johannsen, Tenor
Peter Harvey, Bass
Matthias Helm, Bass

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung

Vorverkauf über den Veranstalter Forum Alte Musik Zürich




Freitag, 9. März 2018, 19.00
J.S. Bach - Johannespassion
J.S. Bach - Stiftung
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Mitglied im Vokalensemble der J.S. Bach - Stiftung

Solisten:
Julia Doyle, Sopran
Alex Potter, Altus
Johannes Kaleschke, Tenor
Daniel Johannsen, Tenor
Peter Harvey, Bass
Matthias Helm, Bass

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung




Sonntag, 14. Januar 2018, 17.00
Abendmusik in der Predigerkirche
G. Gabrieli und A. Gabrieli
Predigerkirche, Basel

Francesco Pedrini, Musikalische Leitung



Samstag, 30. Dezember 2017, 19.00
Endjahreskonzert der J.S. Bach - Stiftung
J.S. Bach - Magnificat BWV 234
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Sonderkonzert «Bach zwischen den Zeiten», mit Werken von J. S. Bach, Dietrich Buxtehude sowie Johann Stadlmayr und einer Lesung

Programm:
Dietrich Buxtehude: «Ihr lieben Christen» BuxWV 51
Johann Stadlmayr: «Dies sanctificatus» und «Tribus miraculis»
Matthias Claudius: «Ein fröhliches neues Jahr», Lesung: Peter Kner (Textauswahl: Hardy Ruoss)
Johann Sebastian Bach: Magnificat in D-Dur BWV 243

Noëmi Sohn Nad, Sopran
Lia Andres, Sopran
Jan Börner, Altus
Raphael Höhn, Tenor
Tobias Wicky, Bass
Daniel Pérez, Bass

Chor und Orchester der J.S. Bach - Stiftung, St. Gallen

Rudolf Lutz, Leitung




Dienstag, 26. Dezember 2017, 17.00
G.F. Händel - Belshazzar
Münster, Bern

Solisten
Berner Bach Chor
Capriccio Barockorchester

Lena-Lisa Wüstendörfer, Musikalische Leitung




Freitag, 22. Dezember 2017, 19.30
G.F. Händel - Belshazzar
Münster, Bern

Solisten
Berner Bach Chor
Capriccio Barockorchester

Lena-Lisa Wüstendörfer, Musikalische Leitung




Sonntag, 17. Dezember 2017, 17.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium BWV 248 (I, II & V)
Cathédrale Saint-Pierre, Genève

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Knabensolist, Sopran
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass

Andreas Reize, Musikalische Leitung




Samstag, 16. Dezember 2017, 19.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium BWV 248 (I, II & V)
Jesuitenkirche, Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Knabensolist, Sopran
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass

Andreas Reize, Musikalische Leitung




Freitag, 15. Dezember 2017, 19.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium BWV 248 (I, II & V)
Jesuitenkirche, Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Knabensolist, Sopran
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass

Andreas Reize, Musikalische Leitung





Samstag, 9. Dezember 2017, 17.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium BWV 248 (I-III)
Fraumünster, Zürich

Ulrike Hofbauer, Sopran
Jan Börner, Alt
Jan-Martin Mächler, Tenor
René Perler, Bass

Fraumünster-Chor Zürich
Vokalensemble Belcanto Bern

Jörg Ulrich Busch, Musikalische Leitung




Freitag, 8. Dezember 2017, 19.30
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium BWV 248 (I-III)
Fraumünster, Zürich

Ulrike Hofbauer, Sopran
Jan Börner, Alt
Jan-Martin Mächler, Tenor
René Perler, Bass

Fraumünster-Chor Zürich
Vokalensemble Belcanto Bern

Jörg Ulrich Busch, Musikalische Leitung




Sonntag, 26. November 2017, 17.00
H. Schütz: Exequien / H. Distler: Totentanz
Münster, Bern

Heinrich Schütz: Musikalische Exequien SWV 279 -281 (op.7)
Hugo Distler: Totentanz (op. 12/2)

Solisten
Berner Kantorei und Zürcher Kantorei zu Predigern

Leitung: Johannes Günther




Samstag, 25. November 2017, 19.30
H. Schütz: Exequien / H. Distler: Totentanz
Predigerkirche, Zürich

Heinrich Schütz: Musikalische Exequien SWV 279 -281 (op.7)
Hugo Distler: Totentanz (op. 12/2)

Solisten
Berner Kantorei und Zürcher Kantorei zu Predigern

Leitung: Johannes Günther




Freitag, 24. November 2017, 18.30
H. Schütz: Exequien / H. Distler: Totentanz
Vesper
Predigerkirche, Zürich

Heinrich Schütz: Musikalische Exequien SWV 279 -281 (op.7)
Hugo Distler: Totentanz (op. 12/2)

Solisten
Berner Kantorei und Zürcher Kantorei zu Predigern

Leitung: Johannes Günther




Sonntag, 12. November 2017, 17.00
Abendmusik in der Predigerkirche
Heinrich Ignaz Franz Biber
Predigerkiche, Basel

Jörg-Andreas Bötticher, Musikalische Leitung



Samstag, 21. Oktober 2017
Himmel, Erde, Meer: Elementares in Musik
Balthasar Neumann-Festival, Nürnberg
Basilika, Gössweinstein

Werke von Monteverdi, Scarlatti, Sandström und Jennefelt

Balthasar-Neumann-Chor und -Solisten
Balthasar-Neumann-Ensemble

Olof Boman, Musikalische Leitung




Sonntag, 8. Oktober 2017, 18.00
Claudio Monteverdi
Vespro di San Giovanni Battista
Trinitatiskirche, Köln

Hanna Zumsande & Verena Gropper - Sopran
Jan Börner & Rolf Ehlers - Alt
Mirko Ludwig & Raphael Höhn - Tenor
Thilo Dahlmann & Christian Walter, Bass

Ripienisten des Kölner Kammerchors
Oltremontano / Collegium Cartusianum

Peter Neumann, Leitung




Samstag, 7. Oktober 2017, 20.00
Claudio Monteverdi
Vespro di San Giovanni Battista
Kunstcampus deSingel, Antwerpen

Hanna Zumsande & Verena Gropper - Sopran
Jan Börner & Rolf Ehlers - Alt
Mirko Ludwig & Raphael Höhn - Tenor
Thilo Dahlmann & Christian Walter, Bass

Ripienisten des Kölner Kammerchors
Oltremontano / Collegium Cartusianum

Peter Neumann, Leitung




Sonntag, 17. September 2017, 17.00
Bettagskonzert
Johann Sebastian Bach: «Lutherische Messe»
Grossmünster, Zürich

Johann Sebastian Bach (1685-1750):

«Lutherische Messe»
G-Dur, BWV 236 und
g-Moll, BWV 235
«Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf», BWV 226
«Komm Jesu, komm», BWV 229

Collegium Vocale Grossmünster

Stephanie Pfeffer, Sopran
Jan Börner, Altus
Richard Resch, Tenor
Fabrice Raviola, Bass

Daniel Schmid, Musikalische Leitung




Samstag, 16. September 2017, 19.30
Bettagskonzert
Johann Sebastian Bach: «Lutherische Messe»
Ref. Stadtkirche, Aarau

Johann Sebastian Bach (1685-1750):

«Lutherische Messe»
G-Dur, BWV 236 und
g-Moll, BWV 235
«Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf», BWV 226
«Komm Jesu, komm», BWV 229

Collegium Vocale Grossmünster

Stephanie Pfeffer, Sopran
Jan Börner, Altus
Richard Resch, Tenor
Fabrice Raviola, Bass

Daniel Schmid, Musikalische Leitung




Freitag, 25. August 2017, 19.00
Bachkantate BWV 69a
J.S. Bach - Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung

Infos und Tickets unter www.bachstiftung.ch




10. - 19. August 2017C. Monteverdi: Orfeo
Favola in Musica
Schloss Waldegg, Feldbrunnen-St.Niklaus

Michael Feyfar: Orfeo
Gunta Smirnova: Euridice, La Musica
Silke Gäng: Messagiera, Proserpina
Lisandro Abadie: Caronte, Pluto
Raphael Höhn: Pastore, Spirito, Eco
Jan Börner: Pastore, Speranza
Raitis Grigalis: Pastore, Spirito, Apollo
Salome Aeschlimann: Ninfa

Sabina Aeschlimann & Hannah Jäkel: Tanz

cantus firmus consort
cantus firmus kammerchor

Andreas Reize: Musikalische Leitung
Georg Rootering: Regie
Romaine Fauchère: Bühnenbild, Kostüme


Aufführungsdaten:
10. August 2017, 19 Uhr
11. August 2017, 19 Uhr
12. August 2017, 19 Uhr
13. August 2017, 19 Uhr
15. August 2017, 19 Uhr
18. August 2017, 19 Uhr
19. August 2017, 19 Uhr

Bei schlechtem Wetter finden die Aufführungen im Stadttheater Solothurn statt. Auskunft ab 16 Uhr per Tel. 1600 oder SMS ORFEO an 1600
und auf www.operwaldegg.ch




Sonntag, 7. Mai 2017, 17.00
C. Monteverdi - Marienvesper
Reformierte Stadtkirche, Brugg

Ein Projekt der Kantonsschule Wettingen

Infos folgen




Samstag, 6. Mai 2017, 19.30
C. Monteverdi - Marienvesper
Klosterkirche, Wettingen

Ein Projekt der Kantonsschule Wettingen

Infos folgen




Freitag, 5. Mai 2017, 19.30
C. Monteverdi - Marienvesper
Klosterkirche, Wettingen

Ein Projekt der Kantonsschule Wettingen

Infos folgen




Montag, 17. April 2017, 19.00
Erfreut euch, ihr Herzen - BWV 66
Kantaten-Gottesdienst zu Ostern
Predigerkirche, Zürich

Berner Kantorei und Zürcher Kantorei zu Predigern

Leitung: Johannes Günther




Sonntag, 16. April 2017, 10.00
Erfreut euch, ihr Herzen - BWV 66
Kantaten-Gottesdienst zu Ostern
Münster, Bern

Berner Kantorei und Zürcher Kantorei zu Predigern

Leitung: Johannes Günther




Freitag, 14. April 2017, 15.00
J.S. Bach - Johannespassion
Vokalensemble Zürich
Eglise Paroissiale, Payerne

Anne Montandon und Irina Ungureanu, Sopran
Jan Börner und Gianna Lunardi, Alt
David Munderloh (Evangelist) und Valerio Contaldo (Arien), Tenor
Samuel Zünd, Bariton (Arien)
Jean-Christophe Groffe, Bass (Jesus)

Peter Siegwart, Musikalische Leitung




Sonntag, 9. April 2017, 17.00
Abendmusik in der Predigerkirche
Luigi Rossi
Predigerkirche, Basel

Soprano: Jenny Högström, Mirjam Berli
Alto: Kai Wessel, Jan Börner
Tenore: Gerd Türk, Nicolas Savoy
Basso: Davide Benetti, Valerio Zanolli

Violino: Regula Keller, Katharina Bopp
Lirone: Brigitte Gasser
Violone: Armin Bereuter
Arpa: Vera Schnider
Tiorba: Julian Behr
Organo: Jörg-Andreas Bötticher

Eintritt frei - Kollekte

www.abendmusiken-basel.ch




Samstag, 1. April 2017, 19.30
Stabat mater
Fridolinsmünster, Bad Säckingen (D)

G. Ph. Telemann:
Siehe das ist Gottes Lamm
Also hat Gott die Welt geliebt

J. Rosenmüller:
Welt ade, ich bin dein müde
Sonata ottava

G. B. Pergolesi:
Stabat mater


Maria Backhaus, Sopran
Jan Börner, Alt

Vocalconsort Bad Säckingen

Almut Schlicker & Christine Wieligmann, Violinen
Matthis Klenota, Viola
Bernadette Köbele, Barockcello
Matthias Müller, Violone
Markus Mackowiak, Orgel und Musikalische Leitung




Samstag, 25. März 2017, 19.15
Stabat mater
Schutzengelkapelle, St. Gallen

Giovanni Battista Pergolesi:
«Stabat Mater» (1736)

Georg Friedrich Händel:
Ouvertüre zu «Jephta» (HWV 70)
Triosonate in g-Moll op. 2 Nr. 6 (HWV 391)


Kimberly Brockman, Sopran
Jan Börner, Alt

Collegium Instrumentale auf historischen Instrumenten

Michael Wersin, Musikalische Leitung

Eintritt: 25.- (5.- Ermässigt)
Kein Vorverkauf - Abendkasse ab 18.30 Uhr

www.dommusik-sg.ch




Freitag, 17. März 2017, 20.30
Die Bach-Dynastie
Ensemble Vox Luminis
Collégiale Saint-Martin, 2 Rue du Temple, 58500 Clamecy (F)

Diverse Motetten der Bach-Familie und "Jesu, meine Freude" von J.S. Bach

Ensemble Vox Luminis
unter der Leitung von Lionel Meunier

www.voxluminis.com




Sonntag, 12. März 2017, 16.30
G.F. Händel - Ode to the Birth of Queen Anne
Anthem for the Funeral of Queen Caroline
Kath. Kirche, Wohlen (AG)

G.F. Händel:
Ode to the Birth of Queen Anne
Anthem for the Funeral of Queen Caroline

Solisten
Chor der Kantonsschule Wohlen AG
Barockorchester Capriccio Basel

Walter Siegel, Musikalische Leitung




Samstag, 11. März 2017, 19.30
G.F. Händel - Ode to the Birth of Queen Anne
Anthem for the Funeral of Queen Caroline
Festsaal, Muri (AG)

G.F. Händel:
Ode to the Birth of Queen Anne
Anthem for the Funeral of Queen Caroline

Solisten
Chor der Kantonsschule Wohlen AG
Barockorchester Capriccio Basel

Walter Siegel, Musikalische Leitung




Sonntag, 5. März 2017, 16.00
J.S. Bach - Johannespassion
Christuskirche, München

Es musizieren unter der musikalischen Leitung von Prof. Michael Schopper der Chor der Studienstiftung des deutschen Volkes in München.

Solisten der Schola Cantorum Basiliensis:
Gerd Türk, Tenor - Evangelist
Ulrich Messthaler, Bass - Jesus
Jan Börner, Altus

Solisten des Chores:
Malin Eiband, Sopran
Florian Eggers, Bass - Pilatus u.a.
Sebastian Löffler, Bass

Orchester BEO (Bach-Ensemble Olching)
unter der Leitung von Prof. Michael Eberth, Orgel & Basso Continuo


Christuskirche Neuhausen
Dom-Pedro-Platz 4, 80637 München




Sonntag, 29. Januar 2017, 17.00
Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust
Pauluskirche, Biel

Johann Sebastian Bach:
«Widerstehe doch der Sünde» (BWV 54)

Kunst der Fuge
Contrapunctus 1 und 3

Johann Christoph Bach:
«Ach, dass ich Wassers gnug hätte»

Dietrich Buxtehude:
«Mit Fried und Freud fahr ich dahin»
Contrapunctus – Evolutio 1 und 2 - Klaglied

Johann Sebastian Bach
«Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust» (BWV 170)


Jan Börner, Altus

collegium musicum biel
mit barocken Instrumenten


Eintritt frei - Kollekte




Sonntag, 1. Januar 2017, 19.30
Neujahrskonzert
St. Marien, Basel

Georg Friedrich Händel (1685-1759), Ouverture aus «Ariodante», HWV 33

Georg Friedrich Händel, Arie «Bel Contento» aus «Flavio», HWV 16

Antonio Vivaldi (1678-1741), Violinkonzert «Grosso Mogul», RV 208

Georg Friedrich Händel, Arie «Verdi prati» aus «Alcina», HWV 34

Antonio Vivaldi / Johann Sebastian Bach, Konzert für Cembalo, BWV 976

Georg Friedrich Händel, Arie «Sta nell ircana» aus «Alcina», HWV 34

Jan Börner, Countertenor
Seungmin Lee und Johannes Keller, Cembali




Samstag, 31. Dezember 2016, 16.00
Roots Music
Silvesterkonzert
Kirche St. Gallus, Eichsel b. Rheinfelden (D)

Im Programm des Sängers Jan Börner und des Multi-Zupfinstrumentalisten Christoph Greuter geht es um „roots music“. Sie folgen jenen Spuren, die sich scheinbar zwischen Kunst- und Folkmusik zu verlieren scheinen: Was ist noch Folk, was ist noch artifizielle Musik? In ihrer Spurensuche zwischen Renaissance und Romantik graben sie sowohl nach den Wurzeln ihrer heimischen Liedkultur als auch nach der anglo-amerikanischen Musikkultur und schaffen jene Verbindungen, welche die Grenzen zwischen altem Folk und noch älterer Kunstmusik aus der Schweiz, Grossbritannien und Nordamerika nicht nur verwischen, sondern auch zeitlos wirken lassen, als stamme diese Musik aus unseren Tagen. Die beiden an der Schola Cantorum Basiliensis ausgebildeten Schweizer Musiker tun dies mit modernem Instrumentarium sowohl lyrisch-poetisch wie groovig-rockig.

Jan Börner, Gesang (Alt und Bariton)
Christoph Greuter, Saiteninstrumente (Halszither, Bandora, Dulcimer, Klassische Gitarre, Steel String Guitar, Resonator-Gitarre)




Freitag, 30. Dezember 2016, 19.00
Endjahreskonzert der J.S. Bach - Stiftung
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Heinrich Schütz: Weihnachtshistorie SWV 435 und Magnificat
Arcangelo Corelli: Concerto Natale in G-Dur
Johann Sebastian Bach: Motette «Fürchte Dich nicht, ich bin bei Dir» BWV 228

Lesung: Peter Kner

Solisten, Chor und Orchester der J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


ITickets können telefonisch beim Stiftungssekretariat unter +41 71 242 16 61 oder per E-Mail sekretariat@bachstiftung.ch bestellt werden. Billette nur auf Voranmeldung.




Freitag, 23. Dezember 2016, 19.00
Gelobet seist du, Jesu Christ - BWV 91
J.S. Bach - Stiftung, St. Gallen
Kirche St. Mangen, St. Gallen

Werkeinführung: 17:30
Konzert: 19:00

Kantate BWV 91 zum 1. Weihnachtstag, für Sopran, Alt, Tenor und Bass, Vokalensemble, Corno I+II, Timpani, Oboe I–III, Streicher und Basso continuo

*AUSVERKAUFT*

Die kostenlose Generalprobe findet am Konzerttag um 12 Uhr in der Kirche St. Mangen statt.

Ulrike Hofbauer, Sopran
Margot Oitzinger, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Peter Kooji, Bass

Reflexion: Ludwig Stocker

Werkeinführung:
Karl Graf
Rudolf Lutz




Sonntag, 18. Dezember 2016, 16.30
Zelenka – Missa Purificationis Beatae Virginis Mariae
Ensemble Origen
Landquart

Jan Dismas Zelenka:
Missa Purificationis Beatae Virginis Mariae ZWV 16
Te Deum in D ZWV 146

Origen Vokalensemble
Concerto Stella Matutina

Clau Scherrer, Musikalische Leitung




Samstag, 17. Dezember 2016, 16.30
Zelenka – Missa Purificationis Beatae Virginis Mariae
Ensemble Origen
Landquart

Jan Dismas Zelenka:
Missa Purificationis Beatae Virginis Mariae ZWV 16
Te Deum in D ZWV 146

Origen Vokalensemble
Concerto Stella Matutina

Clau Scherrer, Musikalische Leitung




Freitag, 16. Dezember 2016, 16.30
Zelenka – Missa Purificationis Beatae Virginis Mariae
Ensemble Origen
Landquart

Jan Dismas Zelenka:
Missa Purificationis Beatae Virginis Mariae ZWV 16
Te Deum in D ZWV 146

Origen Vokalensemble
Concerto Stella Matutina

Clau Scherrer, Musikalische Leitung




Donnerstag, 15. Dezember 2016, 20.00
Zelenka – Missa Purificationis Beatae Virginis Mariae
Ensemble Origen
Götzis (A), Kulturbühne Ambach

Jan Dismas Zelenka:
Missa Purificationis Beatae Virginis Mariae ZWV 16
Te Deum in D ZWV 146

Origen Vokalensemble
Concerto Stella Matutina

Clau Scherrer, Musikalische Leitung




Sonntag, 11. Dezember 2016, 17.00
Johann Schelle
Abendmusik in der Predigerkirche
Predigerkirche, Basel

Jörg-Andreas Bötticher, Musikalische Leitung



Freitag, 18. November 2016, 19.00
Bachkantate
J.S. Bach - Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung



Sonntag, 13. November 2016, 17.00
Leopold I.
Abendmusik in der Predigerkirche
Predigerkirche, Basel

Johannes Strobl, Musikalische Leitung



Freitag, 21. Oktober 2016, 19.00
Bachkantate BWV 115
J.S. Bach - Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung



Sonntag, 9. Oktober 2016, 17.00
J.S. Bach – Matthäuspassion
Festival de la musique baroque, Ambronay
Abbatiale, Ambronay (F)

Le Concert Étranger

Itay Jedlin, Musikalische Leitung


www.ambronay.org




Mittwoch, 5. Oktober 2016, 17.30
Opernarien mit zwei Cembali
Konzertreihe Fermata Musica
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Jan Börner, Alt
Johannes Keller & Seungmin Lee, Cembali

Werke von Händel, Pasquini und Scarlatti

Eintritt frei – Kollekte
(Richtpreis 25.-/Pers.)




Sonntag, 25. September 2016, 17.00
Jan Dismas Zelenka – Missa votiva
Klosterkirche, Münsterlingen

Tablater Konzertchor St. Gallen

Nuria Rial, Sopran
Jan Börner, Alt
Benjamin Berweger, Tenor
Samuel Zünd, Bass

Barockorchester Capriccio, Basel

Ambros Ott, Musikalische Leitung




Samstag, 24. September 2016, 19.30
Jan Dismas Zelenka – Missa votiva
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Tablater Konzertchor St. Gallen

Nuria Rial, Sopran
Jan Börner, Alt
Benjamin Berweger, Tenor
Samuel Zünd, Bass

Barockorchester Capriccio, Basel

Ambros Ott, Musikalische Leitung




Sonntag, 11. September 2016, 17.00
Jan Dismas Zelenka – Missa votiva
Peterskirche, Basel

Tablater Konzertchor St. Gallen

Nuria Rial, Sopran
Jan Börner, Alt
Benjamin Berweger, Tenor
Samuel Zünd, Bass

Barockorchester Capriccio, Basel

Ambros Ott, Musikalische Leitung




Samstag, 10. September 2016, 19.30
Jan Dismas Zelenka – Missa votiva
Kirche St. Johann, Schaffhausen

Tablater Konzertchor St. Gallen

Nuria Rial, Sopran
Jan Börner, Alt
Benjamin Berweger, Tenor
Samuel Zünd, Bass

Barockorchester Capriccio, Basel

Ambros Ott, Musikalische Leitung




19. bis 21. August 2016Appenzeller Bachtage
BWV 80
Trogen und Teufen

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung



Sonntag, 14. August 2016, 17.00
Johann Heinrich Schmelzer
Abendmusik in der Predigerkirche
Predigerkirche, Basel

Jörg-Andreas Bötticher, Musikalische Leitung



Freitag, 17. Juni 2016, 19.00
Bachkantate BWV 24
J.S. Bach - Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung



Freitag, 10. Juni 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Derniere
Stadttheater Biel

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Samstag, 4. Juni 2016, 19.00
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Solothurn

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Mittwoch, 1. Juni 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Solothurn

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Dienstag, 31. Mai 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Biel

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Sonntag, 29. Mai 2016, 17.00
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Biel

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Freitag, 27. Mai 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Solothurn

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Mittwoch, 25. Mai 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Solothurn

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Donnerstag, 19. Mai 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Solothurn

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Mittwoch, 11. Mai 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Biel

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Freitag, 6. Mai 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Biel

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Mittwoch, 4. Mai 2016, 19.30
Lieder- und Arienabend
Stadttheater Solothurn

Konzert der Stipendiaten der Dino Arici Stiftung, Solothurn

Programm

Jan Börner (Cembalo: Francesco Addabbo)

Johann Philipp Krieger:
An die Einsamkeit (aus «Procris»)

Adam Krieger:
Die Liebesglut verkehrt den Mut
Der Rheinsche Wein tanzt gar zu fein

Georg Friedrich Händel:
Dall ondoso periglio ... Aure, deh, per pietà (aus «Giulio Cesare»)
Bel contento già gode quest alma (aus «Flavio»)
Caro! Bella! Più amabile beltà (Duett aus «Giulio Cesare»)

Benedetto Ferrari:
Amanti, io vi so dire (Ciaccona aus Musiche Varie, Libro III)


Ljupka Rac (Piano: Esteban Domínguez Gonzalvo)

Richard Strauss:
Vier Letzte Lieder:
Frühling
September
Beim Schlafengehen
Im Abendrot

Sergei Rachmaninow:
Ne poj, krasavica, pri mne / Sing nicht, meine Schöne (aus 6 Romances op.4)
Zdes horosho / Hier ist es schön (aus 12 Romances op.21)


Tickets à 29.- Franken unter www.tobs.ch




Samstag, 30. April 2016, 19.00
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Solothurn

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Donnerstag, 28. April 2016, 20.00
G.F. Händel – Alcina
Burgdorf

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Dienstag, 26. April 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Biel

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Sonntag, 24. April 2016, 15.00
G.F. Händel – Alcina
Vernier (Salle du Lignon)

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Freitag, 22. April 2016, 20.00
G.F. Händel – Alcina
Vernier (Salle du Lignon)

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Sonntag, 17. April 2016, 19.00
G.F. Händel – Alcina
Stadttheater Biel

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Freitag, 15. April 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Premiere
Stadttheater Biel

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Freitag, 8. April 2016, 19.30
G.F. Händel – Alcina
Premiere
Stadttheater Solothurn

Besetzung:
Ljupka Rac – Alcina
Jan Börner – Ruggiero
Candida Guida – Bradamante
Anne-Florence Marbot – Morgana
Sarah Kollé – Oberto
Valerio Contaldo – Oronte
Aram Ohanian – Melisso


Musikalische Leitung:
Franco Trinca

Inszenierung:
Alexander von Pfeil

Bühnenbild und Kostüme:
Piero Vinciguerra

Chorleitung:
Valentin Vassilev


Infos und Tickets: www.tobs.ch




Sonntag, 27. März 2016, 10.00
«Erfreut euch, ihr Herzen» BWV 66
Kantatengottesdienst
Münster, Bern

J.S. Bach – «Erfreut euch, ihr Herzen» Kantate BWV 66

Münsterchor Bern

Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Dominik Woerner, Bass

Sabine Stoffer und N.N., Violinen
Matthias Jaeggi, Viola
Daniel Rosin, Barockcello
Armin Bereuter, Violone
Katharina Suske und N.N., Oboe
Markus Wuersch, Trompete
Lyndon Watts, Fagott
Daniel Glaus, Orgel

Fritz Kraemer, Musikalische Leitung




Sonntag, 10. Januar 2016, 17.00
Johann Stadlmayr
Abendmusik in der Predigerkirche
Predigerkirche, Basel

Jörg-Andreas Bötticher, Musikalische Leitung



Mittwoch, 30. Dezember 2015, 19.00
Sonderkonzert der J.S. Bach-Stiftung
Bach zwischen den Zeiten
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Johann Schelle: «Lobe den Herrn, meine Seele»
Sebastian Knüpfer: «Ach mein herzliebes Jesulein»
Johann Rosenmüller: «Magnificat»
Johann Sebastian Bach: «Weihnachtsoratorium», 6. Teil BWV 248


Gerlinde Sämann, Sopran
Jan Börner, Altus
Bernhard Berchtold, Tenor
Dominik Wörner, Bass

Chor und Orchester der J.S. Bach-Stiftung

Lesung: Peter Kner

Leitung: Rudolf Lutz


Tickets können Sie telefonisch beim Sekretariat der J.S. Bach-Stiftung unter +41 71 242 16 61 oder per E-Mail sekretariat@bachstiftung.ch bestellen.




Freitag, 18. Dezember 2015, 19.00
«Herz und Mund und Tat und Leben» BWV 147
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokal- und Instrumentalensemble der J.S. Bach-Stiftung

Hana Blažíková, Sopran
Margot Oitzinger, Alt
Jakob Pilgram, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass

Reflexion: Judith Wipfler

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

Tickets und Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 13. Dezember 2015, 17.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium (I, IV, V)
mit den Solothurner Singknaben
Kulturfabrik Kofmehl, Solothurn

Jan Hofstetter, Knabensopran
Jan Börner, Altus
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
Cantus Firmus Consort

Andreas Reize, Musikalische Leitung


www.singknaben.ch




Samstag, 12. Dezember 2015, 19.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium (I, IV, V)
mit den Solothurner Singknaben
Jesuitenkirche Solothurn

Jan Hofstetter, Knabensopran
Jan Börner, Altus
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
Cantus Firmus Consort

Andreas Reize, Musikalische Leitung


www.singknaben.ch




Sonntag, 6. Dezember 2015, 17.00
G.F. Handel – Messiah
Reformierte Kirche, Zürich Altstetten

Laudate Chor Zürich
Capriccio, Basel

Martina Küng, Sopran
Jan Börner, Altus
Michael Mogl, Tenor
Jean-Luc Waeber, Bass

Gonzague Monney, Musikalische Leitung




Freitag, 20. November 2015, 19.00
«Du Friedefürst, Herr Jesu Christ» BWV 116
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokal- und Instrumentalensemble der J.S. Bach-Stiftung

Miriam Feuersinger, Sopran
Elvira Bill, Alt
Julius Pfeifer, Tenor
Stephan MacLeod, Bass

Reflexion: Heidi Tagliavini

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

Tickets und Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 15. November 2015, 17.00
Heinrich Schütz – Musikalische Exequien
Kirche St. Marien, Waldkirch bei Waldshut (D)

Markus Mackowiak, Musikalische Leitung



Samstag, 14. November 2015, 19.30
Heinrich Schütz – Musikalische Exequien
St. Fridolinsmünster, Bad Säckingen (D)

Markus Mackowiak, Musikalische Leitung



Donnerstag, 5. November 2015
CD-Taufe Manfred Barbarini Lupus
Vokalmusik aus dem St. Galler Kloster des 16. Jh.
Dom, St. Gallen

Ensemble Ordo Virtutum

Jan Börner, Cantus
David Feldmann, Altus
David Munderloh, Tenor
Sebastián León, Bassus

Choralschola

Stefan Morent, Leitung




Freitag, 23. Oktober 2015, 19.00
«Was Gott tut, das ist wohlgetan» BWV 98
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokal- und Instrumentalensemble der J.S. Bach-Stiftung

Nuria Rial, Sopran
Jan Börner, Altus
Daniel Johannsen, Tenor
Markus Volpert, Bass

Reflexion: Tilmann Moser


Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

Tickets und Infos unter www.bachstiftung.ch




Freitag, 25. September 2015, 20.30
J.S. Bach – Markus-Passion (Rekonstruktion)
Festival de la musique baroque, Ambronay
Abbatiale, Ambronay (F)

J.S. Bach: Markus-Passion
Rekonstruktion nach dem Libretto von 1744, realisiert durch Freddy Eichelberger, Laurent Guillo und Itay Jedlin

Vincent Lièvre-Picard, Evanglist
Hasnaa Bennani & Agnes Zsigovics, Sopran
Jan Börner & Lucile Richardot, Alt
David Munderloh & Jeffrey Thompson, Tenor
Lisandro Abadie (Jesus) & Nicolas Brooymans, Bass

Le Concert Étranger

Itay Jedlin, Leitung


www.ambronay.org




Sonntag, 13. September 2015, 17.00
Abendmusik in der Predigerkirche
David Pohle
Predigerkirche, Basel

Monika Mauch & Jenny Högström Sopran
Jan Börner, Alt
Gerd Türk, Tenor
René Perler, Bass

Jean-François Madeuf & Henry Moderlak, Tromba
Daniel Deuter & Karoline Echeverri Klemm, Violinen
Brian Franklin & Brigitte Gasser, Viola da gamba
Adrian Rovatkay, Fagott
Matthias Müller, Violone

Markus Märkl, Musikalische Leitung




Samstag, 15. August 2015, 19.00
Ein Sommernachtstraum
Henry Purcell – Fairy Queen nach Shakespeare
Schloss Waldegg, Feldbrunnen - St. Niklaus; bei Schlechtwetter im Konzertsaal Solothurn

cantus firmus consort auf historischen Instrumenten, Sänger, Schauspieler, Tänzer, Chor


Gunta Smirnova, Sopran
Anna Gössi, Sopran
Miriam Berli, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass
Jonathan Sells, Bass

Sarah Kattih, Titania
Ralf Beckord, Oberon
Rainer Appel, Zettel
Ana Castano Almendral, Puck
Sabina Reich, Helena
Helen Hagmüller, Hermia
Benjamin Mathis, Lisander
Miro Lorenzo Maurer, Demetrios
Nourdin Khamsi, Matthias Lüdi & Anton Feller, Handwerker/Gärtner

Sabina Aeschlimann & Hannah Jäkel, Tanz und Choreografie

Andreas Reize, Musikalische Leitung
Georg Rootering, Regie
Romaine Fauchère, Bühnenbild und Kostüme

Vorverkauf unter:
www.operwaldegg.ch

Preise: CHF 90.- / 60.- / 40.- für Studierende,
plus Vorverkaufsgebühren




Freitag, 14. August 2015, 19.00
Ein Sommernachtstraum
Henry Purcell – Fairy Queen nach Shakespeare
Schloss Waldegg, Feldbrunnen - St. Niklaus; bei Schlechtwetter im Konzertsaal Solothurn

cantus firmus consort auf historischen Instrumenten, Sänger, Schauspieler, Tänzer, Chor


Gunta Smirnova, Sopran
Anna Gössi, Sopran
Miriam Berli, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass
Jonathan Sells, Bass

Sarah Kattih, Titania
Ralf Beckord, Oberon
Rainer Appel, Zettel
Ana Castano Almendral, Puck
Sabina Reich, Helena
Helen Hagmüller, Hermia
Benjamin Mathis, Lisander
Miro Lorenzo Maurer, Demetrios
Nourdin Khamsi, Matthias Lüdi & Anton Feller, Handwerker/Gärtner

Sabina Aeschlimann & Hannah Jäkel, Tanz und Choreografie

Andreas Reize, Musikalische Leitung
Georg Rootering, Regie
Romaine Fauchère, Bühnenbild und Kostüme

Vorverkauf unter:
www.operwaldegg.ch

Preise: CHF 90.- / 60.- / 40.- für Studierende,
plus Vorverkaufsgebühren




Freitag, 14. August 2015, 10.00
Ein Sommernachtstraum
Henry Purcell - Fairy Queen nach Shakespeare
Schloss Waldegg, Feldbrunnen - St. Niklaus; bei Schlechtwetter im Konzertsaal Solothurn

cantus firmus consort auf historischen Instrumenten, Sänger, Schauspieler, Tänzer, Chor


Gunta Smirnova, Sopran
Anna Gössi, Sopran
Miriam Berli, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass
Jonathan Sells, Bass

Sarah Kattih, Titania
Ralf Beckord, Oberon
Rainer Appel, Zettel
Ana Castano Almendral, Puck
Sabina Reich, Helena
Helen Hagmüller, Hermia
Benjamin Mathis, Lisander
Miro Lorenzo Maurer, Demetrios
Nourdin Khamsi, Matthias Lüdi & Anton Feller, Handwerker/Gärtner

Sabina Aeschlimann & Hannah Jäkel, Tanz und Choreografie

Andreas Reize, Musikalische Leitung
Georg Rootering, Regie
Romaine Fauchère, Bühnenbild und Kostüme

Eintritt: 45.- für alle Kategorien
Tickets unter www.operwaldegg.ch bzw. ticketino.com




Sonntag, 9. August 2015, 17.00
Ein Sommernachtstraum
Henry Purcell – Fairy Queen nach Shakespeare
Konzertsaal, Solothurn

cantus firmus consort auf historischen Instrumenten, Sänger, Schauspieler, Tänzer, Chor


Gunta Smirnova, Sopran
Anna Gössi, Sopran
Miriam Berli, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass
Jonathan Sells, Bass

Sarah Kattih, Titania
Ralf Beckord, Oberon
Rainer Appel, Zettel
Ana Castano Almendral, Puck
Sabina Reich, Helena
Helen Hagmüller, Hermia
Benjamin Mathis, Lisander
Miro Lorenzo Maurer, Demetrios
Nourdin Khamsi, Matthias Lüdi & Anton Feller, Handwerker/Gärtner

Sabina Aeschlimann & Hannah Jäkel, Tanz und Choreografie

Andreas Reize, Musikalische Leitung
Georg Rootering, Regie
Romaine Fauchère, Bühnenbild und Kostüme

Vorverkauf unter:
www.operwaldegg.ch

Preise: CHF 90.- / 60.- / 40.- für Studierende,
plus Vorverkaufsgebühren




Samstag, 8. August 2015, 19.00
Ein Sommernachtstraum
Henry Purcell – Fairy Queen nach Shakespeare
Schloss Waldegg, Feldbrunnen - St. Niklaus

cantus firmus consort auf historischen Instrumenten, Sänger, Schauspieler, Tänzer, Chor


Gunta Smirnova, Sopran
Anna Gössi, Sopran
Miriam Berli, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass
Jonathan Sells, Bass

Sarah Kattih, Titania
Ralf Beckord, Oberon
Rainer Appel, Zettel
Ana Castano Almendral, Puck
Sabina Reich, Helena
Helen Hagmüller, Hermia
Benjamin Mathis, Lisander
Miro Lorenzo Maurer, Demetrios
Nourdin Khamsi, Matthias Lüdi & Anton Feller, Handwerker/Gärtner

Sabina Aeschlimann & Hannah Jäkel, Tanz und Choreografie

Andreas Reize, Musikalische Leitung
Georg Rootering, Regie
Romaine Fauchère, Bühnenbild und Kostüme

Vorverkauf unter:
www.operwaldegg.ch

Preise: CHF 90.- / 60.- / 40.- für Studierende,
plus Vorverkaufsgebühren




Freitag, 7. August 2015, 19.00
Ein Sommernachtstraum
Henry Purcell – Fairy Queen nach Shakespeare
Schloss Waldegg, Feldbrunnen - St. Niklaus

cantus firmus consort auf historischen Instrumenten, Sänger, Schauspieler, Tänzer, Chor


Gunta Smirnova, Sopran
Anna Gössi, Sopran
Miriam Berli, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass
Jonathan Sells, Bass

Sarah Kattih, Titania
Ralf Beckord, Oberon
Rainer Appel, Zettel
Ana Castano Almendral, Puck
Sabina Reich, Helena
Helen Hagmüller, Hermia
Benjamin Mathis, Lisander
Miro Lorenzo Maurer, Demetrios
Nourdin Khamsi, Matthias Lüdi & Anton Feller, Handwerker/Gärtner

Sabina Aeschlimann & Hannah Jäkel, Tanz und Choreografie

Andreas Reize, Musikalische Leitung
Georg Rootering, Regie
Romaine Fauchère, Bühnenbild und Kostüme

Vorverkauf unter:
www.operwaldegg.ch

Preise: CHF 90.- / 60.- / 40.- für Studierende,
plus Vorverkaufsgebühren




Sonntag, 12. Juli 2015, 17.00
Abendmusik in der Predigerkirche
Johann Melchior Gletle
Predigerkirche, Basel

Ulrike Hofbauer & Isabel Jantschek, Sopran
Jan Börner, Alt
Florian Cramer, Tenor
Dominik Wörner, Bass

Frithjof Smith & Gebhard David, Cornetti
Henning Wiegräbe & Joost Swinkels, Posaunen
Regula Keller & Katharina Heutjer, Violinen
Katharina Bopp, Viola
Brian Franklin, Gambe
Adrian Rovatkay, Dulzian
Armin Bereuter, Violone

Jörg-Andreas Bötticher, Orgel und Leitung


Johann Melchior Gletle (1626-1683):

Magnificat
(Psalmi breves, op. II 1668)
SSATB, Instr. tutti

Quis mihi det bibere
(Motettae op. I, Augsburg 1667)
B, 5 Instr.

Popule meus
(Motettae a voce sola, op. V, Augsburg 1677)
T, 2 Pos., B.C.

Massimiliano Neri (1623-1673):
Sonata decimaquarta à 12
(Sonate..., Venedig 1651, op. II)

J. M. Gletle:
Quotiescunque diem
(op. I)
ATB, B.C.

Miseremini mei
(Motettae a voce sola, op. V, Augsburg 1677)
S, Streicher, B.C.

Celebremus
(Motettae a voce sola, op. V, Augsburg 1677)
S, 5 Instr.

M. Neri:
Sonata 6 à 5
(Sonate..., Venedig 1651, op. II)

J.M. Gletle:
Anima Christi
(Motettae op. I, 1667, SMD 9, S. 35)
A, T, 5 Instr.

Litaniae B.V. Lauretaneae XIII
(Litaniae, op. VI, SMD 9, S. 101-144)





Freitag, 26. Juni 2015, 19.00
«Freue dich, erlöste Schar» BWV 30
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung



17.-21. Juni 2015 CD-Produktion: Barbarini Lupus (16. Jh.)

Dr. Stefan Morent, Leitung



Sonntag, 7. Juni 2015, 17.00
Karl Jenkins – The Armed Man
A Mass for Peace
Buchs SG

CantiChor und Kantiorchester Sargans
Jan Börner, Gesang

Harri Bläsi, Leitung




Samstag, 30. Mai 2015, 12.00
G.F. Händel - Dixit Dominus
Cantars Festival
Klosterkirche, Muri AG

Johannes Strobl, Musikalische Leitung



Sonntag, 10. Mai 2015, 17.15
Karl Jenkins – The Armed Man
A Mass for Peace
Versuchsstollen Hagerbach b. Flums

CantiChor und Kantiorchester Sargans
Jan Börner, Gesang

Harri Bläsi, Leitung

Der CantiChor und das KantiOrchester, verstärkt mit ehemaligen KSS-Schülern, erweitert mit professionellen Musikern und Solisten mit über 160 Akteuren. Ein faszinierendes Chorwerk in einem faszinierenden Konzertort, dem Versuchsstollen Hagerbach (Polistrasse 1, CH-8893 Flums Hochwiese)

Tickets unter ticketino.ch




Samstag, 9. Mai 2015, 19.30
Karl Jenkins – The Armed Man
A Mass for Peace
Versuchsstollen Hagerbach b. Flums

CantiChor und Kantiorchester Sargans
Jan Börner, Gesang

Harri Bläsi, Leitung

Der CantiChor und das KantiOrchester, verstärkt mit ehemaligen KSS-Schülern, erweitert mit professionellen Musikern und Solisten mit über 160 Akteuren. Ein faszinierendes Chorwerk in einem faszinierenden Konzertort, dem Versuchsstollen Hagerbach (Polistrasse 1, CH-8893 Flums Hochwiese)

Tickets unter ticketino.ch




Samstag, 2. Mai 2015, 19.30
Karl Jenkins – The Armed Man
A Mass for Peace
Versuchsstollen Hagerbach b. Flums

CantiChor und Kantiorchester Sargans
Jan Börner, Gesang

Harri Bläsi, Leitung

Der CantiChor und das KantiOrchester, verstärkt mit ehemaligen KSS-Schülern, erweitert mit professionellen Musikern und Solisten mit über 160 Akteuren. Ein faszinierendes Chorwerk in einem faszinierenden Konzertort, dem Versuchsstollen Hagerbach (Polistrasse 1, CH-8893 Flums Hochwiese)

Tickets unter ticketino.ch




Freitag, 1. Mai 2015, 19.30
Karl Jenkins – The Armed Man
A Mass for Peace
Versuchsstollen Hagerbach b. Flums

CantiChor und Kantiorchester Sargans
Jan Börner, Gesang

Harri Bläsi, Leitung

Der CantiChor und das KantiOrchester, verstärkt mit ehemaligen KSS-Schülern, erweitert mit professionellen Musikern und Solisten mit über 160 Akteuren. Ein faszinierendes Chorwerk in einem faszinierenden Konzertort, dem Versuchsstollen Hagerbach (Polistrasse 1, CH-8893 Flums Hochwiese)

Tickets unter ticketino.ch




Sonntag, 29. März 2015, 09.30
J.S. Bach - Wer nur den lieben Gott lässt walten
Kantate BWV 93
Dorfkirche, Winterthur-Veltheim

Susanne Seitter-Frei, Sopran
Jan Börner, Altus
Tamás Bertalan Henter, Tenor
Christoph Germann, Bass

Chorprojekt Veltheim
Ensemble la fontaine

Christoph Germann, Leitung




Samstag, 28. März 2015, 19.30
J.S. Bach - Johannespassion BWV 245
Münster St. Fridolin, Bad Säckingen (D)

Claudia Kienzler, Sopran
Jan Börner, Altus
Jürgen Ochs, Tenor
Christian Feichtmair, Bass (Arien)
Marcus Niedermeyr, Bass (Jesus)

Vocalconsort Bad Säckingen
L' arpa festante, München

Markus Mackowiak, Leitung




Freitag, 20. März 2015, 19.00
«Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl» BWV 198
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokal- und Instrumentalensemble der J.S. Bach-Stiftung

Sibylla Rubens, Sopran
Annekathrin Laabs, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Manuel Walser, Bass

Reflexion: Andreas Urweider

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

Tickets und Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 15. März 2015, 17.00
G. B. Pergolesi (1710-1736): «Stabat Mater»
Reformierte Kirche, Arlesheim

Konzertchor der Mädchenkantorei Basel (mit Mädchensolistinnen: Hannah Spörri, Sophie Lindt, Lena Ponacz)

Deborah Betschard, Sopran
Jan Börner, Alt

Vadym Makaranko, Lathika Vithanage, Violinen
Bianca Brajuha, Viola
Miguel Angel Gonzalez, Barockcello
Soma Salat-Zakariás, Violone
Márton Borsányi, Orgel


Marina Niedel, Musikalische Leitung




Samstag, 14. März 2015, 19.00
G. B. Pergolesi (1710-1736): «Stabat Mater»
Cantars Festival
Predigerkirche, Basel

Konzertchor der Mädchenkantorei Basel (mit Mädchensolistinnen: Hannah Spörri, Sophie Lindt, Lena Ponacz)

Deborah Betschard, Sopran
Jan Börner, Alt

Vadym Makaranko, Lathika Vithanage, Violinen
Bianca Brajuha, Viola
Miguel Angel Gonzalez, Barockcello
Soma Salat-Zakariás, Violone
Márton Borsányi, Orgel


Marina Niedel, Musikalische Leitung


Tickets via: www.cantars.org/shop/tickets




Sonntag, 8. März 2015, 17.00
CD Pre-Release: «absorta est...»
Jan Börner & Il Profondo
Zinzendorfhaus, Basel

Am 8. März 2015 feiert Jan Börner sein Solo-CD-Debut mit dem im vergangenen Mai eingespielten «absorta est...»-Programm. Dies sind deutsche Geistliche Konzerte und Frühkantaten des 17. Jahrhunderts, gespielt mit einem Geigenconsort mit unumwickelten Darmsaiten, einem Dulzian, Lauten und einer historischen Prozessionsorgel. Die Besonderheit ist nebst Welt-Ersteinspielungen das sorgfältig zusammengestellte Instrumentarium, welches ein authentisches und unvergleichbares Klangerlebnis bietet.

Jan Börner, Altus
& Il Profondo:

• Johannes Keller, Orgel
• Eva Saladin, Violino, Viola
• Anaïs Chen, Violino, Viola
• Sonoko Asabuki, Violino, Viola
• Johannes Frisch, Viola
• Dominique Tinguely, Dulzian
• Mirko Arnone, Theorbe und Tiorbino
• Daniele Caminiti, Theorbe
• Josías Rodríguez Gándara, Erzlaute

Georg Ott, Kalkant


Programm (weitere Werke auf der CD):

Johann Theile (1646–1724)
»Was betrübst du dich, meine Seele«
Alto solo con 3 viol de bracc. et Violono vel Fagotto

Johann Rosenmüller (ca. 1619–1684)
»O anima mea suspira«
a 3; Alto con doÿ violini

Heinrich Scheidemann (ca.1595–1663)
»Betrübet ist zu dieser Frist«
[für Cembalo oder Orgel]

Romanus Weichlein (1652–1706)
Sonata III
aus Encænia Musices, Op. 1
[für 2 Violinen, 2 Violen, Violone und Basso Continuo]

Martin Köler [Colerus] (ca.1620–1703/4)
»Herr wie lange«
[für Alt und Basso Continuo]
 
Johann Vierdanck (ca.1605–1646)
»Sonata à 2 violini soli«
 
David Pohle (1624–1695)
»Herr, wenn ich nur dich habe«
a 6; Alto solo, a 5 Viol et Basso Continuo

Am Ende des Konzertes haben Sie die Gelegenheit, beim Apéro mit den Musikern in Kontakt zu treten und die CD zum Sonderpreis direkt zu kaufen. Der offizielle Release-Termin ist der 30. März 2015. Ab dann sind CD und Download (mp3 und high resolution) auch im Exando-Online-Shop erhältlich (www.exando-music.com, weltweiter Versand).

Der Eintritt ist frei, es wird eine Kollekte zur Deckung der Unkosten erhoben.
 




Sonntag, 22. Februar 2015, 17.00
«Geist und Seele wird verwirret» BWV 35
Kirche Nidau

Kunst der Fuge Nr.1 und 3

Ouvertüre 4, D-Dur BWV 1069a
für 3 Oboen, Fagott, Streicher und Bc.

Kunst der Fuge Nr. 5 und 7

Geist und Seele wird verwirret BWV 35
Kantate für Alt, 2 Oboen, Taille, Fagott,
obligate Orgel, Streicher und Bc.


collegium musicum biel
mit barocken Instrumenten
Jan Börner, Altus




Freitag, 20. Februar 2015, 19.00
«Erfreute Zeit im neuen Bunde» BWV 83
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Ref. Kirche, Trogen AR

Instrumentalensemble der J.S. Bach-Stiftung

Jan Börner, Choral-Sopran
Alex Potter, Altus
Julius Peifer, Tenor
Markus Flaig, Bass

Reflexion: Cornelia Kazis

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

Tickets und Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 11. Januar 2015, 17.00
Abendmusiken in der Predigerkirche
Hans-Leo Hassler (1564-1612)
Predigerkirche, Basel

Jessica Jan & Marie-Louise Werneburg, Sopran
Jan Börner & Alex Potter, Alt
Dino Lüthy & Giacomo Schiavo, Tenor
René Perler & Sebastian Goll, Bass

Josué Meléndez Palaez, Zink
Mira Gloor & HyeonHo Joen, Blockflöten
Simen van Mechelen, Claire McIntyre, David Yacus; Posaunen

Leila Schayegh & Katharina Bopp, Violinen
Brian Franklin & Randall Cook, Gamben
Krzysztof Lewandowsky, Dulzian
Matthias Müller, Violone

Joan Boronat Sanz, Schwalbennestorgel
David Blunden, Organo, Regal, Cembalo
Jörg-Andreas Bötticher, Orgel und Leitung


Eintritt frei - Kollekte




Dienstag, 30. Dezember 2014, 19.00
Bach zwischen den Zeiten
Spezialkonzert der J.S. Bach-Stiftung
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

J.S. Bach: Weihnachtsoratorium 5. Teil BWV 248
& Lesung & weitere Werke. Infos folgen.

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung




Freitag, 19. Dezember 2014, 19.00
«Christum wir sollen loben schon» BWV 121
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Julia Neumann, Sopran
Jan Börner, Altus
Johannes Kaleschke, Tenor
Stephan MacLeod, Bass

Reflexion: Dieter Hattrup

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

Tickets und Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 14. Dezember 2014, 17.00
A. Vivaldi - Magnificat
J.S. Bach - Nun komm, der Heiden Heiland BWV 61
Ref. Kirche, Herzogenbuchsee

Liturgische Adventfeier

Felicitas Erb, Sopran
Jan Börner, Alt
Dominik Wörner, Bass

Reformierter Kirchenchor Herzogenbuchsee

Karoline Echeverri, Sara Bagnati, Violine;
Sonoko Asabuki, Viola; Sophie Lamberbourg, Violoncello; Fred Uhlig, Kontrabass; Yuko Ito, Orgel

Leitung: Fritz Krämer




Freitag, 5. Dezember 2014, 19.00
«Nun jauchzet all, ihr Frommen»
Weihnachtskantate von N. Cumer nach instrum. Musik von Corelli
Ref. Kirche, Birrwil AG

Lia Andres, Sopran
Jan Börner, Alt

Ensemble Capricornus:
Peter Barczi und Eva Borhi, Violinen
Ori Harmelin, Arciliuto
Daniel Rosin, Cello

Nicola Cumer, Orgel und Leitung




Samstag, 22. November 2014, 19.30
A. Scarlatti: «Vespro di Santa Cecilia»
Kathedrale, St. Gallen

Alessandro Scarlatti (1660–1725)
«Vespro di Santa Cecilia» (1721)

Begleitkonzert zur Jahresausstellung Vedi Napoli e poi muori - Die Grand Tour der Mönche des Stiftsarchivs St.Gallen

Kimberly Brockman, Sopran
Sabine Lutzenberger, Sopran
Jan Börner, Altus
Christian Zenker, Tenor
Michael Schwendinger, Bass

Cappella Vocale der Kathedrale St.Gallen
Barockorchester LA BANDA Augsburg

Gesamtleitung: Domkapellmeister Hans Eberhard


Die Konzertführung mit Hans Jörg Jans und Luigi Collarile findet
um 17.00 Uhr im Musiksaal (Eingang Klosterhof 6b) statt.


Eintritt: Fr. 30.-
(Fr. 5.- Ermässigung StudentInnen, Lehrlinge und Freundeskreis)
Jugendliche bis 16 Jahre gratis
Kein Vorverkauf / Abendkasse ab 18.45 Uhr




Samstag, 8. November 2014, 14.00
«Last island» – Italienische Barockmusik und aktuelle Kunst
Werke von Ferrari, Rossi und Mazzocchi
Kunstraum Kolin21, Zug

Passend zum Ausstellungstitel «Last island» laden Jan Börner (Contertenor) und Johannes Keller (Cembalo) das Publikum mit italienischer Musik des 17. Jahrhunderts auf die Insel Venedig und nach Rom ein.


Inspiration Insel Venedig

Benedetto Ferrari war in Venedig an der Gründung des ersten öffentlichen Opernhauses beteiligt. Von seinen Opern ist leider keine erhalten; die Sammlung von Solo-Gesängen ist das einzige, was wir heute von ihm haben. Aus dieser Sammlung werden drei der anspruchsvollsten und dramatischsten Stücke aufgeführt; man kann sich dabei nur vorstellen, wie grossartig die venezianische Oper der 1630er-Jahre geklungen haben musste.


Innovation aus Rom

In Rom entstand im Umfeld der Barberini-Familie ein elitärer Zirkel, in dem avantgardistische musikalische Konzepte entwickelt und diskutiert wurden. Aus diesem Umfeld stammt Mazzocchis "Lamentum", ein Beispiel für mikrotonale Musik des frühen 17. Jahrhunderts. Eng verbunden mit diesen Kreisen war auch Michelangelo Rossi, der nebst seinen hochkomplexen mikrotonalen Madrigalen auch 10 Toccaten für Tasteninstrumente schrieb.


Musik inmitten der Ausstellung

Jan Börner und Johannes Keller singen und spielen inmitten der Werke von Sara Masüger, Sabrina Davatz und Levent Pinarci. Die drei Kunstschaffenden stellen vom 7. bis zum 16. November im Rahmen der dritten Tom Bola-Ausstellung unter dem Titel «Last island» am Kolinplatz in Zug aus.

Das Publikum darf sich auf eine spannende Gegenüberstellung der im 17. Jahrhundert avantgardistischen Kompositionen und den aktuellen Werken bildenden Kunschaffenden aus dem 21. Jahrhundert freuen.


Eintritt frei – Kollekte
Ausstellung: 7. – 16. November 2014
Kolinplatz 21, 6300 Zug
www.tom-bola.ch




Sonntag, 12. Oktober 2014, 19.00
Georg Friedrich Händel: BELSHAZZAR
inszeniert
St. Egidien, Nürnberg

Regie: Cornelia Heger
Musikalische Leitung: Pia Praetorius
Licht und Bühne: Fred Pommerehn

Tänzer

Belshazzar - David Munderloh
Nitocris - Tanya Aspelmeier
Cyrus - Magid Elbushra
Daniel - Jan Börner
Gobrias - Raimund Nolte

Egidienchor Nürnberg
Barockorchester L’arpa festante

www.musik-st-egidien.de




Samstag, 11. Oktober 2014, 19.00
Georg Friedrich Händel: BELSHAZZAR
inszeniert
St. Egidien, Nürnberg

Regie: Cornelia Heger
Musikalische Leitung: Pia Praetorius
Licht und Bühne: Fred Pommerehn

Tänzer

Belshazzar - David Munderloh
Nitocris - Tanya Aspelmeier
Cyrus - Magid Elbushra
Daniel - Jan Börner
Gobrias - Raimund Nolte

Egidienchor Nürnberg
Barockorchester L’arpa festante

www.musik-st-egidien.de




Freitag, 19. September 2014, 19.00
«Preise, Jerusalem, den Herrn» BWV 119
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche St. Peter, Zürich

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Maria Weber, Sopran
Margot Oitzinger, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Matthias Helm, Bass

Reflexion: Josef Estermann

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss im Restaurant St. Peter
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

Tickets und Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 17. August 2014, 09.45
Appenzeller Bachtage 2014 - Festgottesdienst
J.S. Bach-Stiftung
Kirche, Teufen

Rudolf Lutz, Musikalische Leitung



Freitag, 15. August 2014, 19.00
«Was frag ich nach der Welt» BWV 94
Appenzeller Bachtage 2014
Kirche, Teufen

Werkeinführung um 17.30 Uhr
Konzert um 19.00 Uhr


Rudolf Lutz, Musikalische Leitung




13.-17.8. Appenzeller Bachtage


Mittwoch, 6. August 2014, 17.30
Jenseits von 12 Tönen - chromatische und enharmonische Musik aus dem 16. und 17. Jahrhundert
Konzertreihe Fermata Musica
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

12 Töne sind nicht genug. Im 16. und 17. Jahrhundert gab es verschiedene Strömungen, die Musik mit mehr als 12 Tönen pro Oktave hervorgebracht haben, im Extremfall mit 31 Tönen. Die auffallendsten Spuren hat diese Musik in den überlieferten Tasteninstrumenten überlassen, die durch modifizierte Klaviaturen mit geteilten Obertasten die notwendigen zusätzlichen Tonhöhen spielbar machen. Die Praxis war jedoch keineswegs auf Tasteninstrumente beschränkt, sondern betraf insbesondere auch Sänger und Streichinstrumente. Dieses Konzertprogramm zeigt unterschiedlichste Zugänge zu diesen vielen Tönen: reinste Harmonie, schillernde Chromatik, extreme Modulationen, Melodien mit Mikro-Intervallen, griechische Tetrachorde.

Johannes Keller, Cimbalo Cromatico
Jan Börner, Countertenor
Eva Saladin, Barockvioline

Werke von Domenico Mazzocchi (1592-1665), Georg Muffat (1653-1704), Galeazzo Sabbatini (1597-1662), Girolamo Frescobaldi (1583-1643), Michelangelo Rossi (c1601-1656), Nicola Vicentino (1511-1572), Gioanpietro del Buono (vor1641-c1657) und John Bull (c1562-1628)




Sonntag, 13. Juli 2014, 17.00
Abendmusiken in der Predigerkirche
Johann Theile
Predigerkirche, Basel

Maria Cristina Kiehr, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
René Perler, Bass

Regula Keller & Coline Ormond, Violinen
Brian Franklin & Brigitte Gasser, Viola da Gamba
Giuseppe Lo Sardo, Violone
Zif Braha, Theorbe
Michael Behringer, Leitung & Orgel

www.abendmusiken-basel.ch




Sonntag, 6. Juli 2014
Le clavecin chromatique - Musique enharmonique du 16. et 17. siècle
Festival des Cordes Sensibles
Saint Jean de Valériscle (F), Église

Johannes Keller, Clavecin chromatique
Jan Börner, Contre-ténor
Eva Saladin, Violine baroque

Oeuvres de Domenico Mazzocchi (1592-1665), Georg Muffat (1653-1704), Galeazzo Sabbatini (1597-1662), Girolamo Frescobaldi (1583-1643), Michelangelo Rossi (c1601-1656), Nicola Vicentino (1511-1572), Gioanpietro del Buono (avant1641-c1657) et John Bull (c1562-1628)




Freitag, 27. Juni 2014, 19.00
«O Ewigkeit, du Donnerwort» BWV 20
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Markus Forster, Alt
Daniel Johannsen, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass

Reflexion: Sibylle Lewitscharoff

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)




Samstag, 21. Juni 2014, 20.00
Europäische Avantgarde um 1400
Musik zum Konstanzer Konzil
Münster, Konstanz

Festliche liturgische Musik zum Konzil
Gregorianischer Choral und Geistliche Musik zur Vesper

Ensemble Ordo Virtutum
Leitung: Stefan Johannes Morent

Ein Großteil der Musik während des Konstanzer Konzils war dem Anlass entsprechend geistliche Musik. Täglich fanden mehrere Prozessionen, Messen und Andachten in den Kirchen und Klöstern statt. Im Münster erklangen sowohl die lokale liturgische Musiktradition aus Konstanz, als auch bei besonderen Anlässen feierliche Messen und Vespern. Das Ensemble Ordo Virtutum, spezialisiert auf die mittelalterlichen Musiktraditionen des Bodenseeraums, stellt eine solche Vespermusik mit Gregorianischem Choral und geistlicher Musik aus einer zeitgenössischen, auf Zypern geschriebenen Handschrift, vor.




Sonntag, 8. Juni 2014, 10.00
«Erhöhtes Fleisch und Blut» BWV 173
im Rahmen des Pfingstgottesdienstes
Stadtkirche, Winterthur

Kantate BWV 173 – «Erhöhtes Fleisch und Blut»
in solistischer Besetzung

Mirjam Berli, Sopran
Jan Börner, Alt
Raphael Höhn, Tenor
Lisandro Abadie, Bass

Tobias Frankenreiter, Leitung




Samstag, 31. Mai 2014
Auftritt am Internationalen Bachfest Schaffhausen
Kirche St. Johann, Schaffhausen

Details folgen



Freitag, 23. Mai 2014, 19.00
«Wahrlich, wahrlich, ich sage euch» BWV 86
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Terry Wey, Altus
Johannes Kaleschke, Tenor
Markus Volpert, Bass

Reflexion: Rudolf Wachter

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)




Sonntag, 18. Mai 2014
Rosenmüller: Marienvesper
Klosterkirche, St. Urban

Gabrielichor Bern
Cantus Firmus Vokalensemble und Consort

Andreas Reize, Leitung




Samstag, 17. Mai 2014
Rosenmüller: Marienvesper
Jesuitenkirche Solothurn

Gabrielichor Bern
Cantus Firmus Vokalensemble und Consort

Andreas Reize, Leitung




Freitag, 16. Mai 2014
Rosenmüller: Marienvesper
Französische Kirche, Bern

Gabrielichor Bern
Cantus Firmus Vokalensemble und Consort

Andreas Reize, Leitung




CD-Prod. Deutsche Barockkantaten


Samstag, 10. Mai 2014, 20.00
Absorta est mors
Deutsche Geistliche Konzerte und Frühkantaten des 17. Jahrhunderts
Kapuzinerkirche, Solothurn

Jan Börner, Gesang

Ensemble Il Profondo:
Eva Saladin, Anaïs Chen, Sonoko Asabuki & Johannes Frisch; Streicher
Dominique Tinguely, Dulzian
Mirko Arnone, Laute
Johannes Keller, Orgel


Samuel Capricornus (1628 – 1665):
Adeste omnes fideles
für Alt, Violine, Basso Continuo

Johann Rosenmüller (ca. 1619 – 1684):
O animea mea suspira
für Alt, 2 Violinen, Basso Continuo

Johann Vierdanck (1605-1646):
Sonate für zwei Violinen
(ohne Basso continuo)

Joh. Christ. Friedr. Bach (1732-1795):
Ach, dass ich Wassers gnug hätte
für Alt, 4 Streicher, Basso Continuo

Romanus Weichlein (1652-1706):
Bassagaglia aus der Sonate op. 1 Nr. 1
für 4 Streicher und Basso Continuo

David Pohle (1624 – 1695):
Herr, wenn ich nur dich habe
für Alt, 4 Streicher, Basso Continuo

Johann Theile (1646 – 1724):
Was betrübst du dich meine Seele
für Alt, 4 Streicher, Basso Continuo

Heinrich Scheidemann (1596-1663):
Choralfantasie
für Orgel solo

Georg Schmetzer (1642 – 1697):
O dulcis amor jesu
für Alt, 2 scodierte Violen, Basso Continuo

Martin Köler (ca. 1620 - 1703/4):
Herr wie lange
für Alt und Basso Continuo


Eintritt: 30.- Franken, unnummerierte Plätze
Kinder bis 16 Jahren gratis, Schüler/Studenten mit Ausweis 20.- Franken
Abendkasse ab 19.00 Uhr





Freitag, 9. Mai 2014, 20.00
Absorta est mors
Deutsche Geistliche Konzerte und Frühkantaten des 17. Jahrhunderts
Theodorskirche, Basel

Jan Börner, Gesang

Ensemble Il Profondo:
Eva Saladin, Anaïs Chen, Sonoko Asabuki & Johannes Frisch; Streicher
Dominique Tinguely, Dulzian
Mirko Arnone, Laute
Johannes Keller, Orgel


Samuel Capricornus (1628 – 1665):
Adeste omnes fideles
für Alt, Violine, Basso Continuo

Johann Rosenmüller (ca. 1619 – 1684):
O animea mea suspira
für Alt, 2 Violinen, Basso Continuo

Johann Vierdanck (1605-1646):
Sonate für zwei Violinen
(ohne Basso continuo)

Joh. Christ. Friedr. Bach (1732-1795):
Ach, dass ich Wassers gnug hätte
für Alt, 4 Streicher, Basso Continuo

Romanus Weichlein (1652-1706):
Bassagaglia aus der Sonate op. 1 Nr. 1
für 4 Streicher und Basso Continuo

David Pohle (1624 – 1695):
Herr, wenn ich nur dich habe
für Alt, 4 Streicher, Basso Continuo

Johann Theile (1646 – 1724):
Was betrübst du dich meine Seele
für Alt, 4 Streicher, Basso Continuo

Heinrich Scheidemann (1596-1663):
Choralfantasie
für Orgel solo

Georg Schmetzer (1642 – 1697):
O dulcis amor jesu
für Alt, 2 scodierte Violen, Basso Continuo

Martin Köler (ca. 1620 - 1703/4):
Herr wie lange
für Alt und Basso Continuo


Eintritt: 30.- Franken, unnummerierte Plätze
Kinder bis 16 Jahren gratis, Schüler/Studenten mit Ausweis 20.- Franken
Abendkasse ab 19.00 Uhr





Freitag, 25. April 2014, 19.00
«Halt im Gedächtnis Jesum Christ» BWV 67
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Margot Oitzinger, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Dominik Wörner, Bass

Reflexion: Manfred Koch

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)




Freitag, 18. April 2014, 15.00
J.S. Bach - Matthäuspassion
Kath. Kirche Aarau

Musica Vocalis Rara
Collegium Vocale Lenzburg
Capriccio Barockorchester

Lena Kiepenheuer, Sopran
Jan Börner, Altus
Hans-Jürg Rickenbacher, Evangelist
Dino Lüthy, Tenor
Stefan Vock, Jesus
Matthias Helm, Bass

Thomas Baldinger, Leitung




Donnerstag, 17. April 2014, 19.00
J.S. Bach - Matthäuspassion
Festsaal, Muri AG

Musica Vocalis Rara
Collegium Vocale Lenzburg
Capriccio Barockorchester

Lena Kiepenheuer, Sopran
Jan Börner, Altus
Hans-Jürg Rickenbacher, Evangelist
Dino Lüthy, Tenor
Stefan Vock, Jesus
Matthias Helm, Bass

Thomas Baldinger, Leitung




Sonntag, 13. April 2014, 17.00
J.S. Bach - Johannespassion
Klosterkirche, St. Urban

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Gunta SMIRNOVA, Jan BÖRNER,
Michael MOGL, Marc-Olivier OETTERLI

Cantus Firmus Consort

Andreas Reize, Leitung


www.singknaben.ch




Samstag, 12. April 2014, 19.00
J.S. Bach - Johannespassion
Jesuitenkirche Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Gunta SMIRNOVA, Jan BÖRNER,
Michael MOGL, Marc-Olivier OETTERLI

Cantus Firmus Consort

Andreas Reize, Leitung


www.singknaben.ch




Sonntag, 6. April 2014, 17.00
G.Ph. Telemann – Der Tod Jesu
J.S. Bach – Motetten
Marienkirche, Oberbuchsiten

Georg Philipp Telemann (1881-1767):​
Der Tod Jesu
​Oratorium TVWV 5:5

Johann Sebastian Bach (1685-1750): ​
Der Geist hilft unser Schwachheit auf
​Motette BWV 226

​Fürchte dich nicht, ich bin bei dir
​Motette BWV 228​

​​Komm, Jesu, komm
​Motette BWV 229


Kammerchor Buchsgau
Solisten
Die Freitagsakademie – Ensemble für Alte Musik, Bern

Tobias von Arb, Leitung




Samstag, 5. April 2014, 19.30
G.Ph. Telemann – Der Tod Jesu
J.S. Bach – Motetten
Marienkirche, Oberbuchsiten

Georg Philipp Telemann (1881-1767):​
Der Tod Jesu
​Oratorium TVWV 5:5

Johann Sebastian Bach (1685-1750): ​
Der Geist hilft unser Schwachheit auf
​Motette BWV 226

​Fürchte dich nicht, ich bin bei dir
​Motette BWV 228​

​​Komm, Jesu, komm
​Motette BWV 229


Kammerchor Buchsgau
Solisten
Die Freitagsakademie – Ensemble für Alte Musik, Bern

Tobias von Arb, Leitung




Sonntag, 23. März 2014, 17.00
«Stabat Mater»
Collegium Musicum Biel
Kirche Nidau

Jan Börner, Altus

collegium musicum biel
mit barocken Instrumenten

Ulrike Fromm-Pfeiffer, Violine
Andreas Heiniger, Violine
Barbara Müller, Viola
Katrin Luterbacher, Violoncello
Fred Walter Uhlig, Violone
Andreas Scheufler, Orgel


Antonio Caldara (1670 – 1736):
Sinfonia No. 4
«Morte e sepultura di Christo» (1724)

Antonio Vivaldi (1678 – 1741):
«Stabat Mater»
für Alt, Streicher und Bc.

Antonio Vivaldi
Sinfonia in si minore per archi
«Al Santo Sepolcro»

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759):
Concerto für Orgel und Streicher d-moll HWV 304

Georg Philipp Telemann (1681 – 1767):
«Meines Bleibens ist nicht hier»
Kantate für Alt, 2 Violinen und Bc.


Eintritt frei - Kollekte




Freitag, 21. März 2014, 19.00
«Es ist das Heil uns kommen her» BWV 9
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Julia Doyle, Sopran
Alex Potter, Alt
Charles Daniels, Tenor
Peter Harvey, Bass

Reflexion: Amandine Beyer

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)




Sonntag, 16. März 2014, 17.00
Bachkantaten
Ensemble Capricornus Basel
Katholische Kirche, Horw

Kantate BWV 182: Himmelskönig sei willkommen

Sinfonia aus BWV 49

Kantate BWV 84: Ich bin vergnügt


Sarah Jäggi, Sopran
Jan Börner, Alt
Jakob Pilgram, Tenor
Lisandro Abadie, Bass




Freitag, 17. Januar 2014, 19.00
«Meine Seufzer, meine Tränen» BWV 13
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Susanne Seitter, Sopran
Jan Börner, Alt
Jakob Pilgram, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass

Reflexion: Stefan Stirnemann
Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)




Montag, 30. Dezember 2013, 19.00
Bach und Schelle
Sonderkonzert der J.S. Bach-Stiftung
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

J.S. Bach:
Weihnachtsoratorium 4. Teil BWV 248

Friedrich Hebbel:
Der Traum (Lesung)

Johann Schelle:
Christus, der ist mein Leben
Vom Himmel kam der Engel Schar


Solisten:
Lia Andres, Mirjam Berli, Susanne Seitter, Noemi Sohn, Alexa Vogel - Sopran
Jan Börner - Alt
Daniel Johannsen, Raphael Höhn - Tenor
Fabrice Hayoz, Manuel Walser - Bass


Vokalensemble und Orchester der J.S. Bach-Stiftung
Peter Kner, Lesung
Rudolf Lutz, Musikalische Leitung


KEINE ABENDKASSE - Billete nur auf Vorbestellung ab 1. Dezember 2013 beim Stiftungs-Sekretariat: 071 242 16 61, info@bachstiftung.ch




Samstag, 21. Dezember 2013, 14.15
C. Monteverdi - Vespro di Natale
La Cetra, Basel
Amsterdam (NL) Concertgebouw, Grote Zaal

La Cetra Barockorchester & Vokalensemble

Andrea Marcon, Leitung

Link zur Live-Stream-Übertragung: https://www.concertgebouw.nl/agenda/live?event=37545




Donnerstag, 19. Dezember 2013, 20.00
C. Monteverdi - Vespro di Natale
La Cetra, Basel
Leonhardskirche, Basel

La Cetra Barockorchester & Vokalensemble

Andrea Marcon, Leitung




Sonntag, 15. Dezember 2013, 17.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium Teile I, IV und VI
Jesuitenkirche, Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
Cantus Firmus Consort

Meike Leluschko, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Markus Volpert, Bass

Andreas Reize, Leitung


Billete zu 45.- / 35.- bei Kuoni Reisen, Solothurn ab 30. November 2013
Abendkasse 90 Minuten vor Konzertbeginn




Samstag, 14. Dezember 2013, 19.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium Teile I, IV und VI
Jesuitenkirche, Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
Cantus Firmus Consort

Meike Leluschko, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Markus Volpert, Bass

Andreas Reize, Leitung


Billete zu 45.- / 35.- bei Kuoni Reisen, Solothurn ab 30. November 2013
Abendkasse 90 Minuten vor Konzertbeginn




Sonntag, 8. Dezember 2013, 17.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium, Teile I-III
Reformierte Kirche, Hinwil

Ensemble cantanimato
Orchester Collegium Cantorum

Amelia Scicolone, Sopran
Jan Börner, Alt
Tino Brütsch, Tenor
Johannes Michael Blume, Bass

Christoph Cajöri, Leitung


Billete zu 45.– (nummerierte Plätze) und 30.– bei www.ticketino.com und 044 970 30 29 erhältlich. Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.




Mittwoch, 4. Dezember 2013, 19.30
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium, Teile I-III
Predigerkirche, Zürich

Ensemble cantanimato
Orchester Collegium Cantorum

Amelia Scicolone, Sopran
Jan Börner, Alt
Tino Brütsch, Tenor
Johannes Michael Blume, Bass

Christoph Cajöri, Leitung


Billete zu 45.– (nummerierte Plätze) und 30.– bei www.ticketino.com und 044 970 30 29 erhältlich. Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.




Freitag, 22. November 2013, 19.00
«Wachet! Betet! Betet! Wachet!» BWV 70
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Gudrun Sidonie Otto, Sopran
Margot Oitzinger, Alt
Daniel Johannsen, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass

Reflexion: Jan Assmann

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)




Sonntag, 17. November 2013, 16.00
Tage Alter Musik Herne
Klanglandschaften Osteuropas - Riga
Kreuzkirche, Herne (D)

Vokalpolyphonie des 16. Jahrhunderts aus dem Dom zu Riga von Martinus Crusius und Paulus Bucenus Philorodus

Cantores Rigensis:
Gunta Smirnova, Sopran
Kristine Jaunalksne, Sopran
Jan Börner, Alt
Timothy Leigh Evans, Tenor
Raitis Grigalis, Bariton
Joel Frederiksen, Bass

Liveübertragung auf WDR 3




Sonntag, 10. November 2013, 17.00
G.F. Handel - Israel in Egypt
St. Martinskirche, Chur

Bündner Singkreis

Christina Riesch, Martina Hug, Sopran
Jan Börner, Alt
Jakob Pilgram, Tenor
Mattias Müller-Arpagaus, Bass

Orchester La Phénix

Andrea Kuratle, Leitung




Samstag, 9. November 2013, 20.00
G.F. Handel - Israel in Egypt
St. Martinskirche, Chur

Bündner Singkreis

Christina Riesch, Martina Hug, Sopran
Jan Börner, Alt
Jakob Pilgram, Tenor
Mattias Müller-Arpagaus, Bass

Orchester La Phénix

Andrea Kuratle, Leitung




Sonntag, 20. Oktober 2013, 17.00
Musik in San Petronio
Le capitali della musica
Ref. Kirche Oberstrass, Zürich

Werke von G. P. Colonna, G. A. Perti, M. Cazzati

Ensemble Voces Suaves:
Lia Andres, Mirjam Berli & Christina Sutter, Sopran
Jan Börner & Jan Thomer, Alt
Raphael Höhn & Dan Dunkelblum, Tenor
Ismael Arroniz Gonzales & Davide Benetti, Bass

Francesco Pedrini, Leitung




Freitag, 20. September 2013, 19.00
«Wer sich selbst erhöht, der soll erniedriget werden» BWV 47
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Sibylla Rubens, Sopran
Klaus Mertens, Bass

Reflexion: Volker Meid

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)




Samstag, 31. August 2013, 19.00
Claudio Monteverdi - Vespro della Beata Vergine
Ricercar Consort
Münster, Basel

Abschlusskonzert der
Festtage Alte Musik Basel

18.30 Uhr Einführung
19.00 Uhr Konzert

Gesangssolisten
Ensemble Oltremontano
Ricercar Consort

Philippe Pierlot, Leitung




Freitag, 23. August 2013, 19.00
«Wir danken dir, Gott, wir danken dir» BWV 29
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Julia Sophie Wagner, Sopran
Roswitha Müller, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Fabrice Hayoz, Bass

Reflexion: Meinrad Walter

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)




Sonntag, 9. Juni 2013, 17.00
«bonne journée»
Lieder, Balladen und Gitarrenmusik
Franziskanerkirche, Solothurn

Jan Börner, Gesang
Peter Bucher, Gitarre

Werke von Dowland, Bach, Schubart, Loewe, Giuliani, Tarregà, Villa-Lobos, Poulenc, Bucher

Alle Bearbeitungen für Gitarre von Peter Bucher

Eintritt frei - Kollekte




Freitag, 24. Mai 2013, 19.00
«Es ist trotzig und verzagt Ding»
J.S. Bach-Stiftung, St. Gallen
Evang. Kirche, Teufen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Monika Mauch, Sopran
Terry Wey, Alt
Manuel Walser, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Christina Aus der Au
Zweite Aufführung der Kantate


Infos und Tickets unter www.bachstiftung.ch




Samstag, 11. Mai 2013, 20.00
Dixit Dominus
und andere Psalmen
Peterskirche, Basel

Werke von Heinrich Schütz, Antonio Lotti und Arno Pärt

Kirchenchor Möhlin, Kammerchor,
Gesangssolisten und Orchester
der Schola Cantorum Basiliensis

Isabel Torres, Leitung


Eintritt frei - Kollekte




Freitag, 10. Mai 2013, 20.00
Dixit Dominus
und andere Psalmen
Reformierte Kirche, Möhlin

Werke von Heinrich Schütz, Antonio Lotti und Arno Pärt

Kirchenchor Möhlin, Kammerchor,
Gesangssolisten und Orchester
der Schola Cantorum Basiliensis

Isabel Torres, Leitung


Eintritt frei - Kollekte




Freitag, 3. Mai 2013, 17.00
Dixit Dominus
und andere Psalmen
Kirche, Birrwil (am Hallwilersee)

Werke von Heinrich Schütz, Antonio Lotti und Arno Pärt

Gesangssolisten und Orchester
der Schola Cantorum Basiliensis

Isabel Torres, Leitung


Eintritt frei - Kollekte




Sonntag, 28. April 2013, 19.00
5. Abendmusik, Pauluskirche Olten
«Der Liebe Macht herrscht Tag und Nacht»
Pauluskirche, Olten

Weltliche Lieder und Kantaten des deutschen und italienischen Hochbarocks

Mit Werken von Georg Philipp Telemann, Adam Krieger, Johann Philipp Krieger, Valentin Rathgeber, Domenico Scarlatti und Alessandro Scarlatti

Jan Börner, Gesang
Thomas Leininger, Cembalo


Eintritt: CHF 20.- / ermässigt CHF 15.- / Schüler und Studenten CHF 10.-
Abendkasse ab 18.30 Uhr, kein Vorverkauf
Nach dem Konzert wird ein Apéro offeriert.

www.classicpoint.ch




Freitag, 29. März 2013, 15.00
J.S. Bach - Johannespassion
Ricercar Consort
Bachkirche, Arnstadt (D)

Philippe Pierlot, Leitung



Freitag, 22. März 2013, 19.00
«Aus der Tiefen ruf ich, Herr, zu dir»
Kantate BWV 131
Kirche, Trogen AR

Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Guro Hjemli, Sopran
Jan Börner, Alt
Makoto Sakurada, Tenor
Markus Volpert, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Nitza Katz-Bernstein
Zweite Aufführung der Kantate


Infos und Tickets unter www.bachstiftung.ch




Samstag, 16. März 2013, 11.00
Konzert
Kirche, Stein AR

Vokalensemble der J.S. Bach-Stiftung,

Rudolf Lutz, Orgel und Leitung

Geschlossene Gesellschaft!




Donnerstag, 14. März 2013, 19.00
Konzert
Kirche St. Katharinen, St. Gallen

Vokalensemble der J.S. Bach-Stiftung,

Rudolf Lutz, Orgel und Leitung

Geschlossene Gesellschaft!




Mittwoch, 13. März 2013, 19.00
Konzert
Kirche St. Katharinen, St. Gallen

Vokalensemble der J.S. Bach-Stiftung,

Rudolf Lutz, Orgel und Leitung

Geschlossene Gesellschaft!




Dienstag, 12. März 2013, 19.30
Best of Peter
Balladen, Lieder & Gitarrenmusik
Martinskirche, Basel

Peter Bucher, Gitarre
Ulrich Messthaler & Jan Börner, Gesang


Mauro Giuliani:
Grande Ouverture op. 61

Heinrich Bach:
Ach, dass ich Wassers gnug hätte

Chr. Friedr. Dan. Schubart:
Die Henne

Francis Poulenc:
Le Bestiaire
- Le Dromadaire
- La Chèvre du Thibet
- La Sauterelle
- Le Dauphin
- L Ecrevisse
- La Carpe

Francisco Tarregà:
Capricho Arabe

Carl Loewe:
Herr Oluf op. 2 Nr. 2

Johann Sebastian Bach:
Chaconne

Carl Loewe:
Erlkönig op. 1 Nr. 3

John Dowland:
Flow, my tears

Trad.,Peter Bucher:
Im Aargöi sind zwöi Liebi


Alle Bearbeitungen für Gitarre von Peter Bucher


Vorverkauf:
Bider & Tanner
Ihr Kulturhaus mit Musik Wyler
Aeschenvorstadt 2, 4010 Basel
061 206 99 96, ticket@biderundtanner.ch
Ticket-Onlineshop: www.biderundtanner.ch




Mittwoch, 6. Februar 2013, 17.30
Was wirdt es doch des Wunders noch
Fermata Musica
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Schweizer Lieder der Renaissance

Werke von Wannenmacher, Senfl, Alder, Tschudi, Heer u.a.

Jan Börner: Altus
Christoph Greuter: Laute, Bandora, Quinterna & Schweizer Cister


Eintritt frei - Kollekte
Dauer: 45 Minuten




Freitag, 25. Januar 2013, 19.00
«Nimm, was dein ist, und gehe hin»
Kantate BWV 144
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Nuria Rial, Sopran
Markus Forster, Alt
Raphael Höhn, Tenor

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Gerhard Walter
Zweite Aufführung der Kantate


Infos und Tickets unter www.bachstiftung.ch




Samstag, 19. Januar 2013, 19.00
Konzert und Kulinarik
Balladen, Lieder & Gitarrenmusik
MECK, Frick

Jan Börner, Gesang
Peter Bucher, Gitarre


Mauro Giuliani:
Grande Ouverture op. 61

Heinrich Bach:
Ach, dass ich Wassers gnug hätte

John Dowland:
Fine knacks for ladies

Francis Poulenc:
Ma guitare
Bonne journée

Henry Purcell:
Music for a while

Christian Friedrich Daniel Schubart:
Die Henne

Francis Poulenc:
Le Bestiaire


Vorspeise

Hauptspeise


Francisco Tarregà:
Capricho Arabe

Carl Loewe:
Herr Oluf op. 2 Nr. 2
Nachtlied op. 9 Nr. 3b

Isaac Albeniz aus: Asturias (Leyenda)

Carl Loewe:
Erlkönig op. 3 Nr. 3

John Dowland:
Flow, my tears

Heitor Villa-Lobos:
Schottish-Chôro

Trad.,Peter Bucher:
Im Aargöi sind zwöi Liebi


Alle Bearbeitungen für Gitarre von Peter Bucher


Infos und Tickets: www.meck.ch
MECK,Geissgasse 17, CH-5070 Frick




Freitag, 28. Dezember 2012, 19.00
«Christen, ätzet diesen Tag» BWV 63
«Herrscher des Himmel, erhöre das Lallen» BWV 248 III
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Vokal- und Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Solisten BWV 63:

Mirjam Berli, Sopran
Jan Börner, Alt
Raphael Höhn, Tenor
Manuel Walser, Bass


Solisten BWV 248/III:

Susanne Seitter, Sopran
Alexandra Rawohl, Alt
Manuel Gerber, Tenor
Fabrice Hayoz, Bass

Rudolf Lutz, Leitung




Freitag, 21. Dezember 2012, 19.00
«Unser Mund sei voll Lachens»
Kantate BWV 110
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Gerlinde Sämann, Sopran
Alex Potter, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Stephan MacLeod, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone, Trogen
für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Joachim Rittmeyer
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 16. Dezember 2012, 17.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium
BWV 248 I, V & VI
Jesuitenkirche, Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Mirjam Berli, Sopran
Jan Börner, Altus
Michael Feyfar, Tenor
Jonathan Sells, Bass

Cantus Firmus Consort

Andreas Reize, Leitung


Eintritt CHF 45.- / 35.-
(Reduktion für Schüler/Studierende)

Vorverkauf ab 1. Dezember 2012
bei Kuoni Solothurn T 058 702 62 42




Samstag, 15. Dezember 2012, 19.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium
BWV 248 I, V & VI
Jesuitenkirche, Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Mirjam Berli, Sopran
Jan Börner, Altus
Michael Feyfar, Tenor
Jonathan Sells, Bass

Cantus Firmus Consort

Andreas Reize, Leitung


Eintritt CHF 45.- / 35.-
(Reduktion für Schüler/Studierende)

Vorverkauf ab 1. Dezember 2012
bei Kuoni Solothurn T 058 702 62 42




Samstag, 15. Dezember 2012, 11.00
Weihnachtsoratorium für Kinder
Konzertsaal Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Jan Börner, Altus
Michael Feyfar, Tenor
Jonathan Sells, Bass

Cantus Firmus Consort

Andreas Reize, Leitung




Mittwoch, 12. Dezember 2012, 20.00
G.F. Handel - Messiah
Palau de la Musica de Barcelona (E)

Barockorchester La Cetra, Basel

Andrea Marcon, Leitung




Dienstag, 11. Dezember 2012, 20.00
G.F. Handel - Messiah
Palau de la Musica de Barcelona (E)

Barockorchester La Cetra, Basel

Andrea Marcon, Leitung




Sonntag, 9. Dezember 2012, 19.00
G.F. Handel - Messiah
Musiksaal Stadt-Casino, Basel

Barockorchester La Cetra, Basel

Andrea Marcon, Leitung




Mittwoch, 5. Dezember 2012, 20.00
G.F. Handel - Messiah
Auditorio Nacional de Madrid (E)

Barockorchester La Cetra, Basel

Andrea Marcon, Leitung

Vorstellung AUSVERKAUFT




Dienstag, 4. Dezember 2012, 20.00
G.F. Handel - Messiah
Auditorio Nacional de Madrid (E)

Barockorchester La Cetra, Basel

Andrea Marcon, Leitung

Vorstellung AUSVERKAUFT




Sonntag, 2. Dezember 2012, 19.00
G.F. Handel - Messiah
Auditorio de Girona (E)

Barockorchester La Cetra, Basel

Andrea Marcon, Leitung




Donnerstag, 1. November 2012, 17.00
Best of Bach
Rotary Benefiz-Konzert
Tonhalle, St. Gallen

Zugunsten 10 Jahre Schlupfhuus, Kinderschutzzentrum St. Gallen


Solisten, Vokalensemble und Orchester der J.S. Bach-Stiftung St. Gallen
Rudolf Lutz, Leitung


Erschallet ihr Lieder, erklinget ihr Saiten
Coro aus VWV 172

Gott, du hast es wohl gefüget
Duett for Sopran und Bass aus BWV 63

Gloria in excelsis Deo
Coro aus BWV 191

Air für Streicher
aus BWV 1068

Schweig, schweig, aufgetürmtes Meer
Aria für Bass aus BWV 81

So lasset uns gehen in Salem der Freuden
Coro aus BWV 182

Erbarme dich
(Instrumentalfassung) aus BWV 244

Wir eilen mit schwachen, doch emsigen Schritten
Duetto für Sopran und Alt aus BWV 78

Gelobet sei der Herr
Coro aus BWV 129

2. Satz aus Doppelkonzert in d-moll
für zwei Violinen und Streicher aus BWV 1043

Ruft und fleht den Himmel an
Duetto für Altus und Tenor aus BWV 63

Friede über Israel
Coro aus BWV 34


Tickets können ab 1. August 2012 via www.ticketportal.com bezogen werden




Freitag, 26. Oktober 2012, 19.00
«Ich habe meine Zuversicht»
Kantate BWV 188
Kirche, Trogen AR

Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Guro Hjemli, Sopran
Jan Börner, Alt
Johannes Kaleschke, Tenor
Manuel Walser, Bass

Rudolf Lutz, Leitung

17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
kleiner Imbiss und Getränke im Saal der Krone Trogen (Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Hanna Johansen
Zweite Aufführung der Kantate

Infos unter www.bachstiftung.ch




Freitag, 14. September 2012, 19.00
«Was Gott tut, das ist wohlgetan»
Kantate BWV 99
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Julia Neumann, Sopran
Claude Eichenberger, Alt
Johannes Kaleschke, Tenor
Fabrice Hayoz, Bass

Rudolf Lutz, Leitung

17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
kleiner Imbiss und Getränke im Saal der Krone Trogen (Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Barbara Neymeyr
Zweite Aufführung der Kantate

Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 9. September 2012, 17.00
O DOLCEZZE AMARISSIME D‘AMORE
Voces Suaves
Kirche Enge, Zürich

MADRIGALE VON
MONTEVERDI, GESUALDO, MARENZIO,
LUZZASCHI, UND BARBARA STROZZI

VOCES SUAVES

CHRISTINA SUTTER,
LIA ANDRES, MIRJAM BERLI sopran
JAN BÖRNER altus
NINO AURELIO GMÜNDER tenor
TOBIAS WICKY tenor/bariton
DAVIDE BENETTI bass
JOSIAS GÀNDARA RODRIGUEZ theorbe
ANNA KAISA MEKLIN gambe
FRANCESCO SAVERIO PEDRINI cembalo

35.– ERWACHSENE
30.– AHV/IV
20.– Studenten/Kinder

Vorverkauf:
www.kulturticket.ch | info@kulturticket.ch | 0900 585 887 CHF 1.20/Min
Jecklin, Zürich +41 (0)44 253 76 76




Samstag, 8. September 2012, 19.30
O DOLCEZZE AMARISSIME D‘AMORE
Voces Suaves
Stadtcasino Basel, Hans Huber Saal

MADRIGALE VON
MONTEVERDI, GESUALDO, MARENZIO,
LUZZASCHI, UND BARBARA STROZZI

VOCES SUAVES

CHRISTINA SUTTER,
LIA ANDRES, MIRJAM BERLI sopran
JAN BÖRNER altus
NINO AURELIO GMÜNDER tenor
TOBIAS WICKY tenor/bariton
DAVIDE BENETTI bass
JOSIAS GÀNDARA RODRIGUEZ theorbe
ANNA KAISA MEKLIN gambe
FRANCESCO SAVERIO PEDRINI cembalo

35.– ERWACHSENE
30.– AHV/IV
20.– Studenten/Kinder

Vorverkauf:
www.kulturticket.ch | info@kulturticket.ch | 0900 585 887 CHF 1.20/Min
Bider & Tanner, Basel +41 (0)61 206 99 96




Freitag, 7. September 2012, 19.30
O DOLCEZZE AMARISSIME D‘AMORE
Voces Suaves
Konzertsaal, Solothurn

MADRIGALE VON
MONTEVERDI, GESUALDO, MARENZIO,
LUZZASCHI, UND BARBARA STROZZI

VOCES SUAVES

CHRISTINA SUTTER,
LIA ANDRES, MIRJAM BERLI sopran
JAN BÖRNER altus
NINO AURELIO GMÜNDER tenor
TOBIAS WICKY tenor/bariton
DAVIDE BENETTI bass
JOSIAS GÀNDARA RODRIGUEZ theorbe
ANNA KAISA MEKLIN gambe
FRANCESCO SAVERIO PEDRINI cembalo

35.– ERWACHSENE
30.– AHV/IV
20.– Studenten/Kinder

Vorverkauf:
www.kulturticket.ch | info@kulturticket.ch | 0900 585 887 CHF 1.20/Min
Zentrale Vorverkaufsstelle, Solothurn +41 (0)32 621 80 80




Sonntag, 2. September 2012, 19.00
G.F. Händel - Dettinger Te Deum
H. Purcell - O sing unto the Lord
Stadtkirche, Glarus

Glarner Kammerchor

Jan Börner, Altus
Dino Lüthy, Tenor
Lisandro Abadie, Bass

Orchester le phénix

Katharina Jud, Leitung

Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn
Fr. 30.- / 20.- ermässigt, unnummerierte Plätze




Samstag, 1. September 2012, 19.00
G.F. Händel - Dettinger Te Deum
H. Purcell - O sing unto the Lord
Klosterkirche, Pfäfers

Glarner Kammerchor

Jan Börner, Altus
Dino Lüthy, Tenor
Lisandro Abadie, Bass

Orchester le phénix

Katharina Jud, Leitung

Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn
Fr. 30.- / 20.- ermässigt, unnummerierte Plätze




4.-14. Juli 2012 XVIII. Internationaler Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb Leipzig



Freitag, 22. Juni 2012, 19.00
«Christ unser Herr zum Jordan kam»
Kantate BWV 7
Evang. Kirche, Speicher AR

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Seconda Pratica

Alex Potter, Alt
Julius Pfeifer, Tenor
Dominik Wörner, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss in der Krone Speicher und im Aglio e Olio (Hof Speicher) für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Hardy Ruoss
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Mittwoch, 13. Juni 2012, 20.00
Sonderkonzert der J.S. Bach-Stiftung
Evangelisch-reformierte Kirche, Leipzig

Vokal- und Instrumentalensemble Secunda Pratica der J.S. Bach-Stiftung

Johann Schelle: Christus, der ist mein Leben
J.S. Bach: Christ unser Herr zum Jordan kam (Kantate BWV 7)
Moritz Hauptmann: Motetten (op. 53 Nr. 1, op. 34, op. 18, op. 40 Nr. 1)


Rudolf Lutz, Leitung




Sonntag, 10. Juni 2012, 18.00
Nisi Dominus
Konzert anlässlich des Jubiläums zur Grundsteinlegung St. Josef/Speyer
St. Joseph, Speyer

Werke von Monteverdi, Gabrieli, Lechner, Schütz, Schein, Scheidt, Stadlmayr

Mechthild Bach, Sopran
Jan Börner, Altus
Gerd Türk, Tenor
Ralf Grobe, Bass

Motettenchor Speyer

Marie Theres Brand, Musikalische Leitung




Freitag, 25. Mai 2012, 19.00
Bachkantate
J.S. Bach-Stiftung
Kirche, Trogen AR

Rudolf Lutz, Leitung



18.-22. Mai 2012 Tonaufnahmen Matthäuspassion
J.S. Bachstiftung St. Gallen



Donnerstag, 17. Mai 2012, 17.00
J.S. Bach - Matthäuspassion
Internationales Bachfest Schaffhausen
Schaffhausen, Kirche St. Johann

J.S. Bachstiftung St. Gallen

Rudolf Lutz, Leitung




Sonntag, 6. Mai 2012, 17.00
Missa Bruxellensis XXIII vocum
Marienkirche, Oberbuchsiten

Philip Jacob Rittler (1639-1690):
Sonata a 17 als Introitus

Heinrich Ignaz Franz von Biber (1644-1704):
Missa Bruxellensis XXIII vocum

Joao Lourenco Rebelo (1610-1661):
Lauda Jerusalem a 16 als Offertorium


Kammerchor Buchsgau
Solisten (S, A, T, B)

Tobias von Arb, Leitung




Samstag, 5. Mai 2012, 19.30
Missa Bruxellensis XXIII vocum
Marienkirche, Oberbuchsiten

Philip Jacob Rittler (1639-1690):
Sonata a 17 als Introitus

Heinrich Ignaz Franz von Biber (1644-1704):
Missa Bruxellensis XXIII vocum

Joao Lourenco Rebelo (1610-1661):
Lauda Jerusalem a 16 als Offertorium


Kammerchor Buchsgau
Solisten (S, A, T, B)

Tobias von Arb, Leitung




Freitag, 27. April 2012, 19.00
«Wir müssen durch viel Trübsal»
Kantate BWV 146
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Ulrike Hofbauer, Sopran
Markus Forster, Alt
Hans Jörg Mammel, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Miriam Meckel
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 15. April 2012, 17.00
H. Purcell - Cäcilienode (1692)
Peterskirche, Basel

Peter Philips:
Surgens Jesus
Cantantibus Organis
Ne reminiscaris, Domine

Henry Purcell:
Hail! Bright Cecilia

Christina Sutter, Sopran
Jan Börner, Altus
Jakob Pilgram, Tenor
Philippe Meyer, Bariton

Lovers of Musick - Vokalensemble
Musicks Sacred Love - Instrumentalensemble

Jakob Bergsma & Benjamin Rapp, Musikalische Leitung

Eintritt: 25.- / 15.-




Samstag, 14. April 2012, 20.00
H. Purcell - Cäcilienode (1692)
Matthäuskirche, Luzern

Peter Philips:
Surgens Jesus
Cantantibus Organis
Ne reminiscaris, Domine

Henry Purcell:
Hail! Bright Cecilia

Christina Sutter, Sopran
Jan Börner, Altus
Jakob Pilgram, Tenor
Philippe Meyer, Bariton

Lovers of Musick - Vokalensemble
Musicks Sacred Love - Instrumentalensemble

Jakob Bergsma & Benjamin Rapp, Musikalische Leitung

Eintritt: 25.- / 15.-




Samstag, 7. April 2012, 16.00
J.S. Bach - Matthäuspassion
J.S. Bachstiftung St. Gallen
St. Gallen, Kirche St. Laurenzen

Rudolf Lutz, Leitung



Freitag, 6. April 2012, 16.00
J.S. Bach - Matthäuspassion
J.S. Bachstiftung St. Gallen
St. Gallen, Kirche St. Laurenzen

Rudolf Lutz, Leitung



Freitag, 16. März 2012, 19.00
«Was willst du dich betrüben»
Kantate BWV 107
Evangelische Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Julia Doyle, Sopran
Makoto Sakurada, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Ernst Poppel
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 11. März 2012, 17.00
Johannespassion BWV 245
Predigerkirche, Basel

Maria Cristina Kiehr & Regina Graus, Sopran
Jan Börner & Kai Wessel, Alt
Jakob Pilgram & Florian Cramer, Tenor
Marcus Niedermayr & Markus Flaig, Bass

Traverso: Liane Ehlich, Stephanie Schacht
Oboe, Oboe d amore: Randall Cook, Alek Fester
Bassono: Giulia Genini
Bassono grosso: Petra Herrmann
Violine: Regula Keller, Fanny Pestalozzi, Lotta Suvanto, Katrin Tröger
Viola: Kathrin Bopp, Jeannette Dorée
Viola da Gamba: Brian Franklin
Violoncello: Melanie Beck
Violone: Christian Sutter
Organo: Jörg-Andreas Bötticher
Cembalo: Annette Gfeller

Jörg-Andreas Bötticher, Leitung




Samstag, 10. März 2012, 19.30
Johannespassion BWV 245
Predigerkirche, Basel

Maria Cristina Kiehr & Regina Graus, Sopran
Jan Börner & Kai Wessel, Alt
Jakob Pilgram & Florian Cramer, Tenor
Marcus Niedermayr & Markus Flaig, Bass

Traverso: Liane Ehlich, Stephanie Schacht
Oboe, Oboe d amore: Randall Cook, Alek Fester
Bassono: Giulia Genini
Bassono grosso: Petra Herrmann
Violine: Regula Keller, Fanny Pestalozzi, Lotta Suvanto, Katrin Tröger
Viola: Kathrin Bopp, Jeannette Dorée
Viola da Gamba: Brian Franklin
Violoncello: Melanie Beck
Violone: Christian Sutter
Organo: Jörg-Andreas Bötticher
Cembalo: Annette Gfeller

Jörg-Andreas Bötticher, Leitung




Sonntag, 26. Februar 2012, 17.00
Isabella Leonarda - Messa prima op. 18
Konzertreihe Porta Secunda
Kloster Namen Jesu, Solothurn

„Komponierende Nonnen des Barock“

Isabella Leonarda (1620-1704): Messa Prima Opus 18 (1696)
Kyrie

Motette „O dulcissime et amantissime Jesu“ Opus 1

Motette „Volo Jesum“, Opus 3, Nr. 6 (1670)

Motette „O dulce nomen Jesu“ Opus 1 (1641)

Messa Prima Opus 18 (1696)
Gloria

Sonata Nr. 12, Opus 16 oder Sonata Nr. 1, Opus 16

Messa Prima Opus 18 (1696)
Credo


Eve Kopli, Sopran
Jan Börner, Altus
Philipp Schmidlin, Tenor
Stefan Schmid, Bass

Ensemble La Visione
Isabel Schau, Barockvioline & Konzertmeisterin;

Chorus Porta Secunda

Patrick Oetterli, Leitung

Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten




Samstag, 18. Februar 2012
Amanti sentite...
Vinhedo, São Paulo (Brasilien)

Werke von Monteverdi, Schütz, Cozzolani, Melani, Scarlatti u.a.

Victor de Souza Soares & Jan Börner, Altus
Juan Manuel Quintana, Viola da gamba
Lara Tanaka, Cembalo




Freitag, 17. Februar 2012, 20.00
Amanti sentite...
Cia. Minaz
Ribeirão Preto, São Paulo (Brasilien)

Werke von Monteverdi, Schütz, Cozzolani, Melani, Scarlatti u.a.

Victor de Souza Soares & Jan Börner, Altus
Juan Manuel Quintana, Viola da gamba
Lara Tanaka, Cembalo




Freitag, 17. Februar 2012, 10.00
Masterclass
Cia. Minaz
Ribeirão Preto, São Paulo (Brasilien)



Mittwoch, 15. Februar 2012, 21.00
Amanti sentite...
Uberaba, Minas Gerais (Brasilien)

Werke von Monteverdi, Schütz, Cozzolani, Melani, Scarlatti u.a.

Victor de Souza Soares & Jan Börner, Altus
Juan Manuel Quintana, Viola da gamba
Lara Tanaka, Cembalo




Freitag, 20. Januar 2012, 19.00
«Was mein Gott will, das gscheh allzeit»
Kantate BWV 111
Kirche, Trogen AR

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Noëmi Sohn Nad, Sopran
Jan Börner, Alt
Hans Jörg Mammel, Tenor
Peter Harvey, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Bernd Rüthers
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Samstag, 31. Dezember 2011, 16.00
Silvesterkonzert
Barocke weltliche Kantaten und Lieder
Kirche St. Gallus, Eichsel (D)

Jan Börner, Countertenor
Thomas Leininger, Cembalo





Freitag, 30. Dezember 2011, 19.00
J.S. Bach - Magnificat und Weihnachtsoratorium Teil II
J.S. Bachstiftung St. Gallen
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Vokalensemble und Orchester der J.S. Bachstiftung, St. Gallen

Solisten:
Guro Hjemli, Susanne Frei, Noëmi Sohn, Leonie Gloor - Sopran
Jan Börner, Antonia Frey - Alt
Bernhard Berchthold - Tenor
Fabrice Hayoz - Bass

Rudolf Lutz, Leitung

www.bachstiftung.ch




Samstag, 24. Dezember 2011, 23.00
M.-A. Charpentier - Messe de minuit
im Rahmen des Mitternachtsgottesdienstes
Jesuitenkirche, Solothurn

Domchor zu St. Ursen Solothurn & Solisten

Konstantin Keiser, Leitung




Sonntag, 18. Dezember 2011, 17.00
Missa Salisburgensis
Martinskirche, Basel

Heinrich Ignaz Franz von Biber:
Missa Salisburgensis à 53 voci
Sonata Sancti Polycarpi

Michael Praetorius:
Puer natus in Bethlehem
Vom Himmel hoch da komm ich her
Quaem pastores laudavere
In dulci jubilo


Regina Dahlen, Lia Andres, Rahel Maas, Jenny Högström: Sopran
Jan Börner, Breno Quinderé, Victor de Souza Soares, Jan Thomer: Altus
Dino Lüthy, Tiago Pinheiro de Olivera, Ivo Haun, Dan Dunkelblum: Tenor
Sebastian Mariño, Ismael Gonzáles Arróniz, Mathias Spoerry, Tiago Mota: Bass

Trompetenensemble der Schola Cantorum Basiliensis

Capriccio Basel

Cantate Konzertchor, Publikum

Leitung Tobias von Arb


Tickets zu CHF 55.- / 45.- / 28.-
Bestellung unter: www.cantatebasel.ch
Oder ab 3. Dezember bei Bider und Tanner mit Musik Wyler




Samstag, 17. Dezember 2011, 19.30
Missa Salisburgensis
Martinskirche, Basel

Heinrich Ignaz Franz von Biber:
Missa Salisburgensis à 53 voci
Sonata Sancti Polycarpi

Michael Praetorius:
Puer natus in Bethlehem
Vom Himmel hoch da komm ich her
Quaem pastores laudavere
In dulci jubilo


Regina Dahlen, Lia Andres, Rahel Maas, Jenny Högström: Sopran
Jan Börner, Breno Quinderé, Victor de Souza Soares, Jan Thomer: Altus
Dino Lüthy, Tiago Pinheiro de Olivera, Ivo Haun, Dan Dunkelblum: Tenor
Sebastian Mariño, Ismael Gonzáles Arróniz, Mathias Spoerry, Tiago Mota: Bass

Trompetenensemble der Schola Cantorum Basiliensis

Capriccio Basel

Cantate Konzertchor, Publikum

Leitung Tobias von Arb


Tickets zu CHF 55.- / 45.- / 28.-
Bestellung unter: www.cantatebasel.ch
Oder ab 3. Dezember bei Bider und Tanner mit Musik Wyler




Mittwoch, 14. Dezember 2011
Symphoniae Sacrae
Ricercar Consort
Gent (B), De Bijloke

Heinrich Schütz:
Nun danket alle Gott, SWV 418
Der Herr ist mein Hirt, SWV 398
Siehe, es erschien der Engel des Herren, SWV 403
In lectulo meo
O quam tu pulchra es, SWV 265

Samuel Scheidt:
Pavan
Canzon ‘O Nachbar Roland’
Canzon Gallica
Puer Natus est
Laudate Dominum
Magnificat

Michael Praetorius:
Siehe wie fein und lieblich ist
Wachet auf, ruft uns die Stimme



Celine Scheen & Maria Keohane
Pascal Bertin & Jan Börner
Hans Jörg Mammel & Valerio Contaldo
Stephan McLoed & Matthias Vieweg

Oltremontano
Adrien Mabire, Doron David Sherwin , cornet
Wim Becu, Adam Woolf, Adam Bregman, sacqueboute

Ricercar Consort
Sophie Gent, Tuomo Suni, violon
Philippe Pierlot, Rainer Zipperling, Benoît VandenBemden, viole, violone
Lisa Goldberg, dulciane
Giovanna Pessi, arpa doppia
Eduardo Egüez, théorbe
François Guerrier, orgue


Philippe Pierlot, diréction

www.debijloke.be




Sonntag, 11. Dezember 2011, 17.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium
BWV 248, Teile I, II, III
Kirche St. Johann, Schaffhausen

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Gunta Smirnova, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Christian Immler, Bass

Cantus Firmus Consort

Andreas Reize, Leitung




Samstag, 10. Dezember 2011, 19.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium
BWV 248, Teile I, II, III
Jesuitenkirche, Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn

Gunta Smirnova, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Christian Immler, Bass

Cantus Firmus Consort

Andreas Reize, Leitung


Abendkasse 90 Minuten vor Konzertbeginn
Eintritt CHF 45.- / 35.- / 20.-
Kartenvorverkauf ab 25. November bei Kuoni Solothurn, T 058 702 62 42




Freitag, 4. November 2011, 20.00
Jauchzet, frohlocket!
Martinskirche, Basel

Chor Orchester der Gymnasien Kirschgarten und Münsterplatz Basel

J.S.Bach Weihnachtsoratorium 1.Kantate
G.F.Händel Harfenkonzert B-Dur
J.S.Bach Weihnachtsoratorium "Sinfonia" (aus 2.Kantate)
G.F.Händel 1. Coronation Anthem Zadok the Priest

Oliver Rudin, Leitung




Dienstag, 25. Oktober 2011, 19.30
Kvinner I Barokken
Tromsø (Norwegen), Domkirken

Werke von Caccini, Strozzi, Cozzolani, Greber, Monteverdi, Rossi u.a.

Elisabeth Holmertz & Elin Aase, Sopran
Jan Börner & Victor Soares, Altus

Andreas Böhlen, Blockflöte
Tore Eketorp, Gambe
Thomas Leininger, Cembalo

www.tikfestival.no




Freitag, 21. Oktober 2011, 19.00
«Herr Christ, der einge Gottessohn»
Bachkantate BWV 96
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Noemi Sohn, Sopran
Jan Börner, Alt
Hans Jörg Mammel, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Jan Assmann
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 16. Oktober 2011, 18.00
G.F. Händel - Messiah
Christuskirche, München (D)

Regina Dahlen, Sopran
Jan Börner, Altus
Gerd Türk, Tenor
Johannes D. Schendel, Bass

BEO, das Bach Ensemble Olching
Konzertmeisterin: Angelika Radowitz
Orgel & Basso Continuo: Michael Eberth

der CHOR der Studienstiftung des Deutschen Volkes in München

Michael Schopper, Leitung




Montag, 3. Oktober 2011, 19.30
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang 2011
KKL, Luzern

Bernhard Berchtold, Eva Mei, Nuria Rial, Michaela Selinger, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung, Rudolf Lutz

Infos unter: www.wortundklang.ch




Sonntag, 2. Oktober 2011, 17.00
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang 2011
Saal Radio Svizzera Italiana, Lugano

Bernhard Berchtold, Eva Mei, Nuria Rial, Michaela Selinger, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung, Rudolf Lutz

Infos unter: www.wortundklang.ch




Donnerstag, 15. September 2011, 19.30
Allegri: Miserere
Einweihung Werk II
Hector Egger Holzbau Langenthal

Hector Egger Holzbau Langenthal – Einweihung Werk II

Gregorio Allegri (1582-1652): Miserere

Öff Öff Tanzcompany

Sybille Diethelm Cantus I
Judit Scherrer Cantus II
Jan Börner Altus
René Perler Bass

Vokalensemble Belcanto Bern

Jörg Ulrich Busch Leitung




Sonntag, 11. September 2011, 17.00
Bachkantaten in der Predigerkirche
Kantaten BWV 56 & 77
Predigerkirche Basel

"Du sollt Gott, deinen Herren, lieben" (BWV 77)
"Ich will den Kreuzstab gerne tragen" (BWV 56)

Solistische Besetzung und historische Instrumente

Jörg-Andreas Bötticher, Leitung


www.bachkantaten.ch




Sonntag, 4. September 2011, 19.30
Missa una cum tribus motettis in solemni translatione SS et martyrum
im Rahmen des Gottesdienstes
Klosterkirche, Muri AG

Valentin Molitor, 1681 (St. Gallen):
"Missa una cum tribus motettis in solemni translatione SS et martyrum"

Vokalsolisten SSAATTBB
2 Trompeten
2 Violinen
Basso continuo

Johannes Strobl, Leitung




Samstag, 3. September 2011, 20.15
Missa una cum tribus motettis in solemni translatione SS et martyrum
Dom, St. Gallen

Valentin Molitor, 1681 (St. Gallen):
"Missa una cum tribus motettis in solemni translatione SS et martyrum"

Vokalsolisten SSAATTBB
2 Trompeten
2 Violinen
Basso continuo

Johannes Strobl, Leitung




Mittwoch, 31. August 2011, 19.30
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang 2011
Victoria Hall, Genève

Bernhard Berchtold, Eva Mei, Nuria Rial, Michaela Selinger, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung, Rudolf Lutz

Infos unter: www.wortundklang.ch




Dienstag, 30. August 2011, 19.30
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang 2011
Métropole, Lausanne

Bernhard Berchtold, Eva Mei, Nuria Rial, Michaela Selinger, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung, Rudolf Lutz

Infos unter: www.wortundklang.ch




Montag, 29. August 2011, 19.30
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang 2011
Métropole, Lausanne

Bernhard Berchtold, Eva Mei, Nuria Rial, Michaela Selinger, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung, Rudolf Lutz

Infos unter: www.wortundklang.ch




Sonntag, 28. August 2011, 17.00
Georg Muffat - Missa in labore requies
Klosterkirche, Muri AG

Johannes Strobel, Leitung



Samstag, 27. August 2011
Kulturnacht
Schlösschen Vorderbleichenberg Biberist

Jan Börner (Countertenor) und Christoph Greuter (Laute)

Im Rahmen der Kulturnacht (AZEIGER-Kulturtage):
22.45 Uhr Kurzauftritt und um 24.00 Musikalische Intermezzi in der Preisverleihung der AZEIGER-Kulturförderpreise 2011




Samstag, 27. August 2011, 19.30
Georg Muffat - Missa in labore requies
Klosterkirche, Muri AG

Johannes Strobel, Leitung



Donnerstag, 25. August 2011, 19.30
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang 2011
Kirche St. Johann, Schaffhausen

Bernhard Berchtold, Eva Mei, Nuria Rial, Michaela Selinger, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung, Rudolf Lutz

Infos unter: www.wortundklang.ch




Mittwoch, 24. August 2011, 20.00
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang 2011 - KONZERT AUSVERKAUFT!
Martinskirche, Basel

Bernhard Berchtold, Eva Mei, Nuria Rial, Michaela Selinger, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung, Rudolf Lutz

Infos unter: www.wortundklang.ch




Dienstag, 23. August 2011, 19.30
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang 2011
Tonhalle, Zürich

Bernhard Berchtold, Eva Mei, Nuria Rial, Michaela Selinger, Chor und Orchester der J. S. Bach-Stiftung, Rudolf Lutz

Infos unter: www.wortundklang.ch




Mittwoch, 17. August 2011
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang
Casino, Bern

Rudolf Lutz, Leitung



Dienstag, 16. August 2011
W.A. Mozart - Idomeneo
Wort&Klang
Tonhalle, St. Gallen

Rudolf Lutz, Leitung



Freitag, 12. August 2011, 19.00
«Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz»
Kantate BWV 136
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Markus Forster, Alt
Johannes Kaleschke, Tenor
Ekkehard Abele, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Bea Wyler
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Freitag, 17. Juni 2011, 19.00
«Erhöhtes Fleisch und Blut»
Kantate BWV 173
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Maria Cristina Kiehr, Sopran
Markus Forster, Alt
Gerd Türk, Tenor
Markus Volpert, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Daniel Hell
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Samstag, 4. Juni 2011, 12.15
«Sie werden euch in den Bann tun» BWV 44
Wasserkirche, Zürich

Kantaten-Vesper/Kantaten-Meditation
im Rahmen der 3. Internationalen Bach-Tage Zürich
J.S. Bach: «Sie werden euch in den Bann tun» BWV 44

Marni Schwonberg, Sopran
Jan Börner, Altus
Bernhard Hunziker, Tenor
Samuel Zünd, Bass

Instrumentalensemble des Bach Collegium Zürich
Leitung: Bernhard Hunziker




Freitag, 3. Juni 2011, 17.00
«Sie werden euch in den Bann tun» BWV 44
Wasserkirche, Zürich

Kantaten-Vesper/Kantaten-Meditation
im Rahmen der 3. Internationalen Bach-Tage Zürich
J.S. Bach: «Sie werden euch in den Bann tun» BWV 44

Marni Schwonberg, Sopran
Jan Börner, Altus
Bernhard Hunziker, Tenor
Samuel Zünd, Bass

Instrumentalensemble des Bach Collegium Zürich
Leitung: Bernhard Hunziker




Donnerstag, 2. Juni 2011, 10.00
J.S. Bach - Messe in F-Dur BWV 233, Kantate 174
3. Internationale Bach-Tage Zürich
Grossmünster, Zürich

Grosser Leipziger Festgottesdienst

J.S. Bach:
Messe in F (BWV 233)
Sanctus in D (BWV 241)
Kantate "Also hat Gott die Welt geliebt" (BWV 68)
Kantate "Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte" (BWV 174, Nrn: 2 + 5)

Rekonstruktion und Liturgie: Prof. Dr. Martin Petzoldt
Predigt: Grossmünster-Pfarrer Dr. Christoph Sigrist

Mami Irisawa, Sopran
Jan Börner, Altus
Michael Raschle, Bass

Chor und Orchester des Bach Collegium Zürich

Leitung: Bernahrd Hunziker
Orgel: Andreas Jost




Freitag, 20. Mai 2011, 19.00
«Es ist euch gut, dass ich hingehe»
Kantate BWV 108
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Margot Oitzinger, Alt
Johannes Kaleschke, Tenor
Peter Harvey, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Eberhard Jüngel
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




CD: J.S. Bach - Johannespassion mit dem Ricercar Consort bei MIRARE erschienen
Jetzt bestellen!

Ricercar Consort
Philippe Pierlot, Leitung
Maria Keohane, Sopran
Helena Ek, Sopran
Carlos Mena, Alt
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Jan Kobow, Tenor
Matthias Vieweg, Bass
Stephan MacLeod, Bass

Jetzt überall im Handel erhältlich




Sonntag, 15. Mai 2011, 20.00
J.S. Bach - Messe in H-Moll
ORIGEN-Ensemble
Kloster Einsiedeln

ORIGEN-Ensemble
Barockorchester Stella Matutina

Clau Scherrer, Leitung

Details folgen




Samstag, 14. Mai 2011, 20.00
J.S. Bach - Messe in H-Moll
ORIGEN-Ensemble
Kloster Einsiedeln

ORIGEN-Ensemble
Barockorchester Stella Matutina

Clau Scherrer, Leitung

Details folgen




Freitag, 13. Mai 2011, 20.00
J.S. Bach - Messe in H-Moll
ORIGEN-Ensemble
Götzis (A)

ORIGEN-Ensemble
Barockorchester Stella Matutina

Clau Scherrer, Leitung

Details folgen




Freitag, 29. April 2011, 19.00
«Erfreut euch, ihr Herzen»
Kantate BWV 66
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Alex Potter, Alt
Julius Pfeifer, Tenor
Dominik Wörner, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Gottlieb F. Höpli
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Mittwoch, 27. April 2011, 20.00
J.S. Bach - Johannes-Passion BWV 245
Ricercar Consort
Antwerpen (B), De Singel

Ricercar Consort

Maria Keohane, Sopran
Helena Ek, Sopran
Carlos Mena, Alt
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Valerio Contaldo, Tenor
Matthias Vieweg, Bass
Stephan MacLeod, Bass

Philippe Pierlot, Leitung




Freitag, 22. April 2011, 20.30
J.S. Bach - Johannes-Passion BWV 245
Ricercar Consort
Fontevraud (F), Abbaye

Ricercar Consort

Maria Keohane, Sopran
Helena Ek, Sopran
Carlos Mena, Alt
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Valerio Contaldo, Tenor
Matthias Vieweg, Bass
Stephan MacLeod, Bass

Philippe Pierlot, Leitung




Mittwoch, 20. April 2011, 20.00
J.S. Bach - Johannes-Passion BWV 245
Ricercar Consort
Bruxelles (B), Palais des Beaux-Arts

Ricercar Consort

Maria Keohane, Sopran
Helena Ek, Sopran
Carlos Mena, Alt
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Valerio Contaldo, Tenor
Matthias Vieweg, Bass
Stephan MacLeod, Bass

Philippe Pierlot, Leitung




Dienstag, 19. April 2011, 20.00
J.S. Bach - Johannes-Passion BWV 245
Ricercar Consort
Herve (B), Eglise St Jean

Ricercar Consort

Maria Keohane, Sopran
Helena Ek, Sopran
Carlos Mena, Alt
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Valerio Contaldo, Tenor
Matthias Vieweg, Bass
Stephan MacLeod, Bass

Philippe Pierlot, Leitung




Sonntag, 17. April 2011, 16.00
J.S. Bach - Johannes-Passion BWV 245
Ricercar Consort
Saessolsheim (F), Eglise

Ricercar Consort

Maria Keohane, Sopran
Helena Ek, Sopran
Carlos Mena, Alt
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Valerio Contaldo, Tenor
Matthias Vieweg, Bass
Stephan MacLeod, Bass

Philippe Pierlot, Leitung




Freitag, 15. April 2011, 20.30
J.S. Bach - Johannes-Passion BWV 245
Ricercar Consort
Perpignan (F), Théâtre

Ricercar Consort

Maria Keohane, Sopran
Helena Ek, Sopran
Carlos Mena, Alt
Jan Börner, Alt
Hans-Jörg Mammel, Tenor
Valerio Contaldo, Tenor
Matthias Vieweg, Bass
Stephan MacLeod, Bass

Philippe Pierlot, Leitung




Sonntag, 10. April 2011, 17.00
J.S. Bach - Johannespassion BWV 245
Klosterkirche, Olsberg

Projektchor Rheinfelden

Camerata Basel

Solisten:
Aline du Pasquier, Sopran
Jan Börner, Altus
Raphael Favre, Tenor
Kai Bischoff ,Bass I
Marcus Niedermayr Bass II

Leitung: Angelika Hirsch




Samstag, 9. April 2011, 20.00
J.S. Bach - Johannespassion BWV 245
Stadtkirche, Rheinfelden (CH)

Projektchor Rheinfelden

Camerata Basel

Solisten:
Aline du Pasquier, Sopran
Jan Börner, Altus
Raphael Favre, Tenor
Kai Bischoff ,Bass I
Marcus Niedermayr Bass II

Leitung: Angelika Hirsch




Mittwoch, 6. April 2011, 17.30
Rezital
Konzertreihe «Fermata Musica»
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Jan Börner und das Ensemble "Il Profondo":
Johannes Keller, Cembalo
Josias Rodriguez Gàndara, Theorbe/Barockgitarre

Werke von Alessandro Melani (1639-1703), Berbardo Storace (c1637-c1707), Alessandro Scarlatti (1660-1725) José Marin (c1619.1699) und Sebastian Duròn (1660-1716)

Eintritt frei - Kollekte




Freitag, 18. März 2011, 19.00
Bachkantate BWV 97
J.S. Bachstiftung St. Gallen
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Details folgen



Sonntag, 30. Januar 2011, 17.00
Madrigali
Les Marmottes
Kirche Mühledorf

Italienische weltliche Vokal- und Instrumentalmusik aus Renaissance und Barock

mit Werken von Arcadelt, Desprez, Donati, Gastoldi, Marenzio, Di Lasso, Willaert, Monteverdi, Ferrari, Gesualdo

Chor Les Marmottes Solothurn
Allegria musicale, Biel
Jan Börner, Altus
Stefan Schmid, Leitung

Eintritt: CHF 28.-
CHF 5.- Ermässigung für Schüler/Lehrlinge




Freitag, 28. Januar 2011, 20.00
Madrigali
Les Marmottes
Kleiner Konzertsaal, Solothurn

Italienische weltliche Vokal- und Instrumentalmusik aus Renaissance und Barock

mit Werken von Arcadelt, Desprez, Donati, Gastoldi, Marenzio, Di Lasso, Willaert, Monteverdi, Ferrari, Gesualdo

Chor Les Marmottes Solothurn
Allegria musicale, Biel
Jan Börner, Altus
Stefan Schmid, Leitung

Eintritt: CHF 28.-
CHF 5.- Ermässigung für Schüler/Lehrlinge




Freitag, 21. Januar 2011, 19.00
Bachkantate BWV 73
J.S. Bachstiftung St. Gallen
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Details folgen



Sonntag, 9. Januar 2011, 11.00
G.F. Händel - Messiah
Teil I, die Weihnachtsmusiken & Teil II, die Ostermusiken
KOM, Olching (D)

Solisten der Schola Cantorum Basiliensis:
Regina Dahlen, Sopran
Jan Börner, Altus
Gerd Türk, Tenor
Johannes D. Schendel, Bass

BEO, das Bach Ensemble Olching
Konzertmeisterin: Angelika Radowitz
Orgel & Basso Continuo: Michael Eberth

der CHOR der Studienstiftung des Deutschen Volkes in München

Michael Schopper, Leitung


Infos unter: www.11-11-musik.de




Sonntag, 2. Januar 2011, 17.00
Ensemble Glarean
Kapuzinerkirche Rapperswil

Ecce quam bonum
6-stimmige Messe Erich Schmid
Eduard Munzinger „Siehe, wie fein“
Ludwig Senfl „Ecce quam bonum“
Clemens non Papa „Ecce quam bonum“
Instrumentalwerke




Samstag, 1. Januar 2011, 19.00
Ensemble Glarean
Johanneskirche Trimbach

Ecce quam bonum
6-stimmige Messe Erich Schmid
Eduard Munzinger „Siehe, wie fein“
Ludwig Senfl „Ecce quam bonum“
Clemens non Papa „Ecce quam bonum“
Instrumentalwerke




Donnerstag, 30. Dezember 2010, 19.00
J.S. Bach - Magnificat & Weihnachtsoratorium Teil I
Sonderkonzert der J.S. Bach - Stiftung
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Programm

"Weihnachtsoratorium, 1. Kantate", BWV 248

Lesung: Klaus Merz, Schriftsteller

"Magnificat" BWV 243 für Soli, Chor und Orchester



Mitwirkende

Leitung: Rudolf Lutz
Sopran: Susanne Frei, Noemi Sohn, Leonie Gloor, Guro Hjemli, Francisca Näf
Alt: Jan Börner, Antonia Frey
Tenor: Bernhard Berchtold
Bass: Fabrice Hayoz, Manuel Walser



Eintritt

Kategorie A: Fr. 60.-
Kategorie B: Fr. 40.-
Kategorie C: Fr. 20.-
Kategorie D: Fr. 10.-

Billette sind ab 6. Dezember 2010 erhätlich bei: Tagblatt Mediencenter, Oberer Graben 8, St. Gallen. Tel. 071 227 69 25. Abendkasse ab 17.30 Uhr bei der Kirche.




Sonntag, 26. Dezember 2010, 19.00
Ensemble Glarean
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Ecce quam bonum
6-stimmige Messe Erich Schmid
Eduard Munzinger „Siehe, wie fein“
Ludwig Senfl „Ecce quam bonum“
Clemens non Papa „Ecce quam bonum“
Instrumentalwerke




Sonntag, 19. Dezember 2010, 17.00
Jauchzet, frohlocket!
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium
Cathédrale Saint-Pierre, Genève

"Jauchzet, frohlocket! Auf, preiset die Tage" Teil I
"Fallt mit Danken, fallt mit Loben" Teil IV
"Ehre sei dir, Gott, gesungen" Teil V
"Herr wenn die stolzen Feinde schnauben" Teil VI


Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
Cantus Firmus Consort (auf historischen Instrumenten)

Andrea Lauren Brown, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass

Andreas Reize, Leitung

Vorverkauf ab 29. Nov. bei Reisebüro Kuoni, Solothurn (032 625 59 70)
Plätze à 45.-/35.-/20.-/ Abendkasse 90 Minuten vor Konzertbeginn




Samstag, 18. Dezember 2010, 19.00
Jauchzet, frohlocket!
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium
Jesuitenkirche Solothurn

"Jauchzet, frohlocket! Auf, preiset die Tage" Teil I
"Fallt mit Danken, fallt mit Loben" Teil IV
"Ehre sei dir, Gott, gesungen" Teil V
"Herr wenn die stolzen Feinde schnauben" Teil VI


Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
Cantus Firmus Consort (auf historischen Instrumenten)

Andrea Lauren Brown, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Marc-Olivier Oetterli, Bass

Andreas Reize, Leitung

Vorverkauf ab 29. Nov. bei Reisebüro Kuoni, Solothurn (032 625 59 70)
Plätze à 45.-/35.-/20.-/ Abendkasse 90 Minuten vor Konzertbeginn




Freitag, 12. November 2010, 19.30
M.A. Charpentier - Te Deum & Judicium Salomonis
J.U. Sultzberger - Salomons Hohes Lied
Französische Kirche, Bern

Berner Gemischter Chor

Gunta Smirnova, Sopran
Andrea Suter, Sopran
Jan Börner, Altus
David Munderloh, Tenor
Raitis Grigalis, Bass

Orchester Allegria musicale
(aus historischen Instrumenten)
Andreas Heiniger, Konzertmeister

Christoph Marti, Leitung




Montag, 1. November 2010, 19.00
Musik aus Schweizer Klöstern
Kirche St. Andreas, Sarnen

Werke von Frankz Niklaus Jakob, Wolfgang Iten, Johann Freidrich Korb, Carl Rütti und Michael Bürgin

Ensemble Arcimboldo, Basel
Thilo Hirsch, Leitung

Eva Garbcia Juarez, Sopran
Jan Börner, Alt
Dan Dunkelblum, Tenor
Michael Leibundgut, Bass

Cosimo Stawiarski, Violine
Diego Rivera, Violine/Viola
Daniel Rosin, Cello
Federico Abraham, Kontrabass
Thilo Hirsch & Eberhard Maldfeld, Tromba marina
Melanie Flahaut, Fagott
Alena Hönigova, Orgel
Markus Schmied, Holzpauke

Stiftschor Engelberg
Roman Walker, Leitung
Patrick Ledergerber, Orgel




Sonntag, 31. Oktober 2010, 20.30
Musik aus Schweizer Klöstern
Klosterkirche, Engelberg

Werke von Frankz Niklaus Jakob, Wolfgang Iten, Johann Freidrich Korb, Carl Rütti und Michael Bürgin

Ensemble Arcimboldo, Basel
Thilo Hirsch, Leitung

Eva Garbcia Juarez, Sopran
Jan Börner, Alt
Dan Dunkelblum, Tenor
Michael Leibundgut, Bass

Cosimo Stawiarski, Violine
Diego Rivera, Violine/Viola
Daniel Rosin, Cello
Federico Abraham, Kontrabass
Thilo Hirsch & Eberhard Maldfeld, Tromba marina
Melanie Flahaut, Fagott
Alena Hönigova, Orgel
Markus Schmied, Holzpauke

Stiftschor Engelberg
Roman Walker, Leitung
Patrick Ledergerber, Orgel




Freitag, 22. Oktober 2010, 19.00
«Ich glaube, lieber Herr, hilf meinem Unglauben»
Kantate BWV 109
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Ruth Sandhoff, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Suzette Sandoz
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




2.-9. Oktober 2010 Konzertreise mit den Solothurner Singknaben Ungarn/Slowakei



26.-28. September 2010 J.S. Bach - Johannespassion - Ricercar Consort (CD-Produktion)



Samstag, 25. September 2010, 20.00
J.S. Bach - Johannespassion
Ricercar Consort
Collège des Bernardins, Paris



Freitag, 10. September 2010, 19.00
«Warum betrübst du dich, mein Herz»
Kantate BWV 138
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Julia Sophie Wagner, Sopran
Alex Potter, Altus
Makoto Sakurada, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Christoph Wolff
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 5. September 2010, 17.00
Murten Classics - Ensemble Orlando
Spanische Chorwerke der Renaissance
Französische Kirche, Murten

Tomás Luis de Victoria: Ave Maria, O magnum mysterium, Missa Laetatus sum

Cristóbal de Morales: Hic est praeceptum meum

Tomás Luis de Victoria: O Regem coeli

Francisco Guerrero: Mi fe, vengo de Belén (villancico), Virgen sancta (villancico)

Mateo Flecha: El viejo El Jubilate (ensalada)

Tomás Luis de Victoria: De Beata Virgine, Nigra sum, Trahe me post te


Ensemble Orlando
Laurent Gendre, Leitung




Sonntag, 5. September 2010, 10.00
J.S. Bach - «Jesu, der du meine Seele» BWV 78
Kantatenaufführung innerhalb des Gottesdienstes
Wasserkirche, Zürich

Bach Collegium Zürich

Marni Schwonberg, Sopran
Jan Börner, Alt
Bernhard Hunziker, Tenor
Michael Raschle, Bass

Bernhard Hunziker, Leitung




Samstag, 4. September 2010, 12.15
J.S. Bach - «Jesu, der du meine Seele» BWV 78
Wasserkirche, Zürich

Bach Collegium Zürich

Marni Schwonberg, Sopran
Jan Börner, Alt
Bernhard Hunziker, Tenor
Michael Raschle, Bass

Bernhard Hunziker, Leitung




Freitag, 20. August 2010, 19.00
«Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren»
Kantate BWV 137
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Miriam Feuersinger, Sopran
Claude Eichenberger, Alt
Johannes Kaleschke, Tenor
Markus Volpert, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Martin Stähli
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Samstag, 26. Juni 2010, 18.00
Auftritt anlässlich der Übergabefeier der Werkjahrbeiträge 2010
Schloss Waldegg, Feldbrunnen-St.Niklaus

Musikalische Umrahmung der Übergabefeier der Werkjahrbeiträge 2010 des Kantons Solothurn

Jan Börner, Countertenor
Johannes Keller, Cembalo

Begrüssung durch Herrn Regierungsrat Klaus Fischer, Vorsteher des Departementes für Bildung und Kultur.
Durch das Programm führt Rainer von Arx, Vizepräsident des Kantonalen Kuratoriums für Kulturförderung.

Die Feier ist öffentlich, der Eintritt frei




Sonntag, 20. Juni 2010, 17.00
G.F. Händel - Dettinger Te Deum
J.S. Bach - Kantate BWV 137 „Lobe den Herren“
Reformierte Kirche, Worb

Johann Sebastian Bach: Kantate 137 „Lobe den Herren“
Wolfgang Amadé Mozart: Te Deum KV 141
Wolfgang Amadé Mozart: Exsultate Jubilate KV 165
Georg Friedrich Händel: Dettinger Te Deum


Marysol Schalit, Sopran
Jan Börner, Altus
Achim Glatz, Tenor
Christian Marthaler, Bass

Cantica Nova Worb/Gesangverein Olten

Christoph Moser, Leitung




Samstag, 19. Juni 2010, 19.00
G.F. Händel - Dettinger Te Deum
J.S. Bach - Kantate BWV 137 „Lobe den Herren“
Reformierte Kirche, Worb

Johann Sebastian Bach: Kantate 137 „Lobe den Herren“
Wolfgang Amadé Mozart: Te Deum KV 141
Wolfgang Amadé Mozart: Exsultate Jubilate KV 165
Georg Friedrich Händel: Dettinger Te Deum


Marysol Schalit, Sopran
Jan Börner, Altus
Achim Glatz, Tenor
Christian Marthaler, Bass

Cantica Nova Worb/Gesangverein Olten

Christoph Moser, Leitung




Freitag, 18. Juni 2010, 19.00
"Wer nur den lieben Gott lässt walten"
Kantate BWV 93
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Miriam Feuersinger, Sopran
Jan Börner, Alt
Julius Pfeifer, Tenor
Markus Volpert, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Michael von Bück
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 13. Juni 2010, 19.00
G.F. Händel - Dettinger Te Deum
J.S. Bach - Kantate BWV 137 „Lobe den Herren“
Friedenskirche, Olten

Johann Sebastian Bach: Kantate 137 „Lobe den Herren“
Wolfgang Amadé Mozart: Te Deum KV 141
Wolfgang Amadé Mozart: Exsultate Jubilate KV 165
Georg Friedrich Händel: Dettinger Te Deum


Marysol Schalit, Sopran
Jan Börner, Altus
Achim Glatz, Tenor
Christian Marthaler, Bass

Cantica Nova Worb/Gesangverein Olten

Christoph Moser, Leitung




Sonntag, 6. Juni 2010, 17.00
"Widerstehe doch der Sünde" BWV 54
Pfarrkirche Montlingen

Jan Börner, Alt

Anna Danielewicz, Orgel
Bach-Kollegium Rheintal

René Häfelfinger, Leitung

Programm:
Sinfonia aus BWV 146 für Orgel, Streicher und B.C.
Sinfonia aus BWV 18 für vier Violen und B.C.
Kantate BWV 54 "Widerstehe doch der Sünde" für Alt,, Streicher und B.C.
Canon a 2 cancrizans (im Krebs)
Canon a 2
Ricercar a 6 für Streicher aus dem "Musikalischen Opfer"
Sinfonia aus BWV 196 für Streicher und B.C.
Aria BWV 200 "Bekennen will ich seinen Namen" für Alt, Streicher, B.C.
Sinfonia aus BWV 49 für Orgel, Streicher und B.C.


Eintritt frei, Kollekte




Sonntag, 30. Mai 2010, 19.00
G.F. Händel - L Allegro, il Penseroso ed il Moderato
Tonhalle, St. Gallen

Vokalensemble Schola Seconda Pratica*
St. Galler Kammerensemble
und Solisten

Rudolf Lutz, Leitung




Samstag, 22. Mai 2010, 19.30
G.F. Händel - Messias
Festival La Folia - 10. Festival der alten Musik Rougemont
Kirche Rougemont

Ensemble Orlando Fribourg
Barockorchester La Cetra Basel

Laurent Gendre, Leitung

Georg Friedrich Händel: Der Messias (Auszüge aus dem 1. und 2. Teil)
Georg Friedrich Händel: Coronation Anthems "My Heart is inditing" und "The King shall rejoice"


Tickets bestellen unter:
www.festival-la-folia.ch




Freitag, 21. Mai 2010, 20.00
G.F. Händel - Messias
Eglise du collège St.-Michel Fribourg

Ensemble Orlando Fribourg
Barockorchester La Cetra Basel

Laurent Gendre, Leitung

Georg Friedrich Händel: Der Messias (Auszüge aus dem 1. und 2. Teil)
Georg Friedrich Händel: Coronation Anthems "My Heart is inditing" und "The King shall rejoice"




Freitag, 7. Mai 2010, 20.00
Claudio Monteverdi - Vespro della Beata Vergine
Ricercar Consort
Église Jean Baptiste, Herve

Claudio MONTEVERDI
«Vespro della Beata Vergine
da concerto composta sopra canti fermi»

Adriana FERNANDEZ & Céline SCHEEN, soprano
Pascal BERTIN & Jan BÖRNER, alto
Valerio CONTALDO, Hans-Jörg MAMMEL,Julian PODGER & Reinoud VAN MECHELEN, tenor
Stephan MACLEOD & Salvo VITALE, basse

OLTREMONTANO.Wim BECU
Adrien MABIRE,cornetto
Judith PACQUIER, cornetto
Serge DELMAS, cornetto
Adam WOOLF, sacqueboute
Adam BREGMAN, sacqueboute
Wim BECU, sacqueboute basse

Ricercar Consort. Philippe Pierlot
Sophie GENT & Tuomo SUNI, violon
Giovanna PESSI, harpe triple
Eduardo EGÜEZ, théorbe
Maude GRATTON, orgue
Philippe PIERLOT, viole de gambe et direction




Mittwoch, 5. Mai 2010, 20.00
Claudio Monteverdi - Vespro della Beata Vergine
Ricercar Consort
Église Notre Dame de la Chapelle, Bruxelles

Claudio MONTEVERDI
«Vespro della Beata Vergine
da concerto composta sopra canti fermi»

Adriana FERNANDEZ & Céline SCHEEN, soprano
Pascal BERTIN & Jan BÖRNER, alto
Valerio CONTALDO, Hans-Jörg MAMMEL,Julian PODGER & Reinoud VAN MECHELEN, tenor
Stephan MACLEOD & Salvo VITALE, basse

OLTREMONTANO.Wim BECU
Adrien MABIRE,cornetto
Judith PACQUIER, cornetto
Serge DELMAS, cornetto
Adam WOOLF, sacqueboute
Adam BREGMAN, sacqueboute
Wim BECU, sacqueboute basse

Ricercar Consort. Philippe Pierlot
Sophie GENT & Tuomo SUNI, violon
Giovanna PESSI, harpe triple
Eduardo EGÜEZ, théorbe
Maude GRATTON, orgue
Philippe PIERLOT, viole de gambe et direction




Freitag, 23. April 2010, 19.00
"Ihr werdet weinen und heulen"
Kantate BWV 103
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Ruth Sandhoff, Alt
Makoto Sakurada, Tenor

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Berthold Rothschild
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 11. April 2010, 18.00
Ensemble Musicalina
Klosterkirche, Mariastein

Programm:

Constantin Steingaden (1618-1675):
Missa per Angusta ad Augusta aus Messe concertate 1666
Sonata secunda aus Flores Hyemnales 1666

Felician Suevus Schwab (1611-c1661):
Magnifcat secundi und quarti Toni
Symphoniae und Ritornelle aus Magnificat seu vaticinium 1651
Sonata und Fauni Canzon aus Sacra eremus piarum 1641

Berthold Hipp (c1620-1685):
Motetten aus Heliotropium mysticum 1671
Anima nostra ATTB und Generalbass
Exaudiat te Dominus SATB und Generalbass




Samstag, 3. April 2010, 23.00
J.S. Bach - Osteroratorium
Luisenkirche, Berlin Charlottenburg

im Rahmen der liturgischen Osternachtfeier

Dörthe Maria Sandmann, Sopran
Jan Börner, Altus
Mikael Stenbaek, Tenor
N.N., Bass

Berlin Baroque Orchester
Berliner Figuralchor

Gerhard Oppelt, Leitung

Details folgen




Freitag, 2. April 2010, 15.00
J.S. Bach - Matthäuspassion
Kammermusiksaal der Philharmonie, Berlin

Doerthe Maria Sandmann, Sopran
Jan Börner, Altus
Mikael Stenbaek, Tenor
Friedemann Klos, Bass (Arien)
Wolf Matthias Friedrich, Bass (Jesus)

Berliner Figuralchor
Monteverdi-Chor Berlin
Cantores minores

Berlin Baroque
auf historischen Instrumenten

Gerhard Oppelt, Leitung




Sonntag, 28. März 2010, 19.00
Actus Tragicus BWV 106
Kantate
Chiesa S. Pietro, Vira Gambarogno

Gunta Smirnova, Sopran
Jan Börner, Alt
Achim Glatz, Tenor
Patrick Oetterli, Bass

Ensemble la fontaine

Peter Scherer, Leitung


Eintritt: CHF 30.-




Sonntag, 28. März 2010, 16.00
Actus Tragicus BWV 106
Kantate "Himmelskönig sei willkommen"
Chiesa SS. Pietro e Paolo, Ascona

Gunta Smirnova, Sopran
Jan Börner, Alt
Achim Glatz, Tenor
Patrick Oetterli, Bass

Ensemble la fontaine

Peter Scherer, Leitung


Eintritt: CHF 30.-




Samstag, 20. März 2010, 17.00
Jahresfeier der Musik-Akademie Basel
Leonhardskirche, Basel

Vertretung der Schola Cantorum Basiliensis in einem kurzen Auftritt anlässlich der Jahresfeier der Musik-Akademie Basel

Sara Bino & Lina Lopez, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Raitis Grigalis, Bass

Heinrich Schütz (1585-1672)
Italienische Madrigale:
Ride la primavera
Io moro, ecco ch’io moro
Fuggi o mio core




Sonntag, 14. März 2010, 17.00
Cantates Italiennes et Chansons baroques allemandes
Domaine des Doges, La Tour de Peilz

Jan Börner, contre-ténor
Johannes Keller, clavecin


Programme:

Alessandro Scarlatti (1660-1725)
Poi chè riseppe Orfeo

Giovanni Legrenzi (1626-1690)
Toccata en d-mineur

Giovanni Legrenzi
Che non fa, che non può

Bernardo Pasquini (1637-1710)
Partite sopra l’Aria di Fiorenza

Francesco Gasparini (1661-1727)
A voi, selve romite

*****

Johann Philipp Krieger (1649-1725)
An die Einsamkeit

Adam Krieger (1634-1666)
Die Liebesglut verkehrt den Mut
Der Liebe Macht herrscht Tag und Nacht
Der Rheinische Wein tanzt gar so fein




Freitag, 19. Februar 2010, 19.00
"Jesus nahm zu sich die Zwölfe"
Kantate BWV 22
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Markus Forster, Alt
Johannes Kaleschke, Tenor
Ekkehard Abele, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Sr. Ingrid Grave
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Freitag, 29. Januar 2010, 19.00
J.S. Bach - Magnificat
Zusatzkonzert
Kirche St. Laurenzen, St. Gallen

Leitung, Rudolf Lutz



Dienstag, 19. Januar 2010, 20.15
Diplomkonzert
"Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust"
Kartäuserkirche, Basel

Programm:

Alessandro Scarlatti (1660-1725)
Poi chè riseppe Orfeo

Heinrich Schütz (1585-1672)
Italienische Madrigale:
Ride la primavera
Io moro, ecco ch’io moro
Fuggi o mio core

Philipp Heinrich Erlebach (1657-1714)
Nein, dies soll mich nicht verdriessen
Meine Seufzer, meine Klagen
Trocknet euch ihr heissen Zähren

****

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust
(Kantate BWV 170 für A-Solo, Oboe d’amore, Streicher, Orgel oblig. und Basso continuo)




Sonntag, 3. Januar 2010, 17.00
Ensemble Musicalina
Kapuzinerkirche, Rapperswil

Programm:

Constantin Steingaden (1618-1675):
Missa per Angusta ad Augusta aus Messe concertate 1666
SSAATTB, 2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass
Sonata secunda aus Flores Hyemnales 1666
2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass

Felician Suevus Schwab (1611-c1661):
Magnifcat secundi und quarti Toni
Symphoniae und Ritornelle aus Magnificat seu vaticinium 1651
SSAATTBB, 2 Violinen, Generalbass
Sonata und Fauni Canzon aus Sacra eremus piarum 1641
2 Violinen, Generalbass

Berthold Hipp (c1620-1685):
Motetten aus Heliotropium mysticum 1671
Anima nostra ATTB und Generalbass
Exaudiat te Dominus SATB und Generalbass




Sonntag, 27. Dezember 2009, 17.00
Ensemble Musicalina
Johanneskirche, Trimbach

Programm:

Constantin Steingaden (1618-1675):
Missa per Angusta ad Augusta aus Messe concertate 1666
SSAATTB, 2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass
Sonata secunda aus Flores Hyemnales 1666
2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass

Felician Suevus Schwab (1611-c1661):
Magnifcat secundi und quarti Toni
Symphoniae und Ritornelle aus Magnificat seu vaticinium 1651
SSAATTBB, 2 Violinen, Generalbass
Sonata und Fauni Canzon aus Sacra eremus piarum 1641
2 Violinen, Generalbass

Berthold Hipp (c1620-1685):
Motetten aus Heliotropium mysticum 1671
Anima nostra ATTB und Generalbass
Exaudiat te Dominus SATB und Generalbass




Samstag, 26. Dezember 2009, 19.00
Ensemble Musicalina
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Programm:

Constantin Steingaden (1618-1675):
Missa per Angusta ad Augusta aus Messe concertate 1666
SSAATTB, 2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass
Sonata secunda aus Flores Hyemnales 1666
2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass

Felician Suevus Schwab (1611-c1661):
Magnifcat secundi und quarti Toni
Symphoniae und Ritornelle aus Magnificat seu vaticinium 1651
SSAATTBB, 2 Violinen, Generalbass
Sonata und Fauni Canzon aus Sacra eremus piarum 1641
2 Violinen, Generalbass

Berthold Hipp (c1620-1685):
Motetten aus Heliotropium mysticum 1671
Anima nostra ATTB und Generalbass
Exaudiat te Dominus SATB und Generalbass




Sonntag, 13. Dezember 2009, 17.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium, Teile I, II & IV
Jesuitenkirche Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
Cantus Firmus Consort

Knabensolist, Sopran
Jan Börner, Altus
Jakob Pilgram, Tenor
Markus Volpert, Bass

Andreas Reize, Leitung




Samstag, 12. Dezember 2009, 19.00
J.S. Bach - Weihnachtsoratorium, Teile I, II & IV
Jesuitenkirche Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
Cantus Firmus Consort

Knabensolist, Sopran
Jan Börner, Altus
Jakob Pilgram, Tenor
Markus Volpert, Bass

Andreas Reize, Leitung




Freitag, 20. November 2009, 19.00
"Ach wie flüchtig, ach wie nichtig"
Kantate BWV 26
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Susanne Frei, Sopran
Antonia Frey, Alt
Daniel Johannsen, Tenor
Klaus Häger, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Gerhard Schwarz
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 8. November 2009, 17.00
A. Vivaldi - Magnificat, Nisi Dominus
G.F. Händel - Dettinger Te Deum
Stadtkirche Zofingen

Sopran - Sara Lilly-Bilén
Altus - Jan Börner
Tenor - Reto Hofstetter
Bass - Stefan Vock

Aargauische Lehrergesangvereinigung (ALGV)

Barockorchester "La Visione"

Michael Schraner, Leitung


www.algv.ch




Sonntag, 1. November 2009, 17.00
A. Vivaldi - Magnificat, Nisi Dominus
G.F. Händel - Dettinger Te Deum
Stadtkirche Aarau

Sopran - Sara Lilly-Bilén
Altus - Jan Börner
Tenor - Reto Hofstetter
Bass - Stefan Vock

Aargauische Lehrergesangvereinigung (ALGV)

Barockorchester "La Visione"

Michael Schraner, Leitung


www.algv.ch




Sonntag, 25. Oktober 2009, 17.00
Festkonzert 400 Jahre Kloster Namen Jesu Solothurn „Mit Pauken und Trompeten“
Porta Secunda
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Zadok the priest (Coronation Anthem) HWV 258

Heinrich Schütz (1585-1672)
O Jesu nomen dulce SWV 308
Kleines geistliches Konzert für Tenor und Generalbass

Johann Sebastian Bach (1685-1785)
Kantate “Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!“ BWV 214

2. Brandenburgisches Konzert F-Dur BWV 1047
Allegro – Andante – Allegro assai

Georg Friedrich Händel
Halleluja aus dem Oratorium „Der Messias“ HWV 56


Theresa Lehmann, Sopran
Jan Börner, Altus
Martin Kronthaler, Bass

Ensemble La Visione
Isabel Schau, Barockvioline & Konzertmeisterin

Chorus Porta Secunda

Patrick Oetterli, Leitung


Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten




Freitag, 23. Oktober 2009, 19.00
"Schmücke dich, o liebe Seele"
Kantate BWV 180
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Maria Cristina Kiehr, Sopran
Jan Börner, Alt
Julius Pfeifer, Tenor
Fabrice Hayoz, Bass

Rudolf Lutz, Leitung


17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Konrad Hummler
Zweite Aufführung der Kantate


Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 4. Oktober 2009, 17.00
Ensemble Musicalina
Kapuzinerkirche, Stans

Programm:

Constantin Steingaden (1618-1675):
Missa per Angusta ad Augusta aus Messe concertate 1666
SSAATTB, 2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass
Sonata secunda aus Flores Hyemnales 1666
2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass

Felician Suevus Schwab (1611-c1661):
Magnifcat secundi und quarti Toni
Symphoniae und Ritornelle aus Magnificat seu vaticinium 1651
SSAATTBB, 2 Violinen, Generalbass
Sonata und Fauni Canzon aus Sacra eremus piarum 1641
2 Violinen, Generalbass

Berthold Hipp (c1620-1685):
Motetten aus Heliotropium mysticum 1671
Anima nostra ATTB und Generalbass
Exaudiat te Dominus SATB und Generalbass




Samstag, 3. Oktober 2009, 19.30
Ensemble Musicalina
Franziskanerkirche, Fribourg

Programm:

Constantin Steingaden (1618-1675):
Missa per Angusta ad Augusta aus Messe concertate 1666
SSAATTB, 2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass
Sonata secunda aus Flores Hyemnales 1666
2 Violinen, 2 Posaunen, Generalbass

Felician Suevus Schwab (1611-c1661):
Magnifcat secundi und quarti Toni
Symphoniae und Ritornelle aus Magnificat seu vaticinium 1651
SSAATTBB, 2 Violinen, Generalbass
Sonata und Fauni Canzon aus Sacra eremus piarum 1641
2 Violinen, Generalbass

Berthold Hipp (c1620-1685):
Motetten aus Heliotropium mysticum 1671
Anima nostra ATTB und Generalbass
Exaudiat te Dominus SATB und Generalbass




26. September - 3. Oktober 2009
Konzertreise mit den Solothurner Singknaben



Freitag, 25. September 2009, 19.00
"Komm, du süsse Todesstunde"
Kantate BWV 161
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

www.bachstiftung.ch

Details folgen




Freitag, 26. Juni 2009, 19.00
"Ach Herr, mich armen Sünder"
Kantate BWV 135 zum 3. Sonntag nach Trinitatis
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Ablauf:
17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Emmanuel Wiemer
Zweite Aufführung der Kantate


Ausführende:
Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Jan Börner, Alt
Hans Jörg Mammel, Tenor
Klaus Häger, Bass

Rudolf Lutz, Leitung

Infos unter www.bachstiftung.ch




Freitag, 29. Mai 2009, 19.00
"O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe"
Kantate BWV 34 zu Pfingsten
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Ablauf:
17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Ingrid Grave
Zweite Aufführung der Kantate


Ausführende:
Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Ruth Sandhoff, Alt
Jens Weber, Tenor
Mitglied Vokalens., Bass

Rudolf Lutz, Leitung

Infos unter www.bachstiftung.ch




Mittwoch, 6. Mai 2009, 17.30
Fermata Musica
Ensemble Glarean
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Schweizer Komponisten alt und neu
A cappella Chor- und Orgelwerke

Programm:

Erich Schmid (1907-2000):
Missa in stile antico (1930)
Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Benedictus, Agnus Dei
Manuskript aus der Musiksammlung der Zentralbibliothek Zürich
Moderne Ausgabe von Martin Oetterli

Eduard Munzinger (1831-1899):
Siehe, wie fein und lieblich
Motette für Doppelchor
Manuskript aus dem Stadtarchiv Olten
Moderne Ausgabe von Martin Oetterli

Ludwig Senfl (c1486-1542):
Ecce quam bonum

Orgelwerke von Johannes Brahms und Theodor Diener

Ausführende:
Ensemble Glarean
(Doppelbesetzung Sopran, Alt, Tenor, Bass; Orgel)




Dienstag, 21. April 2009, 20.30
G.F. Händel - Solomon
Wort&Klang 09
Palazzo Congressi, Lugano

Oratorium in gekürzter Fassung

Mitwirkende:

Schola Seconda Pratica
St. Galler Kammerensemble

Miriam Feuersinger - Queen, 2nd Harlot
Ruth Sandhoff - 1st Harlot, Queen of Sheba
Markus Forster - Solomon
Johannes Kaleschke - Zadok
Fabrice Hayoz - Levit

Leitung: Rudolf Lutz


Vorverkauf:
kontakt@wortundklang.ch oder
+41 (0)71 242 56 65
Die Plätze sind nicht numeriert.
Eintrittspreise: CHF 40.00, Schüler/Studenten CHF 20.00

Infos zum Kultur Zyklus unter:
www.wortundklang.ch




Samstag, 11. April 2009, 21.00
Oratorio de la Résurrection
Ricercar Consort, Philippe Pierlot
Saumur (F), Abbaye Fontevraud

im Rahmen des Festival de Pâques

Heinrich Schütz (1585-1672)

Erbarm dich mein, o Herre Gott (SWV 447)
Die Sieben Worte Jesu Christi am Kreuz (SWV 478)
Historia der Auferstehung Jesu Christi (SWV 50)


Cécile Kempenaers, Karine Serafin, Anne-Hélène Moens, Damien Guillon, Jan Börner, David Munderloh, Reinoud Van Mechelen, Matthias Vieweg, Stéphan MacLeod, Job Boswinkel

Ricercar Consort:
Philippe Pierlot, Kaori Uemura, Ghislaine Wauters, Sabina Colonna, Rainer Zipperling, Benoît Van den Bemden, Eduardo Egüez, Francis Jacob


Leitung, Philippe Pierlot




Sonntag, 5. April 2009, 17.00
Reinhard Keiser - Markus-Passion
Martinskirche, Pfeffingen BL

Reinhard Keiser (1674 – 1739)
Markus-Passion

Dorothea Rieger, Sopran
Jan Börner, Altus
Simon Art, Tenor
Markus J. Frey, Bass

Guido Erzer, Orgel
Instrumentalensemble

Kirchenchor Pfeffingen

Matthias Wamser, Leitung

Eintritt frei, Kollekte




Dienstag, 31. März 2009, 20.15
G.F. Händel - Solomon
Wort&Klang 09
Tonhalle, Zürich

Oratorium in gekürzter Fassung

Mitwirkende:

Schola Seconda Pratica
St. Galler Kammerensemble

Miriam Feuersinger - Queen, 2nd Harlot
Ruth Sandhoff - 1st Harlot, Queen of Sheba
Markus Forster - Solomon
Johannes Kaleschke - Zadok
Fabrice Hayoz - Levit

Leitung: Rudolf Lutz


Vorverkauf:
kontakt@wortundklang.ch oder
+41 (0)71 242 56 65
Die Plätze sind nicht numeriert.
Eintrittspreise: CHF 40.00, Schüler/Studenten CHF 20.00

Infos zum Kultur Zyklus unter:
www.wortundklang.ch




Donnerstag, 26. März 2009, 20.15
G.F. Händel - Solomon
Wort&Klang 09
Victoria Hall, Genève

Oratorium in gekürzter Fassung

Mitwirkende:

Schola Seconda Pratica
St. Galler Kammerensemble

Miriam Feuersinger - Queen, 2nd Harlot
Ruth Sandhoff - 1st Harlot, Queen of Sheba
Jan Börner - Solomon
Hans Jörg Mammel - Zadok
Fabrice Hayoz - Levit

Leitung: Rudolf Lutz


Vorstellung AUSVERKAUFT!

Infos zum Kultur Zyklus unter:
www.wortundklang.ch




Mittwoch, 25. März 2009, 20.00
G.F. Händel - Solomon
Wort&Klang 09
Casino, Bern

Oratorium in gekürzter Fassung

Mitwirkende:

Schola Seconda Pratica
St. Galler Kammerensemble

Miriam Feuersinger - Queen, 2nd Harlot
Ruth Sandhoff - 1st Harlot, Queen of Sheba
Markus Forster - Solomon
Hans Jörg Mammel - Zadok
Fabrice Hayoz - Levit

Leitung: Rudolf Lutz


Vorverkauf:
kontakt@wortundklang.ch oder
+41 (0)71 242 56 65
Die Plätze sind nicht numeriert.
Eintrittspreise: CHF 40.00, Schüler/Studenten CHF 20.00

Infos zum Kultur Zyklus unter:
www.wortundklang.ch




Dienstag, 24. März 2009, 20.00
G.F. Händel - Solomon
Wort&Klang 09
Leonhardskirche, Basel

Oratorium in gekürzter Fassung

Mitwirkende:

Schola Seconda Pratica
St. Galler Kammerensemble

Miriam Feuersinger - Queen, 2nd Harlot
Ruth Sandhoff - 1st Harlot, Queen of Sheba
Markus Forster - Solomon
Johannes Kaleschke - Zadok
Fabrice Hayoz - Levit

Leitung: Rudolf Lutz


Vorstellung AUSVERKAUFT!

Infos zum Kultur Zyklus unter:
www.wortundklang.ch




Montag, 23. März 2009, 20.15
G.F. Händel - Solomon
Wort&Klang 09
Audit. Stravinsky, Montreux

Oratorium in gekürzter Fassung

Mitwirkende:

Schola Seconda Pratica
St. Galler Kammerensemble

Miriam Feuersinger - Queen, 2nd Harlot
Ruth Sandhoff - 1st Harlot, Queen of Sheba
Markus Forster - Solomon
Johannes Kaleschke - Zadok
Fabrice Hayoz - Levit

Leitung: Rudolf Lutz


Vorstellung AUSVERKAUFT!

Infos zum Kultur Zyklus unter:
www.wortundklang.ch




Sonntag, 22. März 2009, 11.30
Ensemble Glarean
Liebfrauenkirche, Zürich (Gottesdienst)

Erich Schmid (1907-2000):
Missa in stile antico (1930)
Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Benedictus, Agnus Dei
Manuskript aus der Musiksammlung der Zentralbibliothek Zürich
Moderne Ausgabe von Martin Oetterli


Ausführende:
Ensemble Glarean
(Doppelbesetzung Sopran, Alt, Tenor, Bass; Orgel)




Mittwoch, 18. März 2009, 20.00
G.F. Händel - Solomon
Wort&Klang 09
Kirche St. Johann, Schaffhausen

Oratorium in gekürzter Fassung

Mitwirkende:

Schola Seconda Pratica
St. Galler Kammerensemble

Miriam Feuersinger - Queen, 2nd Harlot
Ruth Sandhoff - 1st Harlot, Queen of Sheba
Markus Forster - Solomon
Johannes Kaleschke - Zadok
Fabrice Hayoz - Levit

Leitung: Rudolf Lutz


Vorverkauf:
kontakt@wortundklang.ch oder
+41 (0)71 242 56 65
Die Plätze sind nicht numeriert.
Eintrittspreise: CHF 40.00, Schüler/Studenten CHF 20.00

Infos zum Kultur Zyklus unter:
www.wortundklang.ch




Dienstag, 17. März 2009, 20.00
G.F. Händel - Solomon
Wort&Klang 09
Tonhalle, St.Gallen

Oratorium in gekürzter Fassung

Mitwirkende:

Schola Seconda Pratica
St. Galler Kammerensemble

Miriam Feuersinger - Queen, 2nd Harlot
Ruth Sandhoff - 1st Harlot, Queen of Sheba
Markus Forster - Solomon
Johannes Kaleschke - Zadok
Fabrice Hayoz - Levit

Leitung: Rudolf Lutz


Vorverkauf:
kontakt@wortundklang.ch oder
+41 (0)71 242 56 65

Abendkasse ab 19 Uhr.
(Gilt nur für die Konzerte in der Tonhalle St. Gallen)
Die Plätze sind nicht numeriert.
Eintrittspreise: CHF 40.00, Schüler/Studenten CHF 20.00

Infos zum Kultur Zyklus unter:
www.wortundklang.ch




Freitag, 13. März 2009, 19.00
"Du wahrer Gott und Davids Sohn"
Kantate BWV 23 zu Estomihi
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

17.30 - 18.15 Uhr: Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer
(Anmeldung erforderlich)

19.00 Uhr
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion mit Konrad Hummler
Zweite Aufführung der Kantate


Ausführende:
Vokalensemble der Schola Secunda Pratica*
Instrumentalensemble der Schola Secunda Pratica

Miriam Feuersinger, Sopran
Markus Forster, Altus
Jens Weber, Tenor

Rudolf Lutz, Leitung

Infos unter www.bachstiftung.ch




Sonntag, 8. März 2009, 17.00
Ensemble Glarean
Schweizer Komponisten alt und neu
Stiftskirche Schönenwerd

A cappella Chor- und Orgelwerke

Programm:

Erich Schmid (1907-2000):
Missa in stile antico (1930)
Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Benedictus, Agnus Dei
Manuskript aus der Musiksammlung der Zentralbibliothek Zürich
Moderne Ausgabe von Martin Oetterli

Eduard Munzinger (1831-1899):
Siehe, wie fein und lieblich
Motette für Doppelchor
Manuskript aus dem Stadtarchiv Olten
Moderne Ausgabe von Martin Oetterli

Ludwig Senfl (c1486-1542):
Ecce quam bonum

Orgelwerke von Johannes Brahms und Theodor Diener

Ausführende:
Ensemble Glarean
(Doppelbesetzung Sopran, Alt, Tenor, Bass; Orgel)




Samstag, 7. März 2009, 20.00
Ensemble Glarean
Schweizer Komponisten alt und neu
Franziskanerkirche Solothurn

A cappella Chor- und Orgelwerke

Programm:

Erich Schmid (1907-2000):
Missa in stile antico (1930)
Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Benedictus, Agnus Dei
Manuskript aus der Musiksammlung der Zentralbibliothek Zürich
Moderne Ausgabe von Martin Oetterli

Eduard Munzinger (1831-1899):
Siehe, wie fein und lieblich
Motette für Doppelchor
Manuskript aus dem Stadtarchiv Olten
Moderne Ausgabe von Martin Oetterli

Ludwig Senfl (c1486-1542):
Ecce quam bonum

Orgelwerke von Johannes Brahms und Theodor Diener

Ausführende:
Ensemble Glarean
(Doppelbesetzung Sopran, Alt, Tenor, Bass; Orgel)




Sonntag, 15. Februar 2009, 17.00
J.S. Bach - Messe in A-Dur
G.F. Händel - Dettingen Te Deum
Martinskirche, Basel

Barockorchester Capriccio Basel

Christina Lang, Sopran
Jan Börner, Altus
Michael Feyfar, Tenor
Manuel Walser, Bass

Motettenchor Region Basel

Leitung: Ambros Ott


Eintrittskarten à CHF 55.- / 45.- / 30.-
(Ermässigung für Schüler, Studenten und AHV: CHF 5.-)
Vorverkauf: www.motetten-chor.ch und
Musik-Wyler, Basel, 061 261 90 25
claro Weltladen, Sissach, 061 971 69 45
Buchhandlung und Papeterie Cueni, Laufen, 061 761 28 46
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn




Samstag, 14. Februar 2009, 19.30
J.S. Bach - Messe in A-Dur
G.F. Händel - Dettingen Te Deum
St. Katharinenkirche, Laufen

Barockorchester Capriccio Basel

Christina Lang, Sopran
Jan Börner, Altus
Michael Feyfar, Tenor
Manuel Walser, Bass

Motettenchor Region Basel

Leitung: Ambros Ott


Eintrittskarten à CHF 55.- / 45.- / 30.-
(Ermässigung für Schüler, Studenten und AHV: CHF 5.-)
Vorverkauf: www.motetten-chor.ch und
Musik-Wyler, Basel, 061 261 90 25
claro Weltladen, Sissach, 061 971 69 45
Buchhandlung und Papeterie Cueni, Laufen, 061 761 28 46
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn




Freitag, 13. Februar 2009, 19.30
J.S. Bach - Messe in A-Dur
G.F. Händel - Dettingen Te Deum
Reformierte Kirche, Sissach

Barockorchester Capriccio Basel

Christina Lang, Sopran
Jan Börner, Altus
Michael Feyfar, Tenor
Manuel Walser, Bass

Motettenchor Region Basel

Leitung: Ambros Ott


Eintrittskarten à CHF 55.- / 45.- / 30.-
(Ermässigung für Schüler, Studenten und AHV: CHF 5.-)
Vorverkauf: www.motetten-chor.ch und
Musik-Wyler, Basel, 061 261 90 25
claro Weltladen, Sissach, 061 971 69 45
Buchhandlung und Papeterie Cueni, Laufen, 061 761 28 46
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn




Mittwoch, 4. Februar 2009, 17.30
Ensemble Musicalina
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Berthold Hipp (c1620-1685): aus Heliotropium Mysticum 1671
Redde Altissimo AB&Bc
Felician Suevus Schwab (1611-c1661): aus Tuba sacra 1642
Multae tribulationes B&Bc

Heinrich Schütz (1585-1672): aus Kleine geistliche Konzerte 1636, op. 8/1
Bringt her dem Herren SWV 283 A&Bc
Claudio Monteverdi (1567-1643): aus Selva morale e spirituale 1641
Laudate Dominum B&Bc
Heinrich Schütz: aus Kleine geistliche Konzerte 1636, op. 8/1
Eile, mich, Gott, zu erretten SWV 282 A&Bc

Girolamo Frescobaldi (1583-1643):
Parte sopra lamonicha Cembalo solo

Felician Suevus Schwab: aus Sacra eremus piarum 1641
Domine fac me signum AB&Bc
Felician Suevus Schwab: aus Tuba sacra 1642
Amavit eum Dominus A&Bc

Rosa Giacinta Badalla (c1660-c1715): aus Motetti a voce sola, Venezia 1684
Tacete, o languide armonie – per ogni Santo, o Santa B&Bc

Berthold Hipp: aus Heliotropium Mysticum 1671
O me miserum AB&Bc


Ausführende:
Ensemble Musicalina
Jan Börner, Altus; Patrick Oetterli, Bass;
Regina Kobe, Barockcello; Gregor Ehrsam, Cembalo

Eintritt frei, Kollekte




Sonntag, 4. Januar 2009, 10.45
400 Jahre Kloster Namen Jesu Solothurn
Patroziniumsgottesdienst - Ensemble Musicalina
Kloster Namen Jesu, Solothurn

Motetten von Berthold Hipp und Felician Suevus Schwab

Theresa Lehmann, Sopran
Jan Börner, Altus
Patrick Oetterli, Bass
Bruno Eberhard, Orgel




Freitag, 19. Dezember 2008, 19.00
"Christen, ätzet diesen Tag"
Kantate BWV 63
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

17.30-18.15 Uhr, Evangelische Kirche, Trogen
Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer

19.00 Uhr, Evangelische Kirche, Trogen
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion über den Kantatentext:
Iso Camartin
Zweite Aufführung der Kantate


Eva Oltivanyi, Sopran
Jan Börner, Alt
Julius Pfeifer, Tenor
Markus Volpert, Bass

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica

Schola Seconda Pratica

Leitung: Rudolf Lutz


www.bachstiftung.ch




Sonntag, 14. Dezember 2008, 17.00
J.S. Bach – Weihnachtsoratorium (Teile I, II & III)
Eusebiuskirche, Grenchen

Singknaben der St.Ursenkathedrale Solothurn
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Knabensolisten, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Thomas Moser, Bass

Leitung: Andreas Reize

www.singknaben.ch




Samstag, 13. Dezember 2008, 19.00
J.S. Bach – Weihnachtsoratorium (Teile I, II & III)
Jesuitenkirche, Solothurn

Singknaben der St.Ursenkathedrale Solothurn
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Knabensolisten, Sopran
Jan Börner, Alt
Michael Feyfar, Tenor
Thomas Moser, Bass

Leitung: Andreas Reize

Karten:
Fr. 45.-/35.-/20.-
Vorverkauf ab Samstag, 1. Dezember beim Reisebüro Kuoni in Solothurn
Telefon 032 625 59 70
www.singknaben.ch




Sonntag, 30. November 2008, 17.00
Ensemble Musicalina
Geistliche Schweizer Barockmusik
Regiomech, Zuchwil

Berthold Hipp (c1620-1685): Aus Heliotropium Mysticum 1671
Serenissima Mater CB&Bc

O pastor egregie CA&Bc
Dilectus meus CA&Bc

Redde Altissimo AB&Bc
O me miserum AB&Bc

Regina Coeli CAB&Bc

Felician Suevus Schwab (1611-c1661): Aus Psalmodia Vespertina 1642
Credidi CA&Bc

Aus Sacra eremus piarum 1641
Domine fac me signum AB&Bc

Aus Tuba sacra 1642
Sub tuum praesidium C&Bc
Amavit eum Dominus A&Bc
Multae tribulationes B&Bc

Vidi supra montem CB&Bc

O nomen Jesu CAB&Bc
Congratulamini CAB&Bc

Ensemble Musicalina
Theresa Lehmann, Sopran (Canto)
Jan Börner, Altus
Patrick Oetterli, Bass
Regina Kobe, Barockcello
Gregor Ehrsam, Cembalo




Freitag, 21. November 2008, 19.00
"Wachet auf, ruft uns die Stimme"
Kantate BWV 140
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

17.30-18.15 Uhr, Evangelische Kirche, Trogen
Einführungs-Workshop
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend im Kronensaal, Trogen
Stehimbiss für Workshop-Teilnehmer

19.00 Uhr, Evangelische Kirche, Trogen
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion über den Kantatentext:
Beatrice von Matt
Zweite Aufführung der Kantate


Nuria Rial, Sopran
Bernhard Berchtold, Tenor
Markus Volpert, Bass

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*

Schola Seconda Pratica
(Konzertmeisterin: Renate Steinmann)

Leitung: Rudolf Lutz


www.bachstiftung.ch




Sonntag, 16. November 2008, 17.00
"Wer nur den lieben Gott lässt walten"
Evangelische Kirche, Teufen

Kantate BWV 93 "Wer nur den lieben Gott lässt walten"
Soli SATB, Chor, Orchester

Kantate BWV 56 "Ich will den Kreustab gerne tragen"
Solo B, Chor, Orchester

Missa G-Dur BWV 236
Soli SATB, Chor, Orchester


Susanne Frei, Sopran
Jan Börner, Altus
Raphael Höhn, Tenor
Manuel Walser, Bass

Ensemble la fontaine (ehemals ad fontes)
Bach-Kantorei Teufen

Leitung: Wilfried Schnetzler




Samstag, 15. November 2008, 20.00
"Wer nur den lieben Gott lässt walten"
Kirche St.Mangen, St.Gallen

Kantate BWV 93 "Wer nur den lieben Gott lässt walten"
Soli SATB, Chor, Orchester

Kantate BWV 56 "Ich will den Kreustab gerne tragen"
Solo B, Chor, Orchester

Missa G-Dur BWV 236
Soli SATB, Chor, Orchester


Susanne Frei, Sopran
Jan Börner, Altus
Raphael Höhn, Tenor
Manuel Walser, Bass

Ensemble la fontaine (ehemals ad fontes)
Bach-Kantorei Teufen

Leitung: Wilfried Schnetzler




Sonntag, 26. Oktober 2008, 17.00
Porta Secunda
"Geistliche Barockmusik aus Neapel"
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Niccolò Jommelli (1714-1774): Veni Creator spiritus
S-Solo/Chor, Streicher, Bc.

Giovanni Batista Pergolesi (1710-1736): In coelestibus regnis
A-Solo, Streicher, Bc.

Francesco Durante (1684-1755): Hymnus S. Francisci
SATB-Solo/Chor, Streicher, Bc.

Giovanni Batista Pergolesi: Deliciae terrenae
A-Solo, Streicher, Bc.
Instrumentalwerk

Giovanni Batista Pergolesi: Salve Regina
TB-Solo, Streicher, Bc.

Francesco Durante: Magnificat
SATB-Solo/Chor, Streicher, Bc.


Theresa Lehmann, Sopran
Jan Börner, Altus
Markus Barth, Tenor
Thomas Fluor, Bass

Ensemble La Visione
Laura Chmelevski, Solovioline, Konzertmeisterin
Rafael Maldonado, Violine
Katja Prieto, Viola
Christian Niedling, Violoncello
Alexandr Cebanica, Contrabasso
Thomas Leininger, Orgel

Projektchor Porta Secunda

Patrick Oetterli, Leitung




Freitag, 24. Oktober 2008, 19.00
Kantate BWV 139
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

17.30 - 18.15 Uhr, Evang. Kirche, Trogen
Workshop zur Einführung in das Werk
mit Rudolf Lutz und Karl Graf
anschliessend kleiner Imbiss und Getränke im Kronensaal
Eintritt: 40.- Franken

19.00 Uhr, Evangelische Kirche, Trogen
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion über den Kantatentext:
Thomas Held
Zweite Aufführung der Kantate
Eintritt frei, Kollekte

Susanne Frei, Sopran
Antonia Frey, Alt
Johannes Kaleschke, Tenor
Ekkehard Abele, Bass

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*

Schola Seconda Pratica
(Konzertmeisterin: Renate Steinmann)

Leitung: Rudolf Lutz

www.bachstiftung.ch




Sonntag, 21. September 2008, 11.30
Ensemble Musicalina
Bettagsgottesdienst zu Liebfrauen Zürich
Liebfrauenkirche Zürich

Programm:
Berthold Hipp (um 1620-1685): Aus Heliotropium Mysticum 1671
„Exaudiat“ – Motette für SATB-solo, SATB-ripieno und Generalbass

Constantin Steingaden (um 1618-1675): Aus Flores Hyemnales 1666
Missa Leopoldo für SATB-solo, SATB-ripieno, 2 Violinen und Generalbass
Kyrie – Gloria – Credo – Sanctus – Benedictus – Agnus Dei


Ausführende:
Ensemble Musicalina
Theresa Lehmann & Barbara Böhi, Sopran
Akira Tachikawa & Jan Börner, Altus
Mark Grundler & Michael Feyfar, Tenor
Patrick Oetterli & Roland Fitzlaff, Bass
Mathias Weibel & Renate Steinmann, Barockviolinen
Regina Kobe, Barockcello
Moritz Baltzer, Violone
Gregor Ehrsam, Orgel




Sonntag, 14. September 2008, 10.00
"Gott soll allein mein Herze haben"
Alt-Solokantate BWV 169
Ref. Kirche Münsingen (Gottesdienst)

Leitung: Caroline Marti



Sonntag, 7. September 2008, 19.30
Alessandro Gualtier - "Missa sexti toni a due cori"
Klosterkirche Muri (Gottesdienst)

acht Solisten und zwei Orgeln

Leitung: Johannes Strobel




Freitag, 22. August 2008, 19.00
"Jesu, der du meine Seele"
Kantate BWV 78
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

17.30-18.15 Uhr, Kronensaal, Trogen
Workshop zur Einführung in das Werk
mit Rudolf Lutz und Karl Graf (Voranmeldung!)
anschliessend kleiner Imbiss und Getränke
Eintritt: 40.- Franken

19.00 Uhr, Evangelische Kirche, Trogen
Erste Aufführung der Kantate
Reflexion über den Kantatentext:
Rüdiger Görner
Zweite Aufführung der Kantate
Eintritt frei, Kollekte


Julia Neumann, Sopran
Margot Oitzinger, Alt
Bernhard Berchtold, Tenor
Markus Volpert, Bass

Vokalensemble der Schola Seconda Pratica*

Schola Seconda Pratica
(Konzertmeisterin: Renate Steinmann)

Leitung: Rudolf Lutz

www.bachstiftung.ch




5.7. - 17.8. Sommerpause


Freitag, 6. Juni 2008, 19.00
"Aus tiefer Not schrei ich zu dir"
Kantate BWV 38
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokal- und Instrumentalensemble der Schola Secunda Prattica und Solisten

Leitung: Rudolf Lutz

Infos unter:
www.bachstiftung.ch




Donnerstag, 5. Juni 2008, 19.00
"Ich elender Mensch, wer wird mich erlösen"
Kantate BWV 48
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Vokal- und Instrumentalensemble der Schola Secunda Prattica und Solisten

Leitung: Rudolf Lutz

Infos unter:
www.bachstiftung.ch




Sonntag, 1. Juni 2008, 17.00
Jubiläumskonzert 175 Jahre Kantonsschule Solothurn
Katholische Kirche, Grenchen

Chöre:
Jubiläumschor, Kantichor, Chor des Musischen Maturitätsprofils, Chor des Untergymnasiums

Orchester:
Kammerensemble Langenthal, Bläser ad hoc

Solisten:
Marianna Lüscher, Sopran
Anna Katharina Inäbnit, Sopran
Jan Börner, Altus
Jürg Schläpfer, Tenor
Thomas Fluor, Bass

F.Mendelssohn-Bartholdy: "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser" (Psalm 42)

A.Roetschi: "Pfingsthymnus" (Uraufführung)

G.F.Händel: "Anthem for the foundling Hospital"


Leitung: Sven Ryf




Samstag, 31. Mai 2008, 20.00
Jubiläumskonzert 175 Jahre Kantonsschule Solothurn
Katholische Kirche, Kriegstetten

Chöre:
Jubiläumschor, Kantichor, Chor des Musischen Maturitätsprofils, Chor des Untergymnasiums

Orchester:
Kammerensemble Langenthal, Bläser ad hoc

Solisten:
Marianna Lüscher, Sopran
Anna Katharina Inäbnit, Sopran
Jan Börner, Altus
Jürg Schläpfer, Tenor
Thomas Fluor, Bass

F.Mendelssohn-Bartholdy: "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser" (Psalm 42)

A.Roetschi: "Pfingsthymnus" (Uraufführung)

G.F.Händel: "Anthem for the foundling Hospital"


Leitung: Sven Ryf




Samstag, 24. Mai 2008, 20.00
Jubiläumskonzert 175 Jahre Kantonsschule Solothurn
Jesuitenkirche, Solothurn

Chöre:
Jubiläumschor, Kantichor, Chor des Musischen Maturitätsprofils, Chor des Untergymnasiums

Orchester:
Kammerensemble Langenthal, Bläser ad hoc

Solisten:
Marianna Lüscher, Sopran
Anna Katharina Inäbnit, Sopran
Jan Börner, Altus
Jürg Schläpfer, Tenor
Thomas Fluor, Bass

F.Mendelssohn-Bartholdy: "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser" (Psalm 42)

A.Roetschi: "Pfingsthymnus" (Uraufführung)

G.F.Händel: "Anthem for the foundling Hospital"


Leitung: Sven Ryf




Donnerstag, 22. Mai 2008, 18.15
Ensemble Musicalina
Gottesdienst zu Fronleichnam
Liebfrauenkirche, Zürich

Messe von Chiara Margharita Cozzolani
Sakramentslitanei von Berthold Hipp




Freitag, 16. Mai 2008, 19.00
"Gelobet sei der Herr, mein Gott"
Kantate BWV 129
Evanglische Kirche, Trogen (AR)

Mitglied im Vokalensemble der Schola Secunda Pratica

Eintritt frei - Kollekte

Leitung: Rudolf Lutz

Infos zur Werkeinführung etc. auf:
www.bachstiftung.ch




Dienstag, 6. Mai 2008, 20.15
Rezital
Musikakademie Basel, Grosser Saal

Zulassung zum Diplom

Werke von Oswald von Wolkenstein, Benedetto Ferrari, Ludwig Senfl, Adam Krieger und Joh.Phil. Krieger

Mit freundlicher Unterstützung von
Doron Schleifer, Gesang
Dan Dunkelblum, Gesang
Dirk Letsch, Gesang
Anna Schall, Zink
Emanuele Forni, Theorbe
Johannes Keller, Cembalo

Eintritt frei




Sonntag, 30. März 2008, 17.00
J.S.Bach - Messe in h-Moll BWV 232
Romainmôtier

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Leitung: Andreas Reize

Vorverkauf:
Telefon 024 453 14 65

Karten zu Fr. 50.-, Fr. 40.- und Fr. 30.-
Lernende Ermässigung. Kinder bis 12 Jahre gratis.
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.




Samstag, 29. März 2008, 20.00
J.S.Bach - Messe in h-Moll BWV 232
Franziskanerkirche, Solothurn

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Leitung: Andreas Reize

Vorverkauf:
ab Samstag, 1. März 2008
Zentrale Vorverkaufsstelle Solothurn
Telefon 032 626 46 86
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 09.00 - 11.45 Uhr

Karten zu Fr. 50.-, Fr. 40.- und Fr. 30.-
Lernende Ermässigung. Kinder bis 12 Jahre gratis.
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.




Freitag, 21. März 2008, 19.00
G.Ph. Telemann - Johannespassion 1745
"Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld" TWV 5:30
Evangelische Kirche St.Laurenzen, St.Gallen

St. Galler Kammerensemble
Vokalensemble der Schola Seconda Pratica der J.S. Bach-Stiftung

Maria Cristina Kiehr, Sopran
Margot Oitzinger, Alt
Gernot Heinrich, Tenor
Jens Weber, Tenor
Markus Volpert, Bass

Leitung: Rudolf Lutz

Eintrittskarten bei:
Musik Hug AG
Marktgasse/Spitalgasse 4 , 9000 St. Gallen
Telefon: +41 71 2286600
Kartentelefon: +41 71 2286619




Sonntag, 16. März 2008, 17.00
J.S.Bach - Johannespassion BWV 245
Solothurn, Franziskanerkirche

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Leitung: Andreas Reize

Vorverkauf:
ab Samstag, 1. März 2008
Zentrale Vorverkaufsstelle Solothurn
Telefon 032 626 46 86
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 09.00 - 11.45 Uhr

Karten zu Fr. 50.-, Fr. 40.- und Fr. 30.-
Lernende Ermässigung. Kinder bis 12 Jahre gratis.
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.




Samstag, 15. März 2008, 20.00
J.S.Bach - Johannespassion BWV 245
Französische Kirche, Bern

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Leitung: Andreas Reize

Vorverkauf:
ab Samstag, 1. März 2008
Bern Billett, Nägeligasse 1A
www.bernbillett.ch
Telefon 031 329 52 52

Karten zu Fr. 50.-, Fr. 40.- und Fr. 30.-
Lernende Ermässigung. Kinder bis 12 Jahre gratis.
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.




Freitag, 14. März 2008, 20.00
J.S.Bach - Johannespassion BWV 245
Stadtkirche, Olten

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Leitung: Andreas Reize

Vorverkauf:
ab Samstag, 1. März 2008
Buchhandlung am Klosterplatz Olten
Telefon 062 212 27 39

Karten zu Fr. 50.-, Fr. 40.- und Fr. 30.-
Lernende Ermässigung. Kinder bis 12 Jahre gratis.
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.




Donnerstag, 13. März 2008, 20.00
J.S.Bach - Johannespassion BWV 245
Katholische Kirche, Rapperswil

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Leitung: Andreas Reize

Eintritt frei, Kollekte




Sonntag, 9. März 2008, 17.00
A. Scarlatti - Stabat Mater
Lazariterkirche Gfenn, Dübendorf

Regula Konrad, Sopran
Jan Börner, Altus
Marita Seeger, Barockvioline
Marjolein Streefkerk, Barockvioline
Mathias Kleiböhmer, Barockcello
Sam Chapman, Theorbe
Dirk Trüten, Orgel




Freitag, 7. März 2008, 20.00
Gottfried Heinrich Stölzel: Brockes-Passion
St. Peter, Zürich

Forum Alte Musik Zürich

Jörg-Andreas Bötticher: Leitung und Orgel
Gerd Türk: Einstudierung der Sänger

Eintrittskarten:
Jecklin, Zürich
044 253 76 76 oder www.altemusik.ch




Montag, 3. März 2008, 20.15
Gottfried Heinrich Stölzel: Brockes-Passion
"Der für die Sünde der Welt gemarterte und sterbende Jesus"
Martinskirche, Basel

Freunde alter Musik Basel: Konzert Nr.3 (www.famb.ch)

Jörg-Andreas Bötticher: Leitung und Orgel
Gerd Türk: Einstudierung der Sänger

Eintrittskarten:
Musik Wyler, Schneidergasse 24, Basel
061 261 90 25 oder www.musikwyler.ch




Freitag, 15. Februar 2008, 19.00
"Mit Fried und Freud ich fahr dahin"
Kantate BWV 125
Evanglische Kirche, Trogen (AR)

Mitglied im Vokalensemble der Schola Secunda Pratica

Eintritt frei - Kollekte

Leitung: Rudolf Lutz

Infos zur Werkeinführung etc. auf:
www.bachstiftung.ch




Freitag, 1. Februar 2008, 20.00
Marc-Antoine Charpentier
Mehrchörige Werke
Französische Kirche, Bern

Magnificat
Salve Regina
Beatus vir
Messe à quatre choeurs


Ulrike Hofbauer, Sopran
Jan Börner, Countertenor
Jan Mächler, Tenor
René Perler, Bass

Instrumentalensemble "Die Freitagsakademie"
auf historischen Instrumenten

Gabrielichor Bern

Leitung: Hans Gafner




Donnerstag, 31. Januar 2008, 20.00
Marc-Antoine Charpentier
Mehrchörige Werke
Französische Kirche, Bern

Magnificat
Salve Regina
Beatus vir
Messe à quatre choeurs


Ulrike Hofbauer, Sopran
Jan Börner, Countertenor
Jan Mächler, Tenor
René Perler, Bass

Instrumentalensemble "Die Freitagsakademie"
auf historischen Instrumenten

Gabrielichor Bern

Leitung: Hans Gafner




Freitag, 28. Dezember 2007, 20.00
Psalmodia Vespertina
Johanneskirche, Trimbach

Werke von
Chiara Margharita Cozzolani
Berthold Hipp
Felician Suevus Schwab
Isabella Leonarda

Ensemble Musicalina:

Barbara Böhi und Theresa Lehmann, Sopran
Akira Tachikawa und Jan Börner, Altus
Tino Brütsch und Michael Feyfar, Tenor
Patrick Oetterli, Bass
Yasunori Imamura, Theorbe
Regina Kobe, Barockcello
Gregor Ehrsam, Orgel

Eintritt frei/Kollekte
(Richtpreis CHF 25.-)

www.arsmusica.ch/musicalina




Donnerstag, 27. Dezember 2007, 19.30
Psalmodia Vespertina
Kapuzinerkirche, Rapperswil (SG)

Werke von
Chiara Margharita Cozzolani
Berthold Hipp
Felician Suevus Schwab
Isabella Leonarda

Ensemble Musicalina:

Barbara Böhi und Theresa Lehmann, Sopran
Akira Tachikawa und Jan Börner, Altus
Tino Brütsch und Michael Feyfar, Tenor
Patrick Oetterli, Bass
Yasunori Imamura, Theorbe
Regina Kobe, Barockcello
Gregor Ehrsam, Orgel

Eintritt frei/Kollekte
(Richtpreis CHF 25.-)

www.arsmusica.ch/musicalina




Mittwoch, 26. Dezember 2007, 19.00
Psalmodia Vespertina
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Werke von
Chiara Margharita Cozzolani
Berthold Hipp
Felician Suevus Schwab
Isabella Leonarda

Ensemble Musicalina:

Barbara Böhi und Theresa Lehmann, Sopran
Akira Tachikawa und Jan Börner, Altus
Tino Brütsch und Michael Feyfar, Tenor
Patrick Oetterli, Bass
Yasunori Imamura, Theorbe
Regina Kobe, Barockcello
Gregor Ehrsam, Orgel

Eintritt frei/Kollekte
(Richtpreis CHF 25.-)

www.arsmusica.ch/musicalina




Sonntag, 16. Dezember 2007, 17.00
J.S.Bach – Weihnachtsoratorium
BWV 248 Teile I, V & VI
Reformierte Kirche, Langenthal

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Ulrike Hofbauer - Sopran
Jan Börner - Altus
Michael Feyfar - Tenor
Dominik Wörner - Bass

Leitung: Andreas Reize

Eintrittspreise:
CHF 45.- (Kategorie I)
CHF 35.- (Kategorie II)
CHF 20.- (Empore, Stehplätze)

Abendkasse ab 15.30 / Der Vorverkauf findet ab Samstag, 1. Dezember bei Reisebüro Kuoni in Langenthal (062 916 70 70) statt.




Samstag, 15. Dezember 2007, 19.00
J.S.Bach – Weihnachtsoratorium
BWV 248 Teile I, V & VI
Jesuitenkirche, Solothurn

Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Ulrike Hofbauer - Sopran
Jan Börner - Altus
Michael Feyfar - Tenor
Dominik Wörner - Bass

Leitung: Andreas Reize

Eintrittspreise:
CHF 45.- (Kategorie I)
CHF 35.- (Kategorie II)
CHF 20.- (Empore, Stehplätze)

Abendkasse ab 17.30 / Der Vorverkauf findet ab Samstag, 1. Dezember bei Reisebüro Kuoni in Solothurn (032 625 59 70) statt.




Sonntag, 11. November 2007, 10.00
"Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut"
Kantate BWV 117
Stadtkirche, Biel

Festgottesdienst zur Ordination neu ausgebildeter Pfarrer der reformierten Bernischen Landeskirche

Jan Börner, Altus
Hans-Jürg Rickenbacher, Tenor
Patrick Oetterli, Bass

Barockensemble "La Visione"
Isabel Schau, Konzertmeisterin

Thomas Mattmüller, Leitung




Sonntag, 28. Oktober 2007, 17.00
Porta Secunda
Thomaskantoren
Kloster Namen Jesu, Solothurn

Johann Kuhnau: Kantate "Gott sei mir gnädig"
SATB-Solo; SATB-Chor, 2 Violinen, 2 Viola und GB

Johann Schelle: Kantate "Barmherzig und gnädig ist der Herr"
SATB-Solo, SSATB-Chor, 2 Violinen, 2 Viola und GB

Sebastian Knüpfer: Kantate "Sende dein Licht"
SATB-Solo, 2 Violinen, 2 Viola und GB

Johann Kuhnau: Kantate " Ich freue mich im Herrn"
SATB-Solo, SATB-Chor, 2 Violinen, Viola und GB
(Orchesterstimmen von Martin Oetterli transkribiert)

Johann Rosenmüller Instrumentalwerk


Theresa Lehmann, Sopran
Jan Börner, Altus
Markus Barth, Tenor
Thomas Fluor, Bass

Projektchor Porta Secunda

Ensemble La Visione

Patrick Oetterli, Leitung




Freitag, 26. Oktober 2007, 19.00
"Aus tiefer Not schrei ich zu dir"
Kantate BWV 38 zum 21.Sonntag nach Trinitatis
Evangelische Kirche, Trogen (AR)

Mitglied im Vokalensemble der Schola Secunda Pratica

Eintritt frei - Kollekte

Leitung: Rudolf Lutz

Infos zur Werkeinführung etc. auf:
www.bachstiftung.ch




Sonntag, 9. September 2007, 17.00
Bachkantaten in der Predigerkirche
"Wir danken Dir, Gott, wir danken Dir" BWV 29 und "Gott ist mein König" BWV 71
Predigerkirche, Basel

Basler Vokalsolisten
(Leitung: Sebastian Goll)
Regula Konrad / Marni Schwonberg / Guro Hjemli
Anja Kühn / Jan Börner / Dorothée Heit
Jakob Pilgram / David Munderloh / Nicolas Savoy
Othmar Sturm / Markus Frey / Sebastian Goll

Tromba: Guy Ferber / Frans Berglund / Henry Moderlak
Tamburi: Thomas Holzinger
Flauto: Katharina Bopp / Liane Ehlich
Hautbois: Randall Cook / Katharina Andres

Violino: Fanny Pestalozzi / Michèle Party / Ursula Pachlatko
Violino: Regula Keller / Annika Kirschke / Katharina Bopp
Viola: Mariana Doughty / Bodo Friedrich
Violoncello: Ute Petersilge / Myriam Rehse
Violone: Giuseppe Lo Sardo
Bassono: Flora Padar
Organo: Tobias Lindner
Cembalo: Jörg-Andreas Bötticher




Freitag, 31. August 2007, 19.00
"Allein zu Dir, Herr Jesu Christ"
Kantate BWV 33 zum 13.Sonntag nach Trinitatis
Evangelische Kirche, Trogen

Mitglied im Vokalensemble der Schola Secunda Pratica

Eintritt frei - Kollekte

Leitung: Rudolf Lutz

Infos zur Werkeinführung etc. auf:
www.bachstiftung.ch




Sonntag, 26. August 2007, 17.00
J.S.Bach – Messe in h-Moll
Kirche Amsoldingen (im Rahmen der Bach-Wochen Amsoldingen)

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten

Leitung: Andreas Reize

Konzert ausverkauft!




Sonntag, 1. Juli 2007, 17.00
Porta Secunda
Klosterkirche Namen Jesu, Solothurn

Johann Georg Reutter (1709-1772): Veni virgo sacrata
Graduale de Virgine für Chor und Basso continuo

Georg Friedrich Händel (1685-1759): Haec est Regina Virginum HWV235
Antiphon für Sopran, Streicher und Basso continuo

Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736): Salve Regina in f-moll
Antiphon für Alt, Streicher und Basso continuo

Antonio Vivaldi (1678-1741): Magnificat RV 610/611
S/A-Solisten, Chor, Streicher und Basso continuo


Theresa Lehmann, Sopran
Jan Börner, Countertenor

Ensemble La Visione
Fanny Pestalozzi, Barockvioline, Konzertmeisterin
Katja Prieto, Barockvioline
Matthias Jäggi, Barockviola
Maja Amrein, Barockcello
Armin Bereuter, Violone
Ulrike-Verena Habel, Orgel
Streicher und Generalbass

Projektchor Porta Secunda
Patrick Oetterli, Leitung

Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten




Sonntag, 17. Juni 2007, 17.00
Marc-Antoine Charpentier – Te Deum
Jean-Baptiste Lully – Te Deum
Kirche Worb

Cantica Nova Worb/Gesangverein Olten

Anna Freivogel, Sopran
Jan Börner, Countertenor
Silvan Müller, Tenor
Patrick Oetterli, Bass

Leitung: Christoph Moser




Samstag, 16. Juni 2007, 19.00
Marc-Antoine Charpentier – Te Deum
Jean-Baptiste Lully – Te Deum
Kirche Worb

Cantica Nova Worb/Gesangverein Olten

Anna Freivogel, Sopran
Jan Börner, Countertenor
Silvan Müller, Tenor
Patrick Oetterli, Bass

Leitung: Christoph Moser




Sonntag, 10. Juni 2007, 19.00
Marc-Antoine Charpentier - Te Deum
Jean-Baptiste Lully - Te Deum
Friedenskirche, Olten

Cantica Nova Worb/Gesangverein Olten

Anna Freivogel, Sopran
Jan Börner, Countertenor
Silvan Müller, Tenor
Patrick Oetterli, Bass

Leitung: Christoph Moser




Freitag, 25. Mai 2007, 19.00
"Erschallet, ihr Lieder, erklinget, ihr Saiten"
Kantate BWV 172 zum 1.Pfingsttag
Evangelische Kirche, Trogen

Mitglied im Vokalensemble der J.S.Bach-Stiftung St.Gallen

Erste Aufführung der Kantate
Reflexion über den Kantatentext
Zweite Aufführung der Kantate

Eintritt frei - Kollekte

Leitung: Rudolf Lutz

www.bachstiftung.ch




Freitag, 13. April 2007, 20.00
J.S.Bach – Messe in h-Moll
Französische Kirche, Bern

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten
Leitung: Andreas Reize

Vorverkauf:
ab Samstag, 24. März 2007: Musikhaus Krompholz,
Telefon 031 328 52 00
Karten zu Fr. 50.-/Fr. 40.-/Fr. 30.-
Schüler/Studenten/Lehrlinge/AHV FR. 5.- Ermässigung
Kinder bis 16 Jahre auf Plätzen der 3.Kategorie gratis,
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn




Montag, 9. April 2007, 19.00
J.S.Bach – Messe in h-Moll
Stadtkirche, Olten

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten
Leitung: Andreas Reize

Vorverkauf:
ab Samstag, 17. März 2007: Buchhandlung am Klosterplatz Olten, Telefon 062 212 27 39
Karten zu Fr. 50.-/Fr. 40.-/Fr. 30.-
Schüler/Studenten/Lehrlinge/AHV FR. 5.- Ermässigung
Kinder bis 16 Jahre auf Plätzen der 3.Kategorie gratis,
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn




Sonntag, 8. April 2007, 19.00
J.S.Bach – Messe in h-Moll
Franziskanerkirche, Solothurn

cantus firmus Vokalensemble (in solistischer Besetzung)
cantus firmus consort auf historischen Instrumenten
Leitung: Andreas Reize

Vorverkauf:
ab Samstag, 17. März 2007: Zentrale Vorverkaufsstelle Solothurn, Telefon 032 626 46 86
Karten zu Fr. 50.-/Fr. 40.-/Fr. 30.-
Schüler/Studenten/Lehrlinge/AHV FR. 5.- Ermässigung
Kinder bis 16 Jahre auf Plätzen der 3.Kategorie gratis,
Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn




Donnerstag, 1. Januar 1970



> aktuelle Konzerte






Jan Börner : Buchenweg 3 : 4528 Zuchwil : jan@janboerner.ch